• Gebundenes Buch

15 Kundenbewertungen

Nach den Spiegel-Bestsellern "Die Auswahl" und "Die Flucht": Der dritte Band der Erfolgserie "Cassia & Ky" Wenn jemand stirbt, den du liebst - würdest du den retten, der ihn getötet hat? Stell dir vor, du konntest fliehen - vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden - eine Liebe, die das System töten wollte. Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist. Es wird alles verändern. Dein Leben. Deine Liebe…mehr

Produktbeschreibung

Nach den Spiegel-Bestsellern "Die Auswahl" und "Die Flucht": Der dritte Band der Erfolgserie "Cassia & Ky" Wenn jemand stirbt, den du liebst - würdest du den retten, der ihn getötet hat? Stell dir vor, du konntest fliehen - vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden - eine Liebe, die das System töten wollte. Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist. Es wird alles verändern. Dein Leben. Deine Liebe. "Die Liebesgeschichte um Cassia und Ky ist eine Liebesgeschichte des neuen Jahrtausends. Eine junge und moderne Science-Fiction-Oper, die ihresgleichen sucht!" Alex Dengler, denglers-buchkritik.de In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden - sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen? Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Fischer Fjb
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 599
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: 608 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 157mm x 54mm
  • Gewicht: 940g
  • ISBN-13: 9783841421517
  • ISBN-10: 3841421512
  • Best.Nr.: 34825151

Autorenporträt

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Salt Lake City, USA. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete.

Rezensionen

"Glaubhafte Figurenentwicklungen, langersehnte Antworten, raffinierte Wendungen, die Auflösung der Dreiecksbeziehung und Spannung pur. Kurzum: ein gelungenes Finale!"
Bücher, 1.3.2013
"Einfach grandios!"
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 28.1.2013
"entwickelt der ruhige, zuweilen fast poetische Erzählfluss eine starke Sogwirkung und die detailliert ausgestaltete Welt [ ] eine Faszination, die nicht nur junge Leser fesseln wird."
Wolfgang Niemann, Südkurier, 27.2.2013
"Es sind eben diese leisen, aber eindringlichen Teile, die das Buch so lesenswert machen und einen gelungenen Abschluss der Trilogie bilden."
Astrid van Nahl, Alliteratus, Juni 2013
"Die Science-Fiction-Trilogie hat das Zeug zum Twilight-Nachfolger."
Sandra M. Hänel, Freie Presse, 15.2.2013
»Glaubhafte Figurenentwicklungen, langersehnte Antworten, raffinierte Wendungen, die Auflösung der Dreiecksbeziehung und Spannung pur. Kurzum: ein gelungenes Finale!«

Bücher, 1.3.2013

»Einfach grandios!«

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 28.1.2013

»entwickelt der ruhige, zuweilen fast poetische Erzählfluss eine starke Sogwirkung und die detailliert ausgestaltete Welt […] eine Faszination, die nicht nur junge Leser fesseln wird.«

Wolfgang Niemann, Südkurier, 27.2.2013

»Es sind eben diese leisen, aber eindringlichen Teile, die das Buch so lesenswert machen und einen gelungenen Abschluss der Trilogie bilden.«

Astrid van Nahl, Alliteratus, Juni 2013

»Die Science-Fiction-Trilogie hat das Zeug zum Twilight-Nachfolger.«

Sandra M. Hänel, Freie Presse, 15.2.2013