Skazanie ob istinno narodnom kontrolere\Der wahrhaftige Volkskontrolleur, russische Ausgabe - Kurkow, Andrej

Skazanie ob istinno narodnom kontrolere\Der wahrhaftige Volkskontrolleur, russische Ausgabe

Andrej Kurkow 

Gebundenes Buch
 
Sprache: Russisch
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
14 ebmiles sammeln
EUR 13,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Skazanie ob istinno narodnom kontrolere\Der wahrhaftige Volkskontrolleur, russische Ausgabe

Es ist unglaublich, was Pawel Dobrynin erlebt, nachdem er unerwartet zum Volkskontrolleur auf Lebenszeit für die ganze Sowjetunion gewählt wird. Auf seiner Reise durch die Sowjetunion begegnet er einer Vielzahl von schillernden Figuren: darunter dem geheimnisvollen Kremlträumer, dem Gedichte vortragenden Papagei Kusma und einem Engel, der aus dem Paradies desertiert ist. Der Engel ist auf der Suche nach einem Gerechten, um mit ihm gemeinsam ins Paradies zurückzukehren, denn bislang ist noch kein einziger Sowjetbürger dort eingegangen
Andrej Kurkow, Autor der Bestseller Picknick auf dem Eis und Der Milchmann in der Nacht, erzählt eine unterhaltsame und fesselnde Geschichte zwischen Fantasie und Wirklichkeit in der Sowjetunion. Dazu gibt es charmante Helden, eine abenteuerliche Geschichte und viel schwarzen Humor ein echter Kurkow eben.


Produktinformation

  • Verlag: Amfora
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2007. 463 S.
  • Seitenzahl: 463
  • Pawel Dobrynin Trilogie Bd.1
  • Russisch
  • Abmessung: 143mm x 210mm x 30mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9785367003673
  • ISBN-10: 5367003672
  • Best.Nr.: 34504477
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 01.03.2012

Engel über Jakutien

Russland, in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts: Lenin ist tot, der große Terror der dreißiger Jahre steht noch bevor. Von seiner Kolchosversammlung wird Pawel Dobrynin zum Volkskontrolleur für die Sowjetunion gewählt. Der etwas tölpelhafte, aber gutmütige Mann wird nach Moskau gebracht, wo ihn eine "dienstliche Ehefrau" empfängt. Der Genosse Kalinin führt ihn in sein neues Amt ein. Danach wird Dobrynin ins eisige Jakutien geflogen - zu seinem ersten Auftrag. Parallel zu diesem Handlungsstrang erscheint ein Engel auf Erden, der in der Sowjetunion wenigstens einen Gerechten finden will. Der Engel schließt sich einem großen Pilgerzug aus ehemaligen Rotarmisten und Kolchosbauern an, der auf dem Weg in ein "Neues Gelobtes Land" der Freiheit und Gleichheit ist. An skurrilen Ideen mangelt es Andrej Kurkow nicht. Doch nur einmal wird es richtig spannend in diesem Roman, der sich nicht zu einem Ganzen zusammenfügen will: als Genosse Dobrynin im Norden mit dem Klima und den Sitten der Einheimischen kämpft und einen korrupten Beamten der tödlichen jakutischen Gerechtigkeit überlässt, weil er im Buch "Lenin für Kinder" gelesen hat, dass man als Gast auf die örtlichen Sitten Rücksicht zu nehmen habe. (Andrej Kurkow: "Der wahrhaftige Volkskontrolleur". Roman. Haymon Verlag, Innsbruck-Wien 2011. 432 S., geb., 22,90 [Euro].) leist

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Andrej Kurkow, geb. 1961 in St. Petersburg, lebt seit seiner Kindheit in Kiew. Er studierte Fremdsprachen (er spricht insgesamt elf Sprachen), arbeitete als Redakteur, Gefängniswärter, Kameramann und schrieb zahlreiche Drehbücher. Seit 1996 lebt er als freier Schriftsteller in Kiew und London.

Ein Marktplatz-Angebot für "Skazanie ob istinno narodnom kontrolere\Der wahrhaftige Volkskontrolleur, russische Ausgabe" für EUR 9,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 9,00 1,50 Banküberweisung, PayPal Border-Buch-Ver trieb 100,0% ansehen
Mehr von