Schnelles Denken, langsames Denken - Kahneman, Daniel

Schnelles Denken, langsames Denken

Ausgezeichnet mit dem Los Angeles Times Book Prize - Current Interest 2012

Daniel Kahneman 

Aus d. amerik. Engl. v,. Thorsten Schmidt
 
2 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
27 ebmiles sammeln
EUR 26,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Schnelles Denken, langsames Denken

Das meint die buecher.de-Redaktion: Dieses Buch geht alle an, die täglich Entscheidungen treffen müssen. Also jeden. Denn ob wir uns entscheiden müssen, welchen Joghurt wir im Supermarkt kaufen, oder ob wir einen Millionendeal machen - die Denkmuster dahinter sind die gleichen. Intuition oder Vernunft, Assoziation oder Analyse - bei Daniel Kahnemann heißen sie schnelles Denken und langsames Denken. Wie sich die beiden Systeme beeinflussen und zusammenspielen, zeigt uns dieses wundervolle Sachbuch!

Intuition oder Vernunft? - Menschliches Verhalten und das Verständnis von Wirtschaft

Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.

Geldhändler, die ganze Bankenimperien ruinieren; Finanzmärkte, die außer Rand und Band sind; Kleinanleger, die ihr Erspartes in Aktien anlegen, ohne je den Wirtschaftsteil einer Zeitung gelesen zu haben: Wer in diesen Zeiten noch an den Homo oeconomicus als rational agierendes Wesen glaubt, dem ist nicht zu helfen.

Daniel Kahneman liefert eine völlig andere Sichtweise, die nah am wirklichen menschlichen Verhalten orientiert ist und die Wirtschaftsakteure nicht als berechenbare Roboter betrachtet. Sein Fazit: Wir werden niemals immer und überall optimal handeln, wichtige Entscheidungen bleiben unsicher und fehleranfällig. Doch gibt es viele alltägliche Situationen, in denen wir die Qualität und die Folgen unseres Urteils entscheidend verbessern können. Ein Buch, das unser Denken verändern wird.


Produktinformation

  • Verlag: Siedler
  • 2012
  • 22. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 621 S. m. Abb.
  • Seitenzahl: 624
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 164mm x 52mm
  • Gewicht: 987g
  • ISBN-13: 9783886808861
  • ISBN-10: 3886808866
  • Best.Nr.: 34503899

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Uwe Jean Heuser sieht mit diesem Buch nicht nur unser Bild vom Markt ins Wanken gebracht, auch das Menschenbild wackelt gewaltig, wenn der Ökonom und Psychologe Daniel Kahnemann anhebt, unsere Rationalität in Frage zu stellen. Das Buch findet Heuser lang, aber nie langweilig, ein bisschen scharf und pedantisch, aber stets getragen von Sympathie für den Menschen in seinen Verhältnissen. Heuser erfährt, wie wir denken und welchen Wahrnehmungsfehlern unser Denken unterliegt, aber er erfährt auch, und das ist doch besonders sympathisch, dass der Autor, ein Nobelpreisträger immerhin, sich da nicht ausnimmt, sondern stets auf der Suche ist nach den Grenzen der eigenen Forschung.

© Perlentaucher Medien GmbH

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 14.07.2012

Kritik der reinen
Unvernunft
Urlaub ist, wenn das, was sonst als besonders unvernünftig gilt – tagelang in der Sonne liegen, maßlos essen, Nichtstun –, plötzlich sehr, sehr vernünftig ist. Es gibt also keinen besseren Zeitpunkt, um endlich das Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ des amerikanischen Psychologen und Verhaltensökonomen Daniel Kahneman zu lesen.
Sehr anschaulich und anekdotenreich erklärt der Nobelpreisträger darin, welchen verblüffenden Denkfehlern und Fehlschlüssen wir jeden Tag aufsitzen. Wie unvernünftig also tatsächlich ist, was wir sonst so gerne für vernünftig halten.   JENS-CHRISTIAN RABE
  
  
  
Daniel Kahneman:
Schnelles Denken, langsames Denken. Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Siedler Verlag, München 2012. 622 Seiten, 27 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 23.12.2012

Besser denken
Der Psychologe und Nobelpreisträger Daniel Kahneman erklärt, wo sich das Gehirn Fallen stellt.

Von Patrick Bernau

Wie bringt man Menschen dazu, sich schwach und hilflos zu fühlen? Die Antwort scheint paradox: Man muss sie nur bitten, an Konfliktsituationen zu denken, in denen sie sich so richtig durchgesetzt haben. Und zwar an zehn verschiedene.

Plötzlich geht das Suchen los. An zehn Situationen erinnert sich kaum einer. Schon zieht das Gehirn den Schluss: Wenn es so schwer ist, sich ans Durchsetzen zu erinnern - dann kann es damit ja auch nicht so weit her sein.

Der Psychologe Daniel Kahneman hat nicht nur diesen Fehlschluss aufgedeckt. Mit überraschenden Fakten über das menschliche Denken hat er gleich zwei Wissenschaften revolutioniert, die Psychologie und die Wirtschaftswissenschaft, er hat dafür einen Nobelpreis erhalten. Inzwischen hat jeder Reformpolitiker von Kahneman und dessen Kollegen Amos Tversky gelernt - beispielsweise in Bezug auf die Höhe von Steuern: Menschen werden wütend, wenn sie Geld verlieren. Aber diejenigen, die Geld hinzugewinnen, freuen sich nur wenig über diese …

Weiter lesen

»Kahnemans Buch liefert unzählige überraschende Einsichten in die Funktionsweise unseres Denkens - und das klar und spannend.«

"Es ist ein großartiges Buch, das man wahrscheinlich einmal als eines der wichtigsten Werke der Ökonomie würdigen wird." Süddeutsche Zeitung, 23.06.2012

»Das Gehirn spielt uns laufend Streiche. Zeit, sich zu wehren.«»Ein kleines Wunder auf dieser Bestsellerliste ist dieses ungewöhnlich seriöse und lohnende Buch darüber, wie unser Denken abläuft. Eine Betriebsanleitung für unser Gehirn.«»Es ist ein großartiges Buch, das man wahrscheinlich einmal als eines der wichtigsten Werke der Ökonomie würdigen wird.«»Kahnemans Buch liefert unzählige überraschende Einsichten in die Funktionsweise unseres Denkens - und das klar und spannend.«
Daniel Kahneman, geboren 1934 in Tel-Aviv, ist einer der weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen. Nach Stationen an der Hebrew University in Jerusalem und der University of British Columbia war er bis 1994 Professor an der University of California in Berkeley und hält seither die Eugene-Higgins-Professur für Psychologie an der Woodrow Wilson School der Princeton University. Kahnemann revolutionierte die Wissenschaft vom menschlichen Verhalten, indem er die Erkenntnisse der Hirnforschung und der Verhaltensbiologie zusammenführt und auf die Wirtschaftswissenschaften anwendet. Für seine Arbeit erhielt Kahneman zahlreiche Ehrenpreise namhafter Universitäten und wurde 2002 als erster Nicht-Ökonom mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.


Kundenbewertungen zu "Schnelles Denken, langsames Denken" von "Daniel Kahneman"

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.5 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Schnelles Denken, langsames Denken" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Joschne aus Sittensen am 07.08.2013   sehr gut
Das Lebenswerk eines der einflussreichsten Denker unserer Zeit.
Zum Inhalt verweise ich wieder auf die Produktbeschreibung. Jürgen Holdorf, der Sprecher, führt souverän durch unsere Gehirnwindungen. Er wurde 1956 geboren, lernte Schauspielkunst am Margot-Höpfner-Studio in Hamburg. Neben Engagements an verschiedenen Bühnen bewegt er sich vor allem in der Hörspielszene. Er sprach und spielte in "Die Drei ???", "Ein Fall für TKGG", "Fünf Freunde" und viele mehr. Außerdem ist Holdorf in Funkhörspielen des NDR und des Hessischen Rundfunks zu hören.
Der Autor, Daniel Kahnemann, geboren 1934 in Tel Aviv, ist einer der weltweit erfolgreichsten Kognitionspsychologen. Er revolutionierte die Wissenschaft vom menschlichen Verhalten, indem er die Erkenntnisse der Hirnforschung und der Verhaltensbiologie zusammenführte und sie auf die Wirtschaftswissenschaften anwandte. Nach Stationen an der Hebrew University in Jerusalem, der University of British Columbia und der University Of California ist er seit einigen Jahren als Professor an der Princeton University tätig. Für seine Arbeit erhielt Kahnemann zahlreiche Auszeichnungen..

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

2 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Spatzl aus München am 12.04.2013   ausgezeichnet
Grandios!
Wenn wir uns frei entscheiden wollen, täglich in ganz vielen Situationen, müssen wir wenigstens wissen, warum uns das sog. denkfaule #system1 vorgibt, wie wir uns zu entscheiden haben - ohne dass uns dies eigentlich bewusst ist.
Seit der frz. Revolution das beste Buch über Freiheit, denn die Werbemaschinerie des Internet ist gerade erst angeluafen und D. Kahneman lässt keinen Zweifel daran:
"Und natürlich gibt es eine Reihe von Leuten, die gewillt und in der Lage sind, unsere Leichtgläubigkeit auszunutzen“

4 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Schnelles Denken, langsames Denken" von Daniel Kahneman ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


10 Marktplatz-Angebote für "Schnelles Denken, langsames Denken" ab EUR 13,80

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
13,80 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Banküberweisung Antiquariat Orban & Streu GbR 99,6% ansehen
wie neu 14,00 5,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de lgurdjeff 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 15,00 4,50 Banküberweisung, PayPal AlexAix 100,0% ansehen
wie neu 16,00 4,10 Banküberweisung Olivia231 100,0% ansehen
wie neu 18,88 4,50 PayPal, Banküberweisung Alex_Achill 100,0% ansehen
wie neu 18,90 4,50 Banküberweisung 73renga 100,0% ansehen
neuwertig 19,90 5,00 Banküberweisung rheinbuch17 97,2% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 19,98 0,00 PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Mein Buchshop 99,5% ansehen
wie neu 20,00 4,50 Banküberweisung lenaeffertz 100,0% ansehen
wie neu 24,95 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,1% ansehen
Andere Kunden kauften auch