• Audio CD

Jetzt bewerten

Die 1994 gegründete Punkband aus Düsseldorf um Sänger und Gitarrist Sammy Amara und Keyboarder Christian Kubczak überrascht vier Jahre nach "Vanitas", dem letzten Longplayer, auf dem neuen Album mit einer großen stilistischen Bandbreite. Die Broilers entfernen sich auf "Santa Muerte" unter de umsichtigen Regie von Vincent Sorg (Die Toten Hosen, In Extremo) ein gutes Stück von ihrem musikalischen Wurzeln, ohne dadurch den roten Faden zu verlieren. Die Band nutzt die neu gewonnenen musikalischen Freiheiten in Stücken wie "Vom Scheitern (The World Is Yours, nicht!)" oder "33 RPM" sehr geschick…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Die 1994 gegründete Punkband aus Düsseldorf um Sänger und Gitarrist Sammy Amara und Keyboarder Christian Kubczak überrascht vier Jahre nach "Vanitas", dem letzten Longplayer, auf dem neuen Album mit einer großen stilistischen Bandbreite.

Die Broilers entfernen sich auf "Santa Muerte" unter der umsichtigen Regie von Vincent Sorg (Die Toten Hosen, In Extremo) ein gutes Stück von ihrem musikalischen Wurzeln, ohne dadurch den roten Faden zu verlieren. Die Band nutzt die neu gewonnenen musikalischen Freiheiten in Stücken wie "Vom Scheitern (The World Is Yours, nicht!)" oder "33 RPM" sehr geschickt aus, um alten Ballast über Bord zu werfen.

Entsprechend befreit spielt die Gruppe auf. In den 14 Songs begeistert das Quintett mit einer ebenso mitreißenden wie unberechenbaren Mixtur aus Rock-, Ska-, Soul-, Punk- und Pop-Elementen. Zu den Höhepunkten der Platte zählt neben der eingängigen Hymne "Verdammte Stille" vor allem der ungemein dynamische Opener "Harter Weg (Go)" sowie die beiden Titel "In ein paar Jahren" und "Tanzt Du noch einmal mit mir?", mit denen die Band eindrucksvoll beweist, dass sie 2011 mühelos in der Lage ist, Hit auf Hit aus dem Ärmel zu schütteln.

Norbert Schiegl
  • Produktdetails
  • EAN: 5052146822928
  • Best.Nr.: 33344360
  • Artikeltyp: Musik
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: CD
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2011
  • Hersteller: Universal Music

Trackliste

CD
1Preludio: Santa Muerte00:00:28
2Harter Weg (Go!)00:03:22
3In ein paar Jahren?00:03:17
4Tanzt Du noch einmal mit mir?00:02:54
5Schwarz, grau, weiss00:02:48
6Verdammte Stille00:03:39
7Gemeinsam00:03:29
833 rpm00:03:08
9Vom Scheitern (The World Is Yours, Nicht!)00:04:04
10Alles geht weiter00:02:44
11Weckt die Toten00:03:13
12Wie weit wir gehen00:02:59
13Stossen wir an00:03:04
14Singe, Seufze & Saufe00:03:27

Rezensionen

Die Broilers waren irgendwie schon immer da, gefühlt zumindest. Doch seit dem vergangenen Jahr kommt man kaum mehr um die Truppe aus Düsseldorf herum. Sammy, Ron, Andi, Ines und Chris sind inzwischen nicht nur für die größten Festivals gebucht, sie sind auch musikalisch perfekt eingegroovt und fast schon auf Popkurs. Logisch, dass dem 1994 als als Oi!-Band gestarteten Quintett Ausverkauf und Verrat vorgeworfen wird - das stetig widergekäute Mantra aller beleidigten Punks. Die Broilers schert das wenig, sie machen weiterhin ihr Ding. Das beinhaltet rotzigen Punk, Ska und Rockabilly ebenso wie eingängige Melodien und Texte, die erst beim zweiten Hinhören nicht mehr nach irgendwas zwischen Pur und Grönemeyer klingen: "Tanz noch mal mit mir, bevor die Scheiße explodiert". Hymnisch klingt das, und mitsingtauglich sowieso. Auf den Festivals im Sommer wird man sich wiedersehen. (es)
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag

Andere Kunden kauften auch