Die Häschenschule - Koch-Gotha, Fritz; Sixtus, Albert

Die Häschenschule

Ein lustiges Bilderbuch

Fritz Koch-Gotha Albert Sixtus 

Buch mit Leinen-Einband
 
11 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
EUR 9,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Häschenschule

Auf geht es in die Häschenschule! Es ist der erste Schultag. Hans und Grete haben heute Pflanzenkunde und lernen, sich vor dem gefährlichen Fuchs in Acht zu nehmen. Der Lehrer bringt ihnen alles bei, was richtige Hasen wissen müssen - und dazu gehört natürlich auch das Ostereieranmalen.

Die Häschenschule ist wohl das bekannteste Bilderbuch dieses Jahrhunderts. Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Hasenhans und Hasengretchen und ihren Schulkameraden?


Produktinformation

  • Abmessung: 208mm x 192mm x 10mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783480400089
  • ISBN-10: 3480400086
  • Best.Nr.: 25550222
Fritz Koch-Gotha (1877-1956) war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts einer der bekanntesten Illustratoren Deutschlands. Nach seinem Studium an den Kunstakademien Leipzig und Karlsruhe lebte er ab 1902 als freischaffender Künstler in Berlin, wo er in erster Linie humoristische Pressezeichnungen anfertigte.


Kundenbewertungen zu "Die Häschenschule" von "Fritz Koch-Gotha; Albert Sixtus"

11 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.7 von 5 Sterne bei 11 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(8)
  sehr gut
 
(3)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Häschenschule" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von moritzb aus Jülich am 31.03.2013   ausgezeichnet
Eine Hasenmutter schickt ihre Hasenkinder in die Hasenschule.Mit Ränzchen bepackt gehen sie zusammen mit anderen Hasenkindern in die Schule.Inmitten eines Waldes stehen Tische und Bänke und der alte Hasenlehrer erscheint pünktlich mit dem Glockenton.Die Hasen werden in Pflanzenkunde unterrichtet wie auch in Tierkunde.Anschließend lernen sie das Bemalen von Eiern, denn nur wer das kann, darf ein Osterhase werden.In der Pause spielen sie zusammen und mancher Streich wird gemacht.Danach singen sie gemeinsam ein Hasenlied , um anschließend mit der Gartenarbeit weiterzumachen.In der abschließenden Turnstunde lernen sie, sich erfolgreich gegen gefährliche Tiere zu wehren.Auf dem Heimweg begegnen sie einem Fuchs, und alle Häschen laufen geschwind nach Hause.Zuhause wartet die Hasenmutter bereits mit leckerem Essen auf ihre Kinder.
Dieses Buch habe ich als kleines Kind geschenkt bekommen --- natürlich vom Osterhasen!Die Geschichte habe ich immer wieder vorgelesen bekommen und als ich selber lesen konnte, habe ich sie mir auch immer wieder durchgelesen und gerade jetzt zur Osterzeit habe ich das Buch wiedereinmal zur Hand genommen.Besonders daran gefällt mir, dass es so tolle Reime hat, die sehr leicht zu lesen sind und dass diese Reime in so auf alt gemalte Bilder integriert sind.Ein Klassiker und ein Muss zur Osterzeit!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von hendrikh aus Jülich am 29.03.2013   ausgezeichnet
Dies ist ein altes Bilderbuch. Es handelt von einer Hasenfamilie. Morgens müssen die Hasenkinder zur Schule gehen. Sie hoppeln zusammen mit anderen Hasenkindern über eine bunte Wiese. Auf einer Waldlichtung stehen Tische und Bänke. Das ist die Hasenschule. Der Lehrer ist schon ziemlich alt und streng. Der Unterricht fängt an mit Pflanzenkunde und den für Hasen eßbaren Pflanzen. Hasen essen am liebsten Kohl. Nächste Stunde ist Tierkunde. Die Hasenkinder lernen was über den bösen Fuchs. Dann lernen sie Eier anmalen, damit sie mal Osterhasen werden können. Dann haben die Hasen pausen und danach wird noch gesungen. Zum Schluß müssen sie noch im Gemüsebeet Unkraut zupfen und gießen. Auf dem Heimweg müssen die Hasenkinder vor dem Fuchs davonhoppeln und zu Hause gibt es dann leckeres Essen.
Das Buch ist ganz nett und ein schönes Buch was man zu Ostern lesen kann. Ich empfehle es für Kinder ab 3 JAhre.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von lea-marie aus Aalen am 29.06.2011   sehr gut
Ich möchte euch heute das Buch die Häschenschule vorstellen. Das Buch hat Albert Sixtus zusammen mit Fritz Koch - Gotha geschriebren.das Buch berichtet von zwei Hasenkindern Hans und seiner Schwester Grete. Beide gehen am Morgen zur Häschenschule.Unterwegs kommen noch andere Hasenkinder dazu, und dann sind sie auch schon angekommen. Sie haben Pflanzenkunde, Tiergeschichte, Ostereier anmalen, Musik, Sport und Schulgarten.Danach dürfen sie endlich nach Hause. Der Lehrer warnt noch vor dem bösen Fuchs, und dann hüpfen die Häschen los. Tatsächlich hockt der Fuchs am Waldrand, aber alle können wegrennen.Zu Hause hat die Mutter Kohlsuppe gekocht und alle essen zusammen.
Mir hat das Buch gut gefallen. Ich habe es meiner kleinen Schwester zur Einschulung geschenkt und auch ihr hat es toll gefallen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von donaldduck aus Bad Berka am 27.05.2011   ausgezeichnet
Dieses Buch bekam ich zur Einschulung. Erzählt wird von zwei Hasenkindern, Hans und seiner Schwester Grete, die am Morgem zur Häschenschule gehen. Unterwegs kommen noch andere Hasenkinder dazu, und dann sind sie auch schon angekommen. Dort haben sie Pflanzenkunde, Tiergeschichte, Ostereier anmalen, Musik, Sport und Schulgarten. Und dann dürfen sie endlich nach Hause. Der Lehrer warnt noch vor dem bösen Fuchs, und dann hüpfen die Häschen los. Tatsächlich lockt der Fuchs am Waldrand, aber alle rennen weg. Zu Hause hat die Mutter Kohlsuppe gekocht.
Das Buch fand ich witzig und es zeigt auch ein bisschen, wie es wohl früher in der Schule war. Das sieht man an den Zeichnungen (von 1924). Ich finde auch sehr schön, dass es in Reimen geschrieben ist. Das gibt es heute eigentlich nicht so oft. Ich empfehle das Buch weiter.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Daniel.Hubbe aus Bad Schönborn am 17.05.2011   sehr gut
Es geht um Hässchen die lernen wie richtige Hasen sich zu Verhalten haben. Sie gehen zur Hässchen Schule das der Lehrer ihnen beibringen kann wie man soetwas lernt.
Es gibt einen bösen Fuchs der sie alle fressen will.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen denn man lernt wie sich Hässchen verhalten sollten.
Das Buch ist gut für 6-10 Jährig.
Es ist Spannend und lehrreich.
Ich empfehle es weiter da es ein sehr schönes Buch ist.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Krümelkeks aus Markgröningen am 15.05.2011   sehr gut
Der Hasenhans und die Hasengretel gehen gerade zur Schule.Frölich hopsen die Beiden ihen Schulweg entlang.Dort treffen sie auch die nderen Hasenkinder, die auch zur Hasenschule gehn.
Und dann, entlich sind sie da bei der Hasenschule unter de Bäumen.
Braf stellen die Beiden sich an an ihren Platz, da kommt auch schon der Lehrer.
Doch befor der Unterricht beginnt betet die ganze Klasse nochmal zu sammen.
Dann beginnt die erste Stunde mit Hasenkunde,alle Hasen machen fleißig mit.
In der nächsten Stunde lernen die Häschen alles über den bösen Fuchs.
Und in der Dritten Stunde lernen die Häschen dass, was jeder Hase können sollte, Eier bemalen!!!!!
Dann ist entlich Pause, ausgelassen turnen die Häschen auf der großen Wiese rum.
Doch dann kommt auch schon wieder die ächste Stunde auf sie zu, der Lehrer bringt ihnen Violine spielen bei.
Die fünfte Stunde ferbringen die Häschen mit Blumen gießen, und dann entlich die letzte Stunde, Sport.
Dann geht es für die Häschen wieder nach Hause zu Mama und Papa.
Braf hoppel sie zu zweit den Schulweg nach Hause, doch wer ist da?Der böse Fuchs!!!
Der Fuchs fersucht die kleinen Häschen anzulocken, doch diese kennen das schon und rennen schnell nach haus.
Dort erzählen der Hasenhans und die Hasengretel ihren Eltern was sie alles erlebt haben.
Ich finde dieses Buch super süß es lässt sie sehr einfach lesen und macht eine menge Spaß!!!!Lustig finde ich auch das sich alles reimt!!!
Ich empfele dieses Buch zum Vorlesen für Kindergartenkinder.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von KatjaxD aus Schwerin am 19.05.2010   ausgezeichnet
Die Hasenkinder Hasenhans und Hasengretchen machen sich auf den Weg zur Schule. Auf dem Hinweg kommen noch viele andere Hasenkinder dazu. Schließlich kommen sie auf eine große Wiese mit Tischen und Bänken. Das ist die Hasenschule. Nach dem Frühgebet beginnt der Unterricht. Sie lernen alles, was Hasen wissen müssen. Pflanzenkunde, Tiergeschichte, Eier anmalen, Musik und Turnen. Hasenmax hat nur Dummheiten gemacht und muss deshalb in der Ecke stehen. Auf dem Heimweg lauert der Fuchs im Wald aber die Hasenkinder haben in der Schule gut aufgepasst. Ihnen kann nichts passieren.
Mir gefällt dieses Buch sehr. Es ist in Reimen geschrieben. Die Reime sind einfach witzig und passen so gut zu den Bildern. Das Buch ist schon sehr alt deshalb sind die Bilder anders gezeichnet als viele Bilder aus heutigen Büchern. Die Hasen sehen richtig echt aus. Und man sieht, dass es schon immer sehr fleißige, träumende, ängstliche und freche Schüler gab.
Ich empfehle dieses Buch weiter. Es eignet sich auch gut als kleines Osterpräsent.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von bücherwürmchen aus Hamburg am 14.05.2010   ausgezeichnet
In "Die Häschenschule" ist ein Buch, was es schon sehr lange gibt. Es geht darin um einen kleinen Hasen, der in die Schule kommt. Es wird berichtet, was er dort erlebt, wobei alles in Reimen ausgedrückt wird und natürlich in Bildern, da es sich um ein Bilderbuch für kleine Kinder handelt.
Die "Häschenschule" sollten alle Eltern mit ihren kleinen Kindern zusammen anschauen! Die Bilder sind ganz liebevoll und mit sehr vielen Einzelheiten gezeichnet und die Reime prägen sich gut ein. Der Verfasser hat zahlreiche gute Ideen gehabt, z.B., dass sich die Hasen mit "Kohlblatttaschentüchern" die Nasen putzen. Auch wenn es in Schulen heute ganz anders zugeht, ist das Buch immer noch sehr zu empfehlen für alle Kinder ab 3 Jahren (zum Vorlesen und gemeinsam Anschauen).

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Buch mit Papp-Einband

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von janbarbara aus Leipzig am 06.01.2010   ausgezeichnet
Ein wunderschönes Buch für Groß und Klein mit tollen Bildern. Es wird in unserem Familien- und Bekanntenkreis immer wieder gern hervorgeholt und gelesen bzw. vorgelesen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 11.03.2009   ausgezeichnet
Für meine Tochter (im Vorschulalter) wochenlang das Lieblingsbuch, ist auch wirklich toll

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Die Häschenschule" von Fritz Koch-Gotha; Albert Sixtus ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


8 Marktplatz-Angebote für "Die Häschenschule" ab EUR 1,35

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
1,35 2,00 PayPal, Banküberweisung Antiquariat-Jor dan 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,30 Banküberweisung Malica 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,40 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Colonius1A 100,0% ansehen
wie neu 4,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Biblionaut 100,0% ansehen
wie neu 6,00 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de sd-fülle 100,0% ansehen
10,00 1,10 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Versandantiquariat Leonardu 99,7% ansehen