EUR 12,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Sie fragen sich, was Philosophie eigentlich ist? Das und vieles mehr erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Einführung. Außerdem lernen Sie die wichtigsten Philosophen und deren Thesen kennen und erhalten Anregungem um selbst zu »philosophieren«.
Fanden Sie Philosophie eigentlich schon immer interessant, aber haben sich nie so recht herangetraut? Dann ist dies das Buch für Sie! »Philosophie für Dummies« ist eine Einführung in die Gedanken großer Denker und die verschiedenen Disziplinen, aber vor allem auch eine Ermunterung, sich selbst Gedanken zu machen - über den Sinn des Lebens,…mehr

Produktbeschreibung
Sie fragen sich, was Philosophie eigentlich ist? Das und vieles mehr erfahren Sie in dieser leicht verständlichen Einführung. Außerdem lernen Sie die wichtigsten Philosophen und deren Thesen kennen und erhalten Anregungem um selbst zu »philosophieren«.
Fanden Sie Philosophie eigentlich schon immer interessant, aber haben sich nie so recht herangetraut? Dann ist dies das Buch für Sie! »Philosophie für Dummies« ist eine Einführung in die Gedanken großer Denker und die verschiedenen Disziplinen, aber vor allem auch eine Ermunterung, sich selbst Gedanken zu machen - über den Sinn des Lebens, ethische Vorstellungen, oder die Frage, was wir überhaupt wissen können ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH / Wiley-VCH
  • Best.Nr. des Verlages: 1170752 000
  • 2. überarbeitete Auflage.
  • Seitenzahl: 285
  • 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 150mm x 10mm
  • Gewicht: 368g
  • ISBN-13: 9783527707522
  • ISBN-10: 3527707522
  • Best.Nr.: 33332897
Autorenporträt
Dr. Tom Morris hat Philosophie an der Notre Dame University unterrichtet.
Rezensionen
"Nach der Lektüre fühlt man sich nicht nur schlauer, sondern man ist es, denn "Philosophie für Dummies" bietet allerfeinstes Futter für die grauen Zellen und hervorragenden (Lese-)Spaß." (S. Fleischer, www.literaturmarkt.info)

"... eine kurzweilige Lektüre voller "Ah!"- und "Oh!"-Momente. Kein Wunder, dass man dieses Buch so schnell nicht mehr aus der Hand legen wird. Hier kennt das Wissen nämlich keine Grenzen." (S. Fleischer, www.literaturmarkt.info)

"Nach der letzten Seite kann man ruhigen Gewissens von sich behaupten, alles zu diesem Thema zu wissen. Kurzum: "Philosophie für Dummies" bringt Augen zum Strahlen und beeindruckt mit Wissen, dem man wahrlich nicht aller Tage in einem Buch begegnet." (S. Fleischer, www.literaturmarkt.info)
"Nach der Lektüre fühlt man sich nicht nur schlauer, sondern man ist es, denn "Philosophie für Dummies" bietet allerfeinstes Futter für die grauen Zellen und hervorragenden (Lese-)Spaß." -- S. Fleischer, www.literaturmarkt.info

"... eine kurzweilige Lektüre voller "Ah!"- und "Oh!"-Momente. Kein Wunder, dass man dieses Buch so schnell nicht mehr aus der Hand legen wird. Hier kennt das Wissen nämlich keine Grenzen." -- S. Fleischer, www.literaturmarkt.info

"Nach der letzten Seite kann man ruhigen Gewissens von sich behaupten, alles zu diesem Thema zu wissen. Kurzum: "Philosophie für Dummies" bringt Augen zum Strahlen und beeindruckt mit Wissen, dem man wahrlich nicht aller Tage in einem Buch begegnet." -- S. Fleischer, www.literaturmarkt.info

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Was zunächst als flotte Dreierbesprechung von Tom Morris' "Philosophie für Dummies" (MITP-Verlag), Udo Marquards "Spaziergänge mit Sokrates" (C. H. Beck) und dem "Schnellkurs Philosophie" von Günter Schulte (DuMont) erscheint, ist in Wahrheit ein allgemeiner Überblick des Rezensenten über "Spaziergänge und Schnellkurse auf dem Feld der Philosophie". Derart bedeutend scheinen Kants große Fragen wieder zu sein, dass Manfred Geier geradezu einen Boom an Büchern konstatieren möchte, die sich der Aufgabe widmen, Philosophie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Geier stellt einige Imperative zusammen, nach denen die Bücher des "neuen Genres Philosophie Light" sich richten: Philosophie muss lustig sein, Lebenshilfe möglichst (gewährt etwa durch den weisen Sokrates als Ratgeber im Band von Udo Marquard), Philosophie soll unterhalten (Morris' "Philosophie für Dummies", erklärt der Rezensent, biete allen Stoff, um auf Partys mit entsprechendem Wissen zu glänzen) und schließlich müssen philosophische Bücher der neuen Art auch kurz und bündig sein - man hat doch nicht so viel Zeit. Günter Schultes "Schnellkurs" sei da genau das Richtige, meint Geier und zitiert den Autor mit einem schlagenden Argument: Der Lektüreaufwand seines Buches, gibt er zu verstehen, sei derart gering, dass niemand befürchten müssen, darüber zu sterben.

© Perlentaucher Medien GmbH
…mehr