EUR 2,99
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

    1 Kundenbewertung

    Wie hat sich das Bild von weiblichen Führungskräften in Film und Fernsehen im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert? Inwiefern sind zeitgenössische Spielfilme und Serien noch veralteten Stereotypen verhaftet oder spiegeln die aktuelle Situation wider?
    Der eEssay beantwortet diese Fragen anhand von ausgewählten Beispielen. Von WORKING GIRL aus den 80er Jahren bis zu Beispielen aus der Gegenwart wie DAMAGES oder BORGEN. Schließlich stellt sich die Frage, inwiefern die filmische Darstellung von weiblichen Führungskräften dazu dienen könnte, die Vision der Gleichberechtigung und -behandlung zu unterstützen.…mehr

    Produktbeschreibung
    Wie hat sich das Bild von weiblichen Führungskräften in Film und Fernsehen im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert? Inwiefern sind zeitgenössische Spielfilme und Serien noch veralteten Stereotypen verhaftet oder spiegeln die aktuelle Situation wider?
    Der eEssay beantwortet diese Fragen anhand von ausgewählten Beispielen. Von WORKING GIRL aus den 80er Jahren bis zu Beispielen aus der Gegenwart wie DAMAGES oder BORGEN. Schließlich stellt sich die Frage, inwiefern die filmische Darstellung von weiblichen Führungskräften dazu dienen könnte, die Vision der Gleichberechtigung und -behandlung zu unterstützen.
    • Produktdetails
    • Verlag: Master School Drehbuch e.K.
    • Seitenzahl: 35
    • 2015
    • Deutsch
    • ISBN-13: 9783981696721
    • ISBN-10: 3981696727
    • Best.Nr.: 43325848
    Autorenporträt
    Antonia Roeller studierte Drehbuch und Regie an der UCLA in Los Angeles, wo sie für Produktionsfirmen in der Stoffentwicklung sowie dem AFI Filmfest tätig war. Seit 2007 ist sie in Berlin ansässig und sammelte dort erste Erfahrungen am Filmset. Aktuell arbeitet sie als freie Lektorin und Übersetzerin von Drehbüchern, Theaterstücken und Romanen. Im Rahmen der Master School Drehbuch unterrichtet sie seit 2014 ein Seminar zur Entwicklung komplexer Frauenfiguren für Film und Fernsehen.