Die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin - Ploberger, Florian
EUR 29,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Ausgehend vom Yin-Yang System sowie den fünf Wandlungsphasen wird in ausführlicher Weise das Basiswissen der TCM dargestellt. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit folgenden Themen: Die fünf Zang-Organe (Vollorgane), die sechs Fu-Organe (Hohlorgane), die außerordentlichen Organe, die Grundsubstanzen des Körpers: Qi, Blut (Xue) und Körpersäfte (Jinye) sowie krankheitsfördernde Faktoren.…mehr

Produktbeschreibung
Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Ausgehend vom Yin-Yang System sowie den fünf Wandlungsphasen wird in ausführlicher Weise das Basiswissen der TCM dargestellt. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit folgenden Themen: Die fünf Zang-Organe (Vollorgane), die sechs Fu-Organe (Hohlorgane), die außerordentlichen Organe, die Grundsubstanzen des Körpers: Qi, Blut (Xue) und Körpersäfte (Jinye) sowie krankheitsfördernde Faktoren.
  • Produktdetails
  • Verlag: BACOPA / BACOPA Verlag
  • Seitenzahl: 156
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: Mit Tabellen
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 133mm x 14mm
  • Gewicht: 315g
  • ISBN-13: 9783901618413
  • ISBN-10: 3901618414
  • Best.Nr.: 23425387
Autorenporträt
Arzt für Allgemeinmedizin in Wien; Schwerpunkt liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Er hat folgende Ausbildungen absolviert: Akupunkturausbildung bei der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur und Aurikulotherapie 1996; eine dreijährige Ausbildung in TCM bei Claude Diolosa bis 1998; Bakkalaureat in Akupunktur der K.S. Universität in den USA 1999; vier Semester Studium der Sinologie sowie zahlreiche Studienaufenthalte in China (TCM-Universität in Peking, TCM-Universität in Chengdu), Tibet, Nepal und Indien. Regelmäßige Lehrtätigkeit und Publikationen in den Themenbereichen TCM und Tibetische Medizin seit 1997. Leiter des Wissenschaftlichen Beirates des Bacopa-Bildungszentrum in Oberösterreich sowie Präsident der Österreichischen Ausbildungsgesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (ÖAGTCM). Seid 2004 Studium der Tibetologie und Buddhismuskunde an der Universität Wien. Ab Frühjahr 2007 hält er an der Uni Wien als Universitätslektor eine wöchentliche Vorlesung über die Grundlagen der Tibetischen Medizin.
Inhaltsangabe
Einleitung
Philosophische Aspekte
Yin und Yang
Die fü
nf Wandlungsphasen
Die Organe und deren Beziehungen zur Natur
Die fü
nf Zang-Organe (Vollorgane)
Die sechs Fu-Organe (Hohlorgane)
Die auß
erordentlichen Organe
Die Grundsubstanzen des Kö
rpers: Qi, Blut (Xue) und Kö
rpersä
fte (Jinye)
Krankheitsfö
rdernde Faktoren: Pathogene in der TCM