Kisses On The Bottom (Dlx Edition) - Paul McCartney
Videoclip

Kisses On The Bottom (Dlx Edition)

Paul McCartney 

Audio CD
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
20 ebmiles sammeln
Statt EUR 22,99*
EUR 19,99
Versandfertig in 3-5 Tagen
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-13 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Kisses On The Bottom (Dlx Edition)

Mit dem Album "Kisses On The Bottom" reist Paul McCartney getreu der alten Beatles-Zeile "That was a hit before your mother was born" (aus dem Song "Your Mother Should Know") in eine weit zurückliegende Vergangenheit und erweckt Stücke vor allem aus den 20er und 30er Jahren zu neuem Leben. Die titelgebende Phrase, "Kisses On The Bottom", stammt dabei aus dem Eröffnungssong des Albums, "I'm Gonna Sit Right Down And Write Myself A Letter", im Original ein Klassiker von Fats Waller aus dem Jahr 1935. Zugleich stehen die Worte aber auch sinnbildlich für die für die Liebe und Leidenschaft, die der Ex-Beatle in dieses Project gesteckt hat. Man spürt bei den Stücken, die McCartney für das Album ausgesucht hat, eine sehr persönliche Verbindung. In der Tat handelt es sich um Songs, die sein Vater einst für den kleinen Paul auf dem Klavier gespielt hat und die sehr früh eine Ader fürs Songwriting bei dem späteren Weltstar freilegten, als er sich mit den komplexen musikalischen Strukturen dieser Werke beschäftigte. Dennoch ist "Kisses On The Bottom" keine museale Angelegenheit geworden. McCartney hat bei den Aufnahmen mit dem renommierten Jazzproduzenten Tommy LiPuma sowie Diana Krall und ihrer Band zusammengearbeitet. Er selber hat sich erstmals nur auf das Singen konzentriert und die Instrumentalparts den Musikern überlassen. Dadurch hört man nun einen McCartney mit vokalen Nuancen, die man zuvor bei ihm noch nicht kannte. Sanft, feinfühlig, aber auch ungemein intensiv holt er diese in die Gegenwart, ohne ihnen ihre Historizität zu rauben. Höhepunkte wie "It's Only A Papermoon" oder "Bye Bye Blackbird" interpretiert McCartney zurückhaltend, aber ausdrucksstark . Zudem beweist er Mut, mit "My Valentine" und "Only Our Hearts" dann doch noch zwei neue Eigenkompositionen der exquisiten Tracklist beizumischen. Bei "My Valentine" glänzt Eric Clapton an der Gitarre, bei "Only Our Hearts" verzaubert Steveie Wonder mit einem seiner markanten Mundharmonikasoli. Beide Songs fügen sich nahtlos in die Reihe der anderen Lieder auf dem Album ein und machen deutlich: Paul McCartney gehört wie seine Helden Irving Berlin, Frank Loesser oder Harold Arlen, von denen er hier Stücke singt, in die Galerie der wichtigsten und besten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Dietmar Schwenger

Mit diesem Album bietet Paul McCartney uns einen kleinen Blick auf die "Songs hinter den Songs" - die Klassiker, mit denen er in seiner Kindheit aufwuchs. Es ist seine Hommage an persönliche Lieblingssongs, zudem wartet er mit zwei brandneuen eigenen Songs auf. Das Album entstand mit Hilfe des mit einem Grammy ausgezeichneten Produzenten Tommy LiPuma und mit Diana Krall und ihrer Band, sowie Gastauftritten von Eric Clapton und Stevie Wonder. Das Album wurde im Laufe des Jahres 2011 in den legendären Capitol Studios in Los Angeles, New York und London aufgenommen. Auf den beiden Eigenkompositionen 'My Valentine' und 'Only Our Hearts' haben Eric Clapton bzw. Stevie Wonder als Gastmusiker mitgewirkt.


Produktinformation

  • Hersteller: Universal Music
  • EAN: 0888072335967
  • Best.Nr.: 34734680
  • Artikeltyp: Musik
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: CD
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2012
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 11.02.2012

Briefe in Hexametern

Sankt Paul und Ringo Rumpel: Zweimal Vergangenheitsbewältigung durch Ex-Beatles - der eine habilitiert sich, der andere rockt das Altersheim.

Von Oliver Jungen

Der stärkste meiner Feldherren übernehme das Reich, sprach der Hegemon und verschied. Das bin doch ich, dachte ein jeglicher, und ein großes Gehaue hob an. So in Makedonien. Im Weltreich des Pop begannen die Diadochenkämpfe sogar schon vor dem Ableben des göttergleichen Herrschers. Ausgerechnet der Zurückhaltendste, George Harrison, lag zunächst vorn: Martin Scorsese hat dem spirituellen Avantgardisten soeben ein Denkmal gesetzt. Die Gefährten aber steckten nicht zurück, weder Paul McCartney, der sich stets als Haupterbe der Beatles sah, was zumindest im Hinblick auf das Songwriting fraglos stimmt, noch Richard Starkey alias Ringo Starr, der, stimmlich nicht unbedingt begnadet, in Windeseile Musikstile und Projekte wechselte, bis er irgendwann verstummte, um in den Neunzigern als Liebe und Frieden bringender Vollblutoptimist wiederzukehren. Seither sind seine Finger permanent zur Peace-Geste gespreizt, welche aber nun einmal - Achtung, Paul! - deckungsgleich …

Weiter lesen
Paul McCartney, geboren am 18. Juni 1942 in Liverpool. Zunächst gemeinsam mit John Lennon, dann allein, hat McCartney eine Reihe der bekanntesten Songs des 20. Jahrhunderts geschrieben und mit den Beatles, den Wings und solo vertont. Seit 1990 hat er mehrere Stücke für Symphonieorchester geschrieben, zudem wurden in jüngster Zeit seine Gemälde international ausgestellt. 1996 wurde Paul McCartney zum Ritter geschlagen.

Videoclip zu "Kisses On The Bottom (Dlx Edition)"

Trackliste zu "Kisses On The Bottom (Dlx Edition)" von Paul McCartney


CD
1 I'm Gonna Sit Right Down And Write Myself A Letter
2 Home (When Shadows Fall)
3 It's Only A Paper Moon
4 More I Cannot Wish You
5 The Glory Of Love
6 We Three (My Echo, My Shadow And Me)
7 Ac-Cent-Tchu-Ate The Positive
8 My Valentine
9 Always
10 My Very Good Friend The Milkman
11 Bye Bye Blackbird
12 Get Yourself Another Fool
13 The Inch Worm
14 Only Our Hearts
15 Baby's Request
16 My One And Only Love

Ein Marktplatz-Angebot für "Kisses On The Bottom (Dlx Edition)" für EUR 5,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 5,00 2,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung pfaßbender 100,0% ansehen
Mehr von