• Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Meditation ist ein Instrument der Selbsterkenntnis, das jeder für sich nutzen kann. Der neben Wolf Singer bekannteste Meditationsforscher im deutschsprachigen Raum erschließt auf undogmatische Weise den Weg in die spirituelle Praxis. Ulrich Ott vereint in sich den rationalen Wissenschaftler mit de langjährig Praktizierenden. Er vermittelt sowohl fundiertes Hintergrundwissen als auch konkrete Übungsanweisungen. In fünf Schritten lädt er den Leser zur eigenen praktischen Erfahrung ein: ein einzigartiges Meditationshandbuch von sachlicher Überzeugungskraft…mehr

Produktbeschreibung

Meditation ist ein Instrument der Selbsterkenntnis, das jeder für sich nutzen kann. Der neben Wolf Singer bekannteste Meditationsforscher im deutschsprachigen Raum erschließt auf undogmatische Weise den Weg in die spirituelle Praxis. Ulrich Ott vereint in sich den rationalen Wissenschaftler mit dem langjährig Praktizierenden. Er vermittelt sowohl fundiertes Hintergrundwissen als auch konkrete Übungsanweisungen. In fünf Schritten lädt er den Leser zur eigenen praktischen Erfahrung ein: ein einzigartiges Meditationshandbuch von sachlicher Überzeugungskraft.
  • Produktdetails
  • O.W. Barth
  • Verlag: O. W. Barth
  • Seitenzahl: 205
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 205 S. 5 SW-Abb., 4 SW-Zeichn.
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 125mm x 22mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783426291009
  • ISBN-10: 3426291002
  • Best.Nr.: 29519756

Autorenporträt

Dr. Ulrich Ott ist Diplom-Psychologe und erforscht seit über zehn Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Sein Forschungsschwerpunkt sind Effekte von Meditation auf die Funktion und Struktur des Gehirns, die er am Bender Institute of Neuroimaging (BION) mittels Magnetresonanztomographie untersucht. Außerdem lehrt er im Fachbereich Psychologie Yoga und Meditation. Ein ausführlicher Lebenslauf ist unter folgender Adresse zu finden: http://www.bion.de.

Rezensionen

"Ott analysiert auch mystische Erfahrungen mit nüchternem wissenschaftlichen Blick, ohne ihnen dadurch ihre Bedeutsamkeit abzusprechen." -- PSO aktuell, 01.03.2013

"Ulrich Ott ist ein großer Wurf geluingen. Sein Buch ist nicht nur Skeptikern zu empfehlen" -- Deutsches Yoga Forum / Yoga für Männer, 01.04.2011

"Ott bleibt dabei weltanschaulich absolut neutral. Es gelingt ihm anschaulich, die unterschiedlichsten Meditationstraditionen aus bspr. Christentum und Buddhismus aufzunehmen, zu erklären und für Gegenwart und Alltag handhabbar vorzustellen." -- Nordkurier, 31.01.2011

"Überzeugend." -- Spuren, 01.11.2010

"Ein überaus sachkundiger Autor, frei von esoterischen Allüren, prädestiniert, um die aktuellen Erkenntnisse der Meditationsforschung gebündelt in Buchform zu vermitteln." -- Ursache und Wirkung, 01.11.2010
"Dr. Ulrich Ott [...] untersucht die Wirkung der Meditation wissenschaftlich. Fazit: Meditation ist quasi die Zahnseide der psychischen Hygiene - und sorgt bei regelmäßiger Anwendung dafür, dass sich nichts festsetzt, was später Ärger macht." Petra, 01.09.2014
"Dr. Ulrich Ott [...] untersucht die Wirkung der Meditation wissenschaftlich. Fazit: Meditation ist quasi die Zahnseide der psychischen Hygiene - und sorgt bei regelmäßiger Anwendung dafür, dass sich nichts festsetzt, was später Ärger macht." Petra, 01.09.2014

Andere Kunden kauften auch