Paranormal Activity - Tokyo Night
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie

Paranormal Activity - Tokyo Night

Regie: Nagae, Toshikazu; Darsteller: Nakamura, Aoi; Aoyama, Noriko; Buch: Nagae, Toshikazu;
DVD
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
12 ebmiles sammeln
Statt EUR 16,99*
EUR 11,99
Versandfertig in 3-5 Tagen
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-29 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Paranormal Activity - Tokyo Night

Ausgerechnet, als Haruka auf dem Krankenbett liegt, bricht in ihrem Heim übler Spuk aus. Stimmungsvolles, originalgetreues Japan-Remake des US-Erfolges "Paranormal Activity".
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Koichi und seine Schwester Haruka leben zusammen mit ihrem Vater in einem abgelegenen Haus in der Nähe von Tokyo. Da ihr Vater die meiste Zeit unterwegs auf Geschäftsreise ist, muss sich Koichi um seine Schwester kümmern, die während einer Amerikareise einen Autounfall hatte und nun im Rollstuhl sitzt. Doch seit Harukas Rückkehr aus den Staaten ereignen sich seltsame Dinge im Haus. Koichi beschließt der Sache auf den Grund zu gehen, als die unerklärlichen Vorfälle immer drastischere Ausmaße annehmen. Er installiert heimlich eine Kamera, um alles, was während seiner Abwesenheit im Haus vor sich geht, zu filmen. Was der junge Mann dann zu sehen bekommt, geht über seine Vorstellungskraft hinaus. Ganz allmählich scheint sich ein schlimmer Verdacht zu bestätigen ...


Produktinformation

  • Hersteller: Senator
  • EAN: 0886979075399
  • Best.Nr.: 33344881
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 22. Juli 2011
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Japanisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Deutsch DD 5.1 ...
  • Gesamtlaufzeit: 87 Min.
"Ein hochkonzentriertes Kammerspiel!" Leipziger Volkszeitung "Ein Film mit nicht so viel mehr darin als Vater und Sohn, die miteinander reden. Das ist schön, das ist gewagt." Der Tagesspiegel "Die Leidenschaft, mit der Ganz diese Rolle verkörpert, ist beeindruckend." Hannoversche Allgemeine Zeitung "Geht zu Herzen" TV Movie "Sehr emotional" TV Digital "Eine ergreifende Liebeserklärung an das Leben" Freundin

Haruka kommt aus dem Amerikaurlaub zurück und hat zwei gebrochene Beine mitgebracht. Nun sitzt sie daheim in der Obhut ihres neunzehnjährigen Bruders Koichi und würde sich beinahe langweilen, wären da nicht diese seltsamen Vorkommnisse, die praktisch mit ihrer Ankunft eingesetzt haben. Koichi dokumentiert das unheimliche Geschehen mit Videokamera und Überwachungselektronik: Dinge verändern ohne Zutun ihre Position, Spuren deuten auf Anwesenheit dritter, wo keiner ist, und des Nachts im Bettchen fühlt Haruka, dass sie nicht allein ist. Im Spukfilm-verrückten Japan hat man den Erfolg des amerikanischen Sleeper-Hits "Paranormal Activity" wohl registriert und festgestellt, dass der glatt einer von ihnen sein könnte, und folgerichtig ein zeitnahes Remake angestrengt. Das nun von der Story bis zur Perspektive alles genau so macht wie das Vorbild. Für Überraschungen bleibt da wenig Raum, was Horrorfans aber manchmal auch nicht anders wollen. Guter japanischer Geisterfilm, effektvoll angerichtete Schreckmomente im Dokumentarspielstil. Wer am Vorbild Spaß hatte, kommt auch hier auf seine Kosten.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag