King of Torts - Grisham, John
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

AN AMERICAN CLASSIC FROM THE NO.1 BESTSELLING MASTER THRILLER WRITER The Office of the Public Defender is not known as a training ground for bright young litigators. Clay Carter has been there too long, and, like most of his colleagues, dreams of a better job in a real firm. When he reluctantl takes the case of a young man charged with a random street killing, he assumes it is just another of the many senseless murders that hit Washington D.C. every week. As he digs deeper into his client's background, Clay stumbles upon a conspiracy too horrible to believe. He suddenly finds himself in th…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

AN AMERICAN CLASSIC FROM THE NO.1 BESTSELLING MASTER THRILLER WRITER

The Office of the Public Defender is not known as a training ground for bright young litigators. Clay Carter has been there too long, and, like most of his colleagues, dreams of a better job in a real firm. When he reluctantly takes the case of a young man charged with a random street killing, he assumes it is just another of the many senseless murders that hit Washington D.C. every week.

As he digs deeper into his client's background, Clay stumbles upon a conspiracy too horrible to believe. He suddenly finds himself in the middle of a complex case against one of the largest pharmaceutical companies in the world, looking at an enormous settlement that would totally change his life a settlement that would make him, almost overnight, the legal profession's newest king of torts...
  • Produktdetails
  • Arrow Books
  • Verlag: Random House Uk; Arrow Books
  • Seitenzahl: 490
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 496 S. 178 mm
  • Englisch
  • Abmessung: 179mm x 111mm x 35mm
  • Gewicht: 266g
  • ISBN-13: 9780099416173
  • ISBN-10: 0099416174
  • Best.Nr.: 11827421

Autorenporträt

John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, geboren, studierte in Mississippi und ließ sich 1981 als Anwalt nieder. Der aufsehenerregende Fall einer vergewaltigten Minderjährigen brachte ihm zum Schreiben. In Früh- und Nachtschichten wurde daraus sein erster Thriller, 'Die Jury', der in einem kleinen, unabhängigen Verlag erschien, der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.
John Grisham

Rezensionen

Clay Carter ist ein Aufsteiger. Erverdankt es einem Zufall, vom unscheinbaren Pflichtverteidiger zum Staranwalt zu werden. Innerhalb eines Jahres verdient er Millionen. Das Erfolgsrezept: Sammelklagen. Mit "Die Schuld" hat John Grisham nach viel inhaltlichem Unsinn endlich einen wirklich brennenden Stoff angepackt, ohne ihn allerdings bis in letzter Konsequenz zu nutzen. Vieles bleibt noch offen, doch gewähren sein Buch und somit auch das Hörbuch dramatische Einblicke in ein diffuses Rechtssystem, bei dem Klienten allein Mittel zum Zweck sind, um Anwälte reich zu machen. Das Hörbuch in seiner gekürzten Version ist kompakt und jederzeit spannend. Die Regie lässt Charles Brauer genügend Zeit zur Entfaltung. So entsteht eine dichte Lesung, in der vor allem der Interpret überzeugt. (rs)
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag