• Gebundenes Buch

19 Kundenbewertungen

Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiß, wo du bist? Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sic nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderun…mehr

Produktbeschreibung

Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiß, wo du bist?

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Blanvalet
  • Seitenzahl: 575
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 575 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 48mm
  • Gewicht: 763g
  • ISBN-13: 9783764503505
  • ISBN-10: 3764503505
  • Best.Nr.: 35522299

Autorenporträt

Charlotte Link, geboren 1963, gehört zu den erfolgreichen deutschen Autorinnen der Gegenwart. Veröffentlichung großer Gesellschaftsromane (mit z. T. TV-Verfilmungen) sowie psychologischer Spannungsromane in bester englischer Erzähltradition. Die Autorin, seit vielen Jahren aktive Tierschützerin, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main. 2007 wurde sie für ihr literarisches Werk mit der "Goldenen Feder" ausgezeichnet.
Charlotte Link

Rezensionen

"Eine der wenigen Autorinnen, die von sich behaupten können [...], dass sie von Buch zu Buch besser wird und ihre Fangemeinschaft immer größer wird."
"Charlotte Link hat mit Im Tal des Fuchses einen Gänsehautkrimi geschrieben, der mit überzeugenden Charakteren und einer gekonnten Handlungsführung aufwartet." DPA
"Charlotte Link hat mit Im Tal des Fuchses einen Gänsehautkrimi geschrieben, der mit überzeugenden Charakteren und einer gekonnten Handlungsführung aufwartet.""Ein Thriller, der unter die Haut geht.""Eine der wenigen Autorinnen, die von sich behaupten können […], dass sie von Buch zu Buch besser wird und ihre Fangemeinschaft immer größer wird.""Von Anfang an fesselnd – Link erzählt die Geschichte so spannend, dass es schwerfällt, das Buch zwischendurch mal wegzulegen."„Charlotte Link […] hat die fast unheimliche Menschenkenntnis, die psychologische Spannungsautoren auszeichnet. Während die meisten von uns ihre Nachbarn beobachten und nichts als gewöhnliche Menschen sehen, entdecken sie etwas Dunkles und Bedrohliches unter der Oberfläche.“„Charlotte Link zeigt mit filigranen Charakterstudien, wie sich Menschen immer mehr verstricken können […] das ist mehr, als viele Krimis bieten. Süffig wie ein guter Rotwein, so liest sich der Roman der erfolgreichsten deutschen Autorin.“
" (...) Schauspielerin Gudrun Landgrebe liest mit faszinierender Zauberstimme!" Meins
"Gudrun Landgrebes Stimme haucht den Figuren Leben ein. Es macht einfach Spaß, ihr zuzuhören."