• Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Eine Kusshand hatte er ihr zugeworfen .Und ein wehmütig sehnsüchtiges Lächeln. Im August vor sieben Jahren. Ehe ein Gerichtsdiener die Tür hinter ihm und den beiden Polizisten schloss. Und jetzt stand er hier vor der Tür. Sie fühlte ihr Herz flattern und gleichzeitig den stählernen Ring um di Brust, der es zusammenpresste. "Hallo", stammelte sie endlich und machte den ersten, winzigen, unsicheren Schritt auf ihn zu. Für die Presse war er ein Dämon. Für Patrizia die große Liebe. Als Heiko Schramm zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt wurde, brach für sie die Welt zusammen…mehr

Produktbeschreibung

Eine Kusshand hatte er ihr zugeworfen .Und ein wehmütig sehnsüchtiges Lächeln.

Im August vor sieben Jahren.

Ehe ein Gerichtsdiener die Tür hinter ihm und den beiden Polizisten schloss.

Und jetzt stand er hier vor der Tür.

Sie fühlte ihr Herz flattern und gleichzeitig den stählernen Ring um die Brust, der es zusammenpresste.

"Hallo", stammelte sie endlich und machte den ersten, winzigen, unsicheren Schritt auf ihn zu.

Für die Presse war er ein Dämon. Für Patrizia die große Liebe. Als Heiko Schramm zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt wurde, brach für sie die Welt zusammen. Erst viel später akzeptierte sie, was alle zu wissen glauben: Dass er sie nie geliebt und nur benutzt hat. Diese Erkenntnis hat sie vor allem Ed zu verdanken, ihrem früheren Psychotherapeuten und jetzigen Ehemann.

Sieben Jahre später steht Heiko vor ihr. Und Patrizia kann nicht anders, als mit ihm zu gehen. Zurück bleibt eine Nachricht von ihr: "Es tut mir leid, Ed."

Während Ed alle Hebel in Bewegung setzt, um sie zu finden, erkennt Patrizia nach und nach die entsetzliche Wahrheit ...
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.26683
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 317
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: 320 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 126mm x 28mm
  • Gewicht: 308g
  • ISBN-13: 9783499266836
  • ISBN-10: 3499266830
  • Best.Nr.: 36789620

Autorenporträt

Petra Hammesfahr, geboren 1952, begann mit 17 Jahren zu schreiben, u. a. zahlreiche Kriminalromane. Auszeichnung mit dem Rheinischen Literaturpreis der Stadt Siegburg und dem FrauenKrimiPreis der Stadt Wiesbaden. Ihre Veröffentlichungen - auch Romane - wurden übersetzt und z. T. verfilmt. Sie lebt als freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Kerpen bei Köln.
Petra Hammesfahr