Kinderräume bilden - Beek, Angelika von der; Buck, Matthias; Rufenach, Annelie
EUR 31,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das Hamburger Raumgestaltungskonzept basiert auf einer Synthese aus den wichtigsten Ansätzen für Ihre Arbeit in Krippe, Kindergarten und Hort: dem Situationsansatz, der Reggio-Pädagogik, der offenen Arbeit und der integrativen Arbeit. Die aus diesem Fundus geschöpften Qualitätskriterien finden Sie auf einer Bilderreise anschaulich erläutert. Viele Fotos und praktische Tipps, zum Beispiel zur Gestaltung von Kinderrestaurants, Ateliers und Werkstätten, Bewegungs- und Spiellandschaften, Ruheinseln und Treffpunkten, regen zur sofortigen Umsetzung an. Phantasie an die Macht!…mehr

Produktbeschreibung
Das Hamburger Raumgestaltungskonzept basiert auf einer Synthese aus den wichtigsten Ansätzen für Ihre Arbeit in Krippe, Kindergarten und Hort: dem Situationsansatz, der Reggio-Pädagogik, der offenen Arbeit und der integrativen Arbeit. Die aus diesem Fundus geschöpften Qualitätskriterien finden Sie auf einer Bilderreise anschaulich erläutert. Viele Fotos und praktische Tipps, zum Beispiel zur Gestaltung von Kinderrestaurants, Ateliers und Werkstätten, Bewegungs- und Spiellandschaften, Ruheinseln und Treffpunkten, regen zur sofortigen Umsetzung an. Phantasie an die Macht!
  • Produktdetails
  • Verlag: Cornelsen Scriptor / Cornelsen Vlg Scriptor
  • Nachdruck der erweiterten Auflage von 2006.
  • Seitenzahl: 180
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: zahlr. Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 149mm x 13mm
  • Gewicht: 512g
  • ISBN-13: 9783407563231
  • ISBN-10: 340756323X
  • Best.Nr.: 20755412
Autorenporträt
Angelika von der Beek, Jg. 1949, Dipl.-Pädagogin. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit: Frühkindliche Bildung, Konzeptentwicklung, Teamberatung, Beobachtung und Dokumentation, Kinder unter Drei, Raumgestaltung, Kreativitätsförderung. Sie war langjährige Fachberaterin und ist jetzt freiberufliche Fortbildnerin, hat einen Lehrauftrag an der Universität zu Köln und arbeitet in verschiedenen Forschungsprojekten mit.