Emil und die Detektive, 3 Audio-CDs - Kästner, Erich
EUR 19,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
10 °P sammeln

  • Audio CD

Jetzt bewerten

Parole Strecker! Setzt Maßstäbe: die ungekürzte Lesung des Kinderkrimis
Als Emil während der Fahrt nach Berlin einnickt, wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Gemeinsam mit Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und anderen Berliner Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem Dieb. Der glaubt natürlich nie und nimmer, dass ihn eine Kinderbande zur Strecke bringen kann. Aber da kennt er Emil und die Detektive schlecht! Lesung auf drei CDs, optimal besetzt mit Rainer Strecker ("Tintenherz"). Aufwendig im Digipac, mit umfangreichem Booklet und Musik.…mehr

Produktbeschreibung
Parole Strecker! Setzt Maßstäbe: die ungekürzte Lesung des Kinderkrimis

Als Emil während der Fahrt nach Berlin einnickt, wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Gemeinsam mit Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und anderen Berliner Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem Dieb. Der glaubt natürlich nie und nimmer, dass ihn eine Kinderbande zur Strecke bringen kann. Aber da kennt er Emil und die Detektive schlecht!
Lesung auf drei CDs, optimal besetzt mit Rainer Strecker ("Tintenherz"). Aufwendig im Digipac, mit umfangreichem Booklet und Musik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oetinger Media
  • ISBN-13: 9783837305258
  • Artikeltyp: Hörbuch
  • ISBN-10: 3837305252
  • Best.Nr.: 29737936
  • Laufzeit: 197 Min.
  • Erscheinungstermin: 7. Juli 2010
Autorenporträt
Erich Kästner (1899 - 1974) wurde in Dresden geboren. Nach Militärdienst und dem Ende des Ersten Weltkrieges studierte er Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft und promovierte. Er arbeitete als freier Journalist und Theaterkritiker für verschiedene Zeitungen und Magazine, u.a. für die berühmte "Weltbühne". 1928 veröffentlichte er sein erstes Buch, die zeitkritische Gedichtsammlung "Herz auf Taille", 1929 sein erstes Kinderbuch "Emil und die Detektive". Beide Werke begründeten bereits seinen späteren Weltruhm. Allein "Emil und die Detektive" wurde bisher in Deutschland millionenfach verkauft und in rund 60 Sprachen übersetzt. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde Erich Kästner aus dem Schriftstellerverband ausgeschlossen, seine Bücher wurden verbrannt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges widmete sich Erich Kästner vorwiegend dem literarischen Kabarett und der Kinderliteratur, für die er u.a. mit dem internationalen Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet wurde. Längst gehören seine Romane wie "Das doppelte Lottchen", "Pünktchen und Anton" oder "Der 35. Mai", um nur einige zu nennen, zu den Klassikern im Kinderzimmer und faszinieren unvermindert Leser und Publikum, im Buch, auf der Bühne und auf der Kinoleinwand.
Erich Kästner
Trackliste
CD 1
1Die Geschichte fängt noch gar nicht an
2Nun gin ich erstmal nach Hause
3Erstens Emil persönlich
4So, nun wollen wir aber endlich anfangen!
5Wachtmeister Jeschke bleibt stumm
6Die Reise nach Berlin kann losgehen
7Ein Traum, in dem viel gerannt wird
8Emil steigt an der falschen Station aus
CD 2
1Straßenbahnlinie 177
2Große Aufregung in der Schumannstraße
3Der Junge mit der Hupe taucht auf
4Die Detektive versammeln sich
5"Eigentlich sollte ich meiner Großmutter..."
6Eine Autodroschke wird verfolgt
7Ein Spion schleicht ins Hotel
8Ein grüner Liftboy entpuppt sich
CD 3
1Herr Grundeis kriegt eine Ehrengarde
2Stecknadeln haben auch ihr Gutes
3Emil besucht das Polizeipräsidium
4"Jawohl... Interssante Sache für Sie..."
5Der Kriminalkommissar lässt grüßen
6Frau Tischbein ist so aufgeregt
7Als sie in Berlin ankam
8Lässt sich daraus was lernen?