Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken - Domin, Hilde

Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken

Hilde Domin 

Mit Bildern v. Alexandra Junge
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
13 ebmiles sammeln
EUR 12,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken

"Ich lebte auf einer Insel, die war ganz anders als die Inseln, die ihr kennt. Nachmittags pünktlich um fünf flogen Papageien über das Haus, eine grüne Wolke. Wie Tauben, aber eben grün. Sie kreisten nicht, sie flogen vorbei, und sie unterhielten sich sehr laut, in ihrer eigenen Sprache."

Hilde Domin, eine der bedeutendsten Lyrikerinnen Deutschlands, die mehr als 22 Jahre ihres Lebens im Exil verbringen musste, hat ausschließlich für Erwachsene geschrieben. Mit einer Ausnahme:1966 wurde sie von der Kinderbuchverlegerin Gertraud Middelhauve gebeten, einen Text für Kinder zu verfassen. Entstanden ist der "Bericht von einer Insel", der in der Anthologie "Dichter erzählen für Kinder" veröffentlicht wurde. Die Geschichte spielt in Santo Domingo und handelt von einem einohrigen Kater. Zum 100. Geburtstag von Hilde Domin am 27. Juli 2009 erscheint dieser Text mit vielen wunderschönen Illustrationen der renommierten Illustratorin Alexandra Junge.

Eine Geschichte voller Anmut und Poesie - von einer der sprachgewaltigsten Lyrikerinnen Deutschlands.


Produktinformation

  • Verlag: S. Fischer
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 63 S. m. farb. Illustr.
  • Seitenzahl: 63
  • Fischer Schatzinsel
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 162mm x 13mm
  • Gewicht: 285g
  • ISBN-13: 9783596853601
  • ISBN-10: 3596853605
  • Best.Nr.: 25574265
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 03.06.2009

LIES DOCH MAL:

Ausgegrenzt: Ein Kater mit nur einem Ohr zu sein, das ist ungewöhnlich. Und wer ungewöhnlich ist, der fällt auf. Und wer auffällt, wird oft von den anderen ausgegrenzt. Das erlebt der Hauptdarsteller in Hilde Domins Kinderbuch. "Ich lebte auf einer Insel, die war ganz anders als die Inseln, die ihr kennt. Nachmittags pünktlich um fünf flogen Papageien über das Haus, eine grüne Wolke. Wie Tauben, aber eben grün. Sie kreisten nicht, sie flogen vorbei, und sie unterhielten sich sehr laut, in ihrer eigenen Sprache." So beschreibt der Kater seine Insel. Und er beschreibt wohl auch die Gefühle seiner Erfinderin, der Dichterin Hilde Domin, die als Jüdin aus Deutschland flüchten musste und einige Jahre im Exil in Santo Domingo lebte. Die neue Ausgabe des Buchs mit Bildern von Alexandra Junge erscheint zum 100. Geburtstag der 2006 gestorbenen Dichterin.

cp.

Hilde Domin: "Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken". Fischer Schatzinsel. 64 Seiten, 12,95 Euro. Ab 8 Jahren.

Auserwählt: Alak und Ilke sind die Auserwählten der Prophezeiung. Die Elfenkinder sind bestimmt, ihr Volk zu befreien, das von Tarkan, der …

Weiter lesen

LIES DOCH MAL:

Ausgegrenzt: Ein Kater mit nur einem Ohr zu sein, das ist ungewöhnlich. Und wer ungewöhnlich ist, der fällt auf. Und wer auffällt, wird oft von den anderen ausgegrenzt. Das erlebt der Hauptdarsteller in Hilde Domins Kinderbuch. "Ich lebte auf einer Insel, die war ganz anders als die Inseln, die ihr kennt. Nachmittags pünktlich um fünf flogen Papageien über das Haus, eine grüne Wolke. Wie Tauben, aber eben grün. Sie kreisten nicht, sie flogen vorbei, und sie unterhielten sich sehr laut, in ihrer eigenen Sprache." So beschreibt der Kater seine Insel. Und er beschreibt wohl auch die Gefühle seiner Erfinderin, der Dichterin Hilde Domin, die als Jüdin aus Deutschland flüchten musste und einige Jahre im Exil in Santo Domingo lebte. Die neue Ausgabe des Buchs mit Bildern von Alexandra Junge erscheint zum 100. Geburtstag der 2006 gestorbenen Dichterin.

cp.

Hilde Domin: "Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken". Fischer Schatzinsel. 64 Seiten, 12,95 Euro. Ab 8 Jahren.

Auserwählt: Alak und Ilke sind die Auserwählten der Prophezeiung. Die Elfenkinder sind bestimmt, ihr Volk zu befreien, das von Tarkan, der Verkörperung der bösen Gedanken, unterdrückt wird. Zum Glück haben sie bei dieser fast unmöglichen Aufgabe mächtige Freunde: vor allem Scha-Ra, den großen Zauberer, und seinen Freund Arul, den kräftigen Eisbären. Aber auch Geister des Wassers und der Luft. Faszinierend, welche magischen Fähigkeiten den Elfenkindern im Laufe der Zeit zuwachsen. Ilke, die Tochter des Frosts, kann Wasser gefrieren lassen und geht keiner Gefahr aus dem Weg. Alak ist stark und klug und versteht die Sprache der Tiere und Zwischenwesen. In einem zauberhaft magischen Augenblick gelingt es Ilke schließlich, den Regen singen zu lassen und Tarkan so empfindlich zu treffen. Eine Phantasiewelt, die in Norwegen gerade der Renner ist.

steff.

Ruben Eliassen: "Phenomena - Die Auserwählten der Prophezeiung". Dtv, Reihe Hanser. 292 Seiten, 7,95 Euro. Ab 10 Jahren.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Hilde Domin, geboren am 27. 07. 1909 in Köln, gestorben im Februar 2006 in Heidelberg, wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. Sie studierte Jura, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie und Philosophie. 1932 sah die Jüdin die NS-Machtergreifung voraus. Sie wanderte mit ihrem Mann, dem Kunsthistoriker Erwin Walter Palm, nach Rom aus. Sie verzichtete auf eine Universitätslaufbahn, unterstützte ihren Mann und verdiente mit Sprachunterricht und Übersetzungen den Lebensunterhalt. England wurde bald ihr zweites Asylland. Hier lehrte sie an einem College Sprachen. Erst als das Ehepaar in die Dominikanische Republik flüchtete, trat die Autorin aus dem Schatten ihres Mannes und begann unter dem Pseudonym Domin zu dichten. Dieser Wandel stand in engem Zusammenhang mit dem Tod ihrer Mutter, die meisten Gedichte sind aus Leid und Kummer heraus geschrieben. Hilde Domin empfindet diese Zeit als eine Art "zweite Geburt". Sie selbst schreibt: "Ich kam erst 1951 auf die Welt", dem Jahr, in dem erste literarisches Werke entstanden. In den Folgejahren veröffentlichte sie ihre Gedichte in Zeitungen und Zeitschriften. Mehrere Auszeichnungen wie z. B. der Rainer- Maria-Rilke-Preis (1968), der Droste-Preis der Stadt Meersburg (1971) oder der Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg preisen die literarische Qualität ihrer Werke. 1961 kehrte sie nach Deutschland zurück und lebte seitdem in Heidelberg.

Blick ins Buch "Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken"

3 Marktplatz-Angebote für "Die Insel, der Kater und der Mond auf dem Rücken" ab EUR 6,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; sehr gut 6,90 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Happy-Book GmbH 99,7% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,99 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung ARVELLE Buch- und Medienversand e.K. 99,3% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,00 1,20 Banküberweisung Waldemar13 100,0% ansehen
Mehr von