Alte Liebe, 3 Audio-CDs - Heidenreich, Elke; Schroeder, Bernd

Alte Liebe, 3 Audio-CDs

Geschichten. Gelesen von den Autoren. Ungekürzte Lesung. 239 Min.

Elke Heidenreich Bernd Schroeder 

Audio CD
 
12 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
4 Angebote ab € 5,35
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Alte Liebe, 3 Audio-CDs

"Die Geschichte eines Ehepaares - gefühlvoll erzählt und sehr bewegend." -- Lea

"Wunderbar stimmig." -- radiomagazin

"Eine warmherzige Geschichte über das Altern, die Liebe und den Tod, geschrieben in Dialogform und überzeugend gesprochen von den Autoren selbst." -- ASB Magazin

Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry, und wenn man nach vierzig Jahren die eigenen Fehler kennt, werden sie dadurch nicht erträglicher. Harry, Pensionär, wollte eigentlich Architekt werden, ist aber im Bauamt gelandet. Lore, leidenschaftliche Bibliothekarin fürchtet die Pensionierung, aus Angst mit Harry untätig im Garten zu sitzen.  Als die Tochter Gloria in dritter Ehe einen älteren, steinreichen Industriellen heiraten will, sind sich die Eltern wenigstens in einem einig: Gloria hat alles nur Mögliche im Leben falsch gemacht! Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählen und lesen in umwerfenden Dialogen und selbstironischen Szenen die Geschichte eines Ehepaars, in der sich eine ganze Generation wiedererkennen kann.


Produktinformation

  • ISBN-10: 3837101649
  • Best.Nr.: 26255217
  • Laufzeit: 239 Min.
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 07.09.2009

Im Zweisitzer bergauf beschleunigen

Sie können es noch: Elke Heidenreich und Bernd Schroeder raufen sich literarisch zusammen und lassen ihr gemeinsam alt gewordenes und jung gebliebenes Romanpärchen munter über Gott, die Welt und die Literatur räsonieren.

Kinder, Männer, Alte: lesen! Sonst ergeht es euch wie Laura, dem quengeligen, unerträglich verzogenen Nintendo-Kind, das immer bäh sagte, wenn Oma Lore mit ihr scrabbeln oder Dr. Dolittle lesen wollte. Oder wie Harry, Lores Mann in guten wie in schlechten Tagen: Der knuffige Brummbär schlug alle Warnungen der häuslichen Stiftung Lesen ("Du liest nicht, du interessierst dich nicht, du verblödest") in den Wind. Lieber wollte er gärtnern, golfen und Weizenbier trinken als ein gutes Buch zur Hand nehmen oder seine Lore zur Lesung von "Martin" (Walser) begleiten.

Am Ende ist sein geliebter Quälgeist tot, und er kann nur noch in einem letzten Akt von Pietät und nachgetragener Liebe ihre Lieblingsbücher lesen. Ohne Bücher keine Erziehung, keine Liebe, kein Glück. Mit Büchern allerdings auch nicht. Selbst Lore, die engagierte Bibliothekarin, wurde zuletzt des Lesens nicht mehr froh. …

Weiter lesen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 14.10.2009

Humor im Weichspülgang
Elke Heidenreich und Bernd Schroeder plaudern von Liebe
Die unverwüstlich umtriebige Elke Heidenreich und den stilleren Schriftsteller Bernd Schroeder verbindet zwar keine „Alte Liebe” von der Sorte, wie sie in ihrem gemeinsam verfassten Roman geschildert wird, wohl aber eine in Ehren ergraute Ehe, die seit vielen Jahren als Freundschaft weiterlebt. Und als sozusagen entschleunigte Arbeitsgemeinschaft: Nach dem 2002 erschienenen Erzählungsband „Rudernde Hunde” ist dies nun der zweite Streich des Duos, dessen männlicher Part durch den Namen der populärsten deutschen Bücher-Enthusiastin ein wenig überschattet wird, davon aber gewiss auch profitiert. Im Gegenzug lässt Schroeder sich auf Genres ein, die er als Solist wohl kaum bespielen würde – seinerzeit tierische Schmunzelgeschichten, jetzt gemütvolle Seniorenunterhaltung.
Träfe das Postulat des Klappentextes zu, in diesen Eheszenen könne sich „eine ganze Generation wiedererkennen”, nämlich die der Achtundsechziger, dann müsste man daraus schließen, dass besagte Generation, die doch angeblich in vielen gesellschaftlichen Institutionen noch tonangebend tätig ist, …

Weiter lesen

Perlentaucher-Notiz zur Sueddeutsche Zeitung-Rezension

Kristina Maidt-Zinke verreißt den Gemeinschaftsroman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder und wirft dem Buch vor, nicht viel mehr als "gemütvolle Seniorenunterhaltung" zu sein. Die autobiografischen Anspielungen auf den Literaturbetrieb fallen ihr in diesem Roman um zwei Eheleute der Achtundsechziger-Generation zu bieder aus, die Figurenkonstellation erinnert sie an ein schlechtes Fernsehspiel und gelacht hat sie in diesem Buch, wenn überhaupt, dann über die Autoren. In unzähligen Spotttiraden macht Rezensentin Maidt-Zinke ihrer Verachtung Luft und kommt schließlich zu dem Urteil, dass Heidenreich jetzt wie eine gealterte Version ihrer eigenen Comedy-Rolle Else Stratmann schreibt.

© Perlentaucher Medien GmbH

"Eine warmherzige Geschichte über das Altern, die Liebe und den Tod, geschrieben in Dialogform und überzeugend gesprochen von den Autoren selbst."
Elke Heidenreich, geboren 1943, lebt in Köln. Seit 1970 ist sie freie Autorin und Moderatorin bei Funk und Fernsehen. Seit 1983 ist Elke Heidenreich Kolumnistin bei der Zeitschrift "Brigitte" und schreibt regelmäßig Buchbesprechungen für verschiedene Fernseh- und Rundfunksender. 2008 wurde sie mit dem "Hans-Bausch-Mediapreis" ausgezeichnet und 2010 erhielt sie den "Julius-Campe-Preis".

Hörprobe zu "Alte Liebe, 3 Audio-CDs"

Um die volle Funktionalität dieser Seite zu erreichen, installieren Sie bitte den Flash-Player:

Get Adobe Flash player
Bitte klicken Sie auf den Play-Button, um in "Alte Liebe, 3 Audio-CDs" von "Heidenreich, Elke; Schroeder, Bernd" reinzuhören!

Kundenbewertungen zu "Alte Liebe, 3 Audio-CDs"

12 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.8 von 5 Sterne bei 12 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(10)
  sehr gut
 
(2)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Alte Liebe, 3 Audio-CDs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von espressokalle aus Strausberg am 21.02.2014   ausgezeichnet
Elke Heidenreich ist immer ein Lese(Hör)vergnügen. Zusammen mit Bernd Schroeder hat sie mit der Alten Liebe mir ein großes Hörvergnügen bereitet. Da stimmte jeder Ton, jedes Wort. Schade, dass Elke Heidenrech nicht mehr im Fernsehen zu erleben ist.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Ritja aus Deutschland am 07.06.2013   ausgezeichnet
Elke Heidenreich und Bernd Schroeder zusammen in einem Buch verspricht kluge und witzige, traurige und bissige Dialoge, nachdenkliche Momente, erschreckend ehrliche Ansichten und Lesevergnügen.
Auch diesmal haben sie es geschafft, die Ehe, die Liebe und die Wahrheit ohne Schnörkel klar darzustellen. Elke Heidenreich als die leidenschaftliche Lore, die es vor der Gemeinsamkeit mit ihrem Ehemann graut, weil sie nun beide zu Hause sein werden. Sich jeden Tag sehen, nicht mehr aus dem Weg gehen können und all seine Macken ertragen zu müssen. Vielleicht kommen noch neue hinzu und was hat sie überhaupt einmal an ihn geliebt. Harry (Bernd Schroeder) sieht es nicht ganz so dramatisch-aus männlicher Sicht. Doch auch er hadert mit sich, der Gemeinsamkeit und dem Leben. Beide müssen nun noch eine Hochzeit der eigenen Tochter hinter sich bringen. Die 3. Warum, wieso und was ist falsch gelaufen? Werden die Vorstellungen für ein gemeinsames Rentnerdasein sich erfüllen? Werden sie auf ihre letzten Jahre glücklich sein (oder wieder werden)?
Das Buch wird einmal aus der Sicht der Lore und einmal aus der Sicht von Harry geschrieben. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich (oder auch mnachmal nicht) die Geschlechter (selbst nach so vielen gemeinsamen Jahren) denken und fühlen. Man mag beide sehr gern und wünscht sich immer wieder, dass sie endlich miteinander reden würden. Das Ende stimmt traurig und nachdenklich und hinterlässt einen beklemmenden Moment. Gut so, einfach mal die eigene Beziehung überdenken und Fragen stellen. Manchmal hilft es.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von c.s. aus Pirna am 16.05.2013   ausgezeichnet
Ein super Buch,berührend, leise und laut, voll aus dem Leben gegriffen mit einem unerwartetem Ende.Ich habe zuerst 2 mal das Hörbuch gehört und dann noch das Buch gelesen und könnte es immer wieder tun und finde immer wieder Neues.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von mironehberg aus Neuhofen am 29.06.2012   ausgezeichnet
Einfach herrlich wie Elke Heidenreich in ihrer unverkennbaren ironischen Art ihr eigenes - eben auch sehr ironisches Buch - vorliest. Bernd Schroeder kannte ich vorher noch nicht, aber auch er kommt recht symphatisch rüber. Auf jeden Fall hörenswert!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

5 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Hedoe aus Bautzen am 04.12.2011   ausgezeichnet
Dieses Buch hat mich tief berührt...und ich bin noch lange keine 40 Jahre verheiratet wie das Paar im Buch.Es ist beeindruckend,wie man sich selbst ständig wieder erkennt.Einfach wunderbar,die Entwicklung beider Protagonisten zu beobachten....und dann dieser Schluß. Aber so könnte es sein.....Ein Buch,welches man unmöglich wieder weglegen kann und eine Hommage an das Hier und Jetzt!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Everett aus Barsinghausen am 10.09.2011   ausgezeichnet
Fast vierzig Jahre Ehe haben Lore und Harry gemeinsam verbracht. Verschieden sind sie immer noch. Harry, der Architekt werden wollte und dann doch sein Berufsleben im Bauamt verbrachte und mittlerweile pensioniert ist, der sich um seinen Garten kümmert, die Zeitung liest und sich politisch interessiert. Lore, Bibliothekarin mit Leidenschaft hält sich vorerst für unersetzbar und kann sich eine Pensionierung nur sehr schwer vorstellen.
Ihre Tochter Gloria könnte man fast als schwarzes Schaf bezeichnen und diese will nun ein drittes Mal heiraten, einen älteren Mann, aus reicher, einflussreicher Familie. Darüber sind sich Lore und Harry einig, dass ihre Tochter im Leben viel falsch gemacht hat, und sie Beide vor der Hochzeit einen Horror haben.
In wirklich toll zu lesenden Dialogen lernt der Leser Harry und Lore kennen, kann beide gut verstehen und erkennt vielleicht so einiges wieder. Schwierig ist es, über die Jahre die Liebe zu erhalten und fast scheint sie im Alltag verloren. Doch gerade die verhasste Hoch-zeit der Tochter scheint sie wieder näher zueinander zu bringen.
Mir hat dieser kleine Roman ganz fantastisch gefallen, einfach gut geschrieben, mit Ironie, viel Gefühl zwischen den Zeilen und einer guten Darstellung des Lebens. Und, man sollte immer bedenken, dass Zeit endlich ist.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von beate aus berlin am 07.06.2011   ausgezeichnet
so gut und genau ge- und beschrieben, beobachtet. das ende unvorhersehbar; deshalb: lebe jeden tag, als wäre es dein letzter!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

4 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von lissy60 aus Bremen am 19.04.2011   ausgezeichnet
Ein wunderbar geschriebener Roman der noch ein wenig Hoffnung macht das nicht alles so langweilig ist,und doch alle die gleichen Sorgen haben,Liebenswert,wie alles von Elke Heidenreich

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

5 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von dodoliluino aus Villingen-Schwenningen am 01.12.2010   sehr gut
Hervorragend die Gedanken und Gespräche der beiden Partner. Sehr unterhaltsam und empfehlenswert. Jedes Paar wird sich in bestimmten Situationen wiedererkennen und sich freuen, dass es anderen auch so geht., Dass die Autoren selbst lesen, macht alles nur noch natürlicher.

4 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von barbarossa aus crailsheim am 10.04.2010   sehr gut
Es ist spritzig, lustig, wehmütig und enthält so viel Wahrheit. Jedes ältere Ehepaar findet sich in diesem Buch wieder. Habe es 2 x gelesen und war jedes mal begeistert, belustigt, gerührt und traurig.
Dieses Buch ist ein MUß
Ich habe seit langem kein schöneres Buch gelesen und empfehle es jeder Frau ab 55. Jüngere Frauen verstehen dieses Buch vielleicht falsch, vielleicht aber auch nicht. Ich fand dieses Buch einfach nur schön.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

14 von 15 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Alte Liebe, 3 Audio-CDs" von Elke Heidenreich; Bernd Schroeder ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

4 Marktplatz-Angebote für "Alte Liebe, 3 Audio-CDs" ab EUR 5,35

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 5,35 1,65 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung c.e.c.schulz 100,0% ansehen
wie neu 6,00 2,10 Banküberweisung Judith64 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,50 2,10 Banküberweisung handballfabi 100,0% ansehen
wie neu 9,99 3,00 offene Rechnung Bücher Thöne GbR 99,8% ansehen
Andere Kunden kauften auch