Religionsbuch für das 1. Schuljahr Arbeitsheft - Neuausgabe
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Informationen zur Reihenausgabe: Das Unterrichtswerk von Hubertus Halbfas für den Religionsunterricht in der Grundschule setzt seit Jahren Maßstäbe in den Lehrplänen und der Didaktik des Faches. Auch die Neuausgabe fördert das selbstständige Arbeiten der Schüler/innen und ist einem handlungs- un kompetenzorientierten Religionsunterricht verpflichtet: Aufbauendes Lernen Anspruchsvolles Text-, Bild- und Sprachangebot Kindgemäße Anregungen zum Leben und Lernen in der Schule Symbole, Feste und Feiern als sinnenhafte Erfahrungen Stille-Übungen zur Entspannung und Sensibilisierung der Kinder…mehr

Produktbeschreibung

Informationen zur Reihenausgabe:

Das Unterrichtswerk von Hubertus Halbfas für den Religionsunterricht in der Grundschule setzt seit Jahren Maßstäbe in den Lehrplänen und der Didaktik des Faches. Auch die Neuausgabe fördert das selbstständige Arbeiten der Schüler/innen und ist einem handlungs- und kompetenzorientierten Religionsunterricht verpflichtet:

Aufbauendes Lernen
Anspruchsvolles Text-, Bild- und Sprachangebot
Kindgemäße Anregungen zum Leben und Lernen in der Schule
Symbole, Feste und Feiern als sinnenhafte Erfahrungen
Stille-Übungen zur Entspannung und Sensibilisierung der Kinder
Alle Inhalte werden durchgängig in konzentrierter Fassung behandelt. Die Religionen Judentum und Islam finden eine stärkere Beachtung.

Die Themen der Arbeitshefte sind religiöse Sprachlehre, geschichtliches Verstehen und die selbstständige Auseinandersetzung mit dem Glauben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oldenbourg Schulbuchverlag
  • Best.Nr. des Verlages: 0437
  • Seitenzahl: 47
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 47 S. zahlr. Abb. 262 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 261mm x 192mm x 10mm
  • Gewicht: 140g
  • ISBN-13: 9783762704379
  • ISBN-10: 3762704376
  • Best.Nr.: 33675917

Autorenporträt

Hubertus Halbfas geboren 1932, war zuletzt Professor für Religionspädagogik in Reutlingen. Er ist ein Theologe von großer Breitenwirkung, der insbesondere dem Religionsunterricht wegweisende Impulse gegeben hat.