Es ist was es ist - Fried, Erich
EUR 18,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Die repräsentativste Gedichtsammlung von Erich Fried, einschließlich seines berühmtesten Gedichts: "Was es ist". Ein Band, der den ganzen Erich Fried vorstellt: seinen ästhetischen Anspruch und seinen kritischen Zweifel, seinen erotischen Freimut und seine politische Würde.

Produktbeschreibung
Die repräsentativste Gedichtsammlung von Erich Fried, einschließlich seines berühmtesten Gedichts: "Was es ist".
Ein Band, der den ganzen Erich Fried vorstellt: seinen ästhetischen Anspruch und seinen kritischen Zweifel, seinen erotischen Freimut und seine politische Würde.
  • Produktdetails
  • Quartbücher
  • Verlag: Wagenbach
  • 13. Aufl.
  • Seitenzahl: 112
  • 1996
  • Ausstattung/Bilder: 112 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 123mm x 15mm
  • Gewicht: 215g
  • ISBN-13: 9783803131188
  • ISBN-10: 3803131189
  • Best.Nr.: 06368453
Autorenporträt
Erich Fried, geb. 1921 in Wien, floh 1938 nach London, wo er bis zu seinem Tod 1988 lebte. Wegen seines Gedichtbands 'Und Vietnam und' (1966) noch heftig umstritten, wurde er spätestens mit den 'Liebesgedichten' (1979) zum meistgelesenen deutschsprachigen Lyriker seit Bertolt Brecht.1987 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.