Bisher EUR 14,99**
EUR 12,99
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)

Alle Preise inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Ein unbedeutender Mönch aus der deutschen Provinz fordert den Papst und Kaiser heraus, setzt sein Leben aufs Spiel und gewinnt – was für ein Kerl, dieser Martin Luther! Dass er sich dann als Geächteter auf der Wartburg versteckt halten muss, macht ihn keineswegs mundtot. In nur elf Wochen übersetzt er das Neue Testament und wagt es, die Bibel für jedermann zugänglich zu machen. Als er dann auch noch die entlaufene Nonne Katharina von Bora heiratet und mit ihr eine Familie gründet, ist der Skandal perfekt. Martin Luther und seine Frau Käthe – wie Christian Nürnberger und Petra Gerster sie sehen, beeindruckend illustriert von Irmela Schautz.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 12.35MB
Produktbeschreibung
Ein unbedeutender Mönch aus der deutschen Provinz fordert den Papst und Kaiser heraus, setzt sein Leben aufs Spiel und gewinnt – was für ein Kerl, dieser Martin Luther! Dass er sich dann als Geächteter auf der Wartburg versteckt halten muss, macht ihn keineswegs mundtot. In nur elf Wochen übersetzt er das Neue Testament und wagt es, die Bibel für jedermann zugänglich zu machen. Als er dann auch noch die entlaufene Nonne Katharina von Bora heiratet und mit ihr eine Familie gründet, ist der Skandal perfekt. Martin Luther und seine Frau Käthe – wie Christian Nürnberger und Petra Gerster sie sehen, beeindruckend illustriert von Irmela Schautz.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Christian Nürnberger (Jahrgang 1951) ist ein hochkarätiger und bekannter Autor. Der Journalist studierte Theologie, arbeitete als Reporter bei der Frankfurter Rundschau, als Redakteur bei Capital, und als Textchef bei Hightech. Er veröffentlicht regelmäßig in der Süddeutschen Zeitung, im SZ-Magazin und der ZEIT und arbeitet seit 1990 als freier Autor. Für „Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich“ wurde er mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 ausgezeichnet.
Petra Gerster
Rezensionen
"Christian Nürnberger dagegen stellt [...] Luthers rastlose Suche nach einer Antwort auf die Frage »Wie kann ich Gott gnädig stimmen?« in den Mittelpunkt – und schlägt gleich zu Beginn eine Brücke in die Gegenwart, indem er Luthers Lebensthema einordnet. [...] Es ist ein wesentlicher Unterschied, den Nürnberger hier herausarbeitet – und an dem exemplarisch die Qualität dieser sprachlich herausragenden, psychologisch einleuchtenden und klar strukturierten Biografie deutlich wird.", Die Zeit, Judith Scholter, 12.01.2017
"Christian Nürnberger dagegen stellt [...] Luthers rastlose Suche nach einer Antwort auf die Frage "Wie kann ich Gott gnädig stimmen?" in den Mittelpunkt - und schlägt gleich zu Beginn eine Brücke in die Gegenwart, indem er Luthers Lebensthema einordnet. [...] Es ist ein wesentlicher Unterschied, den Nürnberger hier herausarbeitet - und an dem exemplarisch die Qualität dieser sprachlich herausragenden, psychologisch einleuchtenden und klar strukturierten Biografie deutlich wird.", Die Zeit, Judith Scholter, 12.01.2017