Unwiederbringlich - Fontane, Theodor
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Indem Fontane den gewohnten berlinisch-märkischen Umkreis seiner Romane in "Unwiederbringlich" verläßt und die Handlung nach Schleswig Holstein und Dänemark verlegt, gewinnt er zwei "Gesellschaften" und damit neue Aspekte, den Konflikt zwischen dem Überkommenen und dem Neuen, dem Anspruch de Individuums und dem der Gesellschaft zu gestalten…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Indem Fontane den gewohnten berlinisch-märkischen Umkreis seiner Romane in "Unwiederbringlich" verläßt und die Handlung nach Schleswig Holstein und Dänemark verlegt, gewinnt er zwei "Gesellschaften" und damit neue Aspekte, den Konflikt zwischen dem Überkommenen und dem Neuen, dem Anspruch des Individuums und dem der Gesellschaft zu gestalten.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.9320
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Bibliogr. erg. Ausg.
  • Seitenzahl: 311
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: Bibliogr. erg. Ausg. 2013. 311 S. 149 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 150mm x 98mm x 17mm
  • Gewicht: 135g
  • ISBN-13: 9783150093207
  • ISBN-10: 3150093201
  • Best.Nr.: 00763895

Autorenporträt

Theodor Fontane (1819-98) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.
Theodor Fontane