Prince - Rave Un2 the Year 2000

Prince - Rave Un2 the Year 2000

Regie: Geoff Wonfor Darsteller: Prince
DVD
 
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
Nicht lieferbar
Ein Angebot für € 4,53
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Prince - Rave Un2 the Year 2000

1. Let's Go Crazy 2. She's Always In My Hair 3. U've Got The Look 4. Kiss 5. Jungle Love 6. The Bird 7. American Woman 8. Fly Away 9. Get Off 10. Medley 11. It's Alright 12. Everyday People 13. Higher 14. Purple Rain 15. The Christ 16. Blues Medley 17. Nothing Compares 2 U 18. Raspberry Beret 19. Greatest Romance 20. Baby Knows 21. 1999 Intro 22. Baby I'm A Star 23. 1999 24. Interviews 25. Bonus Groovez 26. Freedom Newz 27. Peep This

Bonusmaterial

DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit Soundeffekten


Produktinformation

  • Hersteller: edel
  • EAN: 5036369800895
  • Best.Nr.: 20822632
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 10. April 2006
  • FSK: ohne Alterseinschränkung gemäß §14 JuSchG
  • Bildformat: 1:1, 33/4:3
  • Tonformat: Dolby Surround
  • Gesamtlaufzeit: 132 Min.
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 29.02.2012

Stummfilme in der Tonfilmära

Nachdem "The Artist" vor zwei Tagen auf der Oscar-Verleihung die wichtigsten Preise abgeräumt hat, preist jedermann noch mehr als zuvor Mut und Einfallsreichtum des Regisseurs Michel Hazanavicius. Ja, heute noch einen Stummfilm ins Kino zu bringen war mutig; aber es war nicht besonders einfallsreich. Schließlich hatte schon Aki Kaurismäki - um nur das berühmteste aktuellere Beispiel zu nennen - 1998 seinen Film "Juha" als Hommage an die Gründerjahre des Kinos stumm angelegt und die Dialoge mittels Zwischentiteln wiedergegeben.

Ein Blick in "Juha" (als DVD bei Pandora; mit dem bedeutungsschweren Reklamesatz "der letzte Stummfilm des 20. Jahrhunderts" auf dem Cover) zeigt aber auch, warum Hazanavicius mit "The Artist" den großen Publikumserfolg geschafft hat, der Kaurismäki seinerzeit verwehrt blieb: Der finnische Regisseur wählte die für ihn typische Form des Melodrams. Damit steht er durchaus in der Tradition des Stummfilms der zehner und zwanziger Jahre, aber das, was man heute mit dieser Kinozeit verbindet (natürlich vor allem vermittelt durchs Fernsehen), ist der Slapstick, wie ihn Harry Langdon, Harold Lloyd, …

Weiter lesen

Ein Marktplatz-Angebot für "Prince - Rave Un2 the Year 2000" für EUR 4,53

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 4,53 3,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung leimerei 100,0% ansehen