Potilla - Funke, Cornelia

Potilla

Cornelia Funke 

Illustrator: Funke, Cornelia
Gebundenes Buch
 
18 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
11 ebmiles sammeln
EUR 10,90
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Potilla

Ein frecher Feen-Zauber von Cornelia Funke! Arthur traut seinen Augen nicht. In dem schmutzigen Strumpf, den er im Wald gefunden hat, steckt jemand Lebendiges! Potilla, die Feenkönigin, ist nur puppengroß und elfenzart, doch als sie wieder bei Sinnen ist, hat sie sogleich einen Auftrag für Arthur. Ihr Volk ist überfallen worden und der Dieb hat sämtliche Feenmützen gestohlen. Jetzt können die Feen nicht in ihr Reich zurück. Arthur soll ihr helfen, die Mützen wieder zurückzuholen, und von nun an hat er keine ruhige Minute mehr ...


Produktinformation

  • Verlag: Dressler
  • 2004
  • Neuausg.
  • Ausstattung/Bilder: Neuausg. 2004. 160 S. m. Illustr. d. Autorin.
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 159mm x 23mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783791504667
  • ISBN-10: 3791504665
  • Best.Nr.: 12453035
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.

Hörprobe zu "Potilla"

Um die volle Funktionalität dieser Seite zu erreichen, installieren Sie bitte den Flash-Player:

Get Adobe Flash player
Bitte klicken Sie auf den Play-Button, um in "Potilla" von "Funke, Cornelia" reinzuhören!


Kundenbewertungen zu "Potilla" von "Cornelia Funke"

18 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.6 von 5 Sterne bei 18 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(12)
  sehr gut
 
(5)
  gut
 
(1)
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Potilla" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von yolo aus Lindau (B) am 23.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch Potilla geht es darum, dass die Welt der Elfen, der Feenhügel, von einem Mann erobert wird und Elfenkönigin Potilla Hilfe bei einem Menschenjungen sucht.Gemeinsam versuchen die Beiden, den Hügel zurückzuerobern. Ob sie das schaffen, erfährst du, wenn du das Buch liest.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, denn es ist sehr gut beschrieben. Ich empfehle es unbedingt weiter, denn es gefäält jedem.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Bujantögs Ganbat aus Halle am 18.02.2014   sehr gut
In dem Buch geht es um einen Jungen der am Waldrand eine Fee gefunden hat. Sie heißt POTILLA. Diese kleine Fee krempelt sein ganzes Leben um. Arthur muss sich mit seine nervigen Cousins rumschlagen die ihn auf dem Kicker haben.
Der Autorin gelang es das Buch ausdrucksvoll und vielversprechend zu schreiben. Sie hat die Feen sehr schön beschrieben.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von svenja aus Northeim am 16.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um die Feenkönigin Potilla, die mit ihrem Volk im Wald wohnt. Eines Tages werden sie von einem bösen Menschen überlistet. Potilla wird in einem stinkenden Strumpf gefangen. Dieser Strumpf wird von einem Jungen, namens Arthur gefunden. Arthur ist in den Ferien bei seinen Cousins, die nicht gerade nett zu ihm sind. Potilla will mit Arthurs Hilfe ihr Volk retten. Dabei müssen sie sich vor den Zwillingen in acht nehmen. Arthurs Freundin Esther kann mit ihren roten Haaren das Feenvolk retten.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil die Geschichte sehr schön erzählt wird und das Böse am Ende verliert. Ich würde es allen empfehlen, die Fantasiebücher mögen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Ich aus Berlin am 28.03.2013   sehr gut
Potilla wurde von Cornelia Funke geschrieben. Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten geboren. Nun zum Inhalt dieses fantastischen Buches. In dem Buch geht es erst einmal um Arthur. Arthur findet im Wald ein seltsam aussehendes Ding. Es liegt am Waldrand und sieht doch eher so aus als wäre es ein Bündel. Und aus diesem Bündel kommt ein noch seltsameres Wesen heraus. Dieses Wesen hat zwei bleistiftdicke Beine wodran ihre Samtroten Stiefel sind. Und dann hat Potilla ein Kleid an was in allen Farben schillernd. Da bemerkt Arthur, dass er eine Fee gefunden hat. Was die Beiden gemeinsam erleben, müsst ihr selber lesen. Viel Spaß!!!
Mir hat das Buch gut gefallen da es schön geschrieben ist. Ich empfehle es vor allen Dingen Mädchen ab sieben Jahren.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von teedy aus Berlin am 20.03.2013   ausgezeichnet
In dem Buch Potilla, von Cornelia Funke, geht es um eine kleine Fee die am Waldrand, von einem Jungen namens Arthur gefunden wurde. Doch sie hat viele Probleme von zuhause auf ihrem Elfenhügel im Wald mitgebracht und will nun zurückkehren um den bösen Mann, welcher ihren Hügel eingenommen hat zu besiegen. Hilfe bekommt sie von Arthur und seiner Freundin, mit dem roten Zauberhaar. Die Chance dass sie den Bösen besiegen ist klein, doch sie gehen das Risiko ein.
Ich mochte dieses Buch sehr, wegen der niedlichen Idee, der Detaillierten Beschreibung und den schönen Illustrationen. Ich empfehle dieses Buch kleinen Kindern, welche noch nicht lesen können und es vorgelesen bekommen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Laura aus Blankenburg am 12.03.2013   ausgezeichnet
Arthur hatte überhaupt keine Lust mit seinen Kosengs zu spielenweil die Zwillinge waren Grobiane. Am liebsten ärgerten sie den schüchternen Arthur und machten sich über ihn lustig. Heute aber waren sie erstaunt, denn Arthur kam mit einer Puppe im Arm die Treppe runter. Sie sagten, Arthur ist durchgeknallt und Arthur sagte, bei ihm zu Hause haben alle Jungen eine Puppe. Wenn die beiden gewusst hätten, dass Arthur eine echte Fee in den Händen hiel, ja, sogar eine Feenkönigin.
Er hat sie in einem Menschenstrumpf gefunden. Hinein gestopft und zugeknotet und weggeworfen. Für immer verloren und ohne jede Macht. Die Fee sagte sie heißt Potilla. Und sie war ganz schön klein und frech und schimpfte wie ein Rorspatz auf den Übeltäter, der sie in den Socken gesteckt hat. Dieser Verbrecher hatte sie nicht nur aus ihrem Feenhügel vertrieben, sondern auch noch in Besitz genommen. Er wusste auch, dass alle Feen des Waldes sterben und für immer verschwinden werden. Nur der Wunsch nach ewiger Jugend hatte den Täter dazu, den Feenhügel zu erobern. Er hat das nicht zum ersten Mal gemacht. Diesmal aber war es ausgerechnet Arthur, der dem Täter in die Quere kam. Denn Arthur hate nicht nur Potilla befreit, er hatte ihr auch versprochen, dabei zu helfen, den Feenhügel wieder zurück zu erobern.
Ich lese gerne Bücher von Cornelia Funke. Das war auch wieder ein sehr schönes und spannendes Buch, das ich weiter empfehle.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von speedygonzales aus Neustadt am 18.02.2013   sehr gut
In dem Buch geht es um einen Jungen namens Arthur. Eines Abends macht er einen Spaziergang im Wald. Dort findet ein merkwürdiges Bündel in dem sich ein sehr seltsames Wesen befindet.Sofort stellt Arthur fest er hat eine Fee gefunden.Er nimmt die Fee mit zu sich nach Hause und stellt fest das sie Potilla heist.Erst freut er sich über seinen merkwürdigen Besuch denn er sieht es als Chance seinen Brüdern B&B eins auszuwischen. Doch er ahnt noch nicht dass Potilla sein Leben ordentlich umkrämpelt.
Das Buch hat mir guut gefallen weil es ist sehr lustig geschrieben und es ist abenteuerlich. ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen denn ich finde es ist sehr spannend und es macht Spaß es zu lesen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von drdeds aus Fürth am 11.12.2012   ausgezeichnet
Potilla ist eine Feenkönigin. Aber sie ist ziemlich verwöhnt und komandiert andere gerne herum. Eines Tages wird ihr Feenhügel überfallen und Potilla wird in eine Sockegesteckt und rausgeschmissen. Sie landet im Garten von Artur. Er besucht seine Tante und seinen Onkel in den Ferien. Außerdem hat er zwei Cousins die ihn immer ärgern. Er will Potilla helfen.
Das Buch ist sehr lustig, deshalb hat es mir sehr gut gefallen. Potilla tut einmal so als wäre sie eine Roboterpuppe, damit sie mit Artur frühstücken kann. Außerdem ist es sehr spannend, wie Potilla rausgeschmissen wird. ich empfehele das Buch allen weiter!

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Findus aus Dorfen am 28.10.2012   sehr gut
In dem Buch geht es um die Feenkönigin Potilla, die mit ihrem Volk in einem Feenhügel im Wald lebt. Ganz in der Nähe wohnen Arthurs Cousins, bei denen er Urlaub machen muss. Als Arthur bei einem Spaziergang eine Gestalt sieht, ahnte er nicht was das für Folgen das haben würde. Die Gestalt warf einen verschnürten Strumpf weg, als Arthur hinein sah entdeckte er darin eine wunderschöe Pupe und nahm sie mit nach Hause. Dort wurde die pupe plötzlich lebendigund es stellte sich herraus, dass es die Feenkönigin Potilla war. Sie war verzweifelt, da der, der sie in den Strumpf gesteckt hatte, ihr und ihrem Volk die Mützen genommen hatte. Ohne ihre Mützen können die Feen nicht zurück in ihren Hügel. Arthur wird in ein großes Abenteuer verwickelt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es darin um Feen und Menschen geht. Ich empfehle es weiter. das Buch ist besonders geeignet für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Le aus Fulda am 04.07.2011   sehr gut
In dem Buch ,,Potilla" , geschrieben von Cornelia Funke geht es um einen Jungen namens Arthur, der zu Besuch beiseinen beiden Vettern ist und dort ene seltsame Fee mit dem Namen Potilla im Wald findet. Potilla ist die Königin des Feeenhügels, doch als sie wie jeden Abend tanzen stürzt plötzlich ein schreckliches Ding auf den Hügel und packt Potilla. Als sie wider erwacht ist sie gefangen in einem strumpf, doch Arthur rettet sie. Potilla konnte es nicht glauben, als sie bemerkte, dass ihre Feeenmütze weg ist. Denn nur ihre rote Zaubermütze ermöglicht ihr den Eintritt in den Feeenhügel. Kurze Zeit später steht Esther, Arthurs Freundin, vor der Tür. Potilla ist völlig aus dem Häuschen und erzählt Arthur, dass man mit Esthers rotem Haar eine Zaubermütze machen kann, mit der man dann wieder in den Hügal kommt. Also bittet Potilla Esther nach einer Strähne ihres Haares, doch Esther will auch mit in den Hügel und so fertigt Potilla 3 Zaubermützen an. In einer Vollmondnacht machen sie sich dann auf den Weg zum Feeenhügel. Werden sie es schaffen den Bösewicht aus dem Hügel zu vertreiben oder wird Potilla für immer und ewig ihrem Feeenhügel vernbleiben müssen?
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es sehr bezaubernd ist und die Phanthasie anregt. Ich würde das Buch weiterempfehlen.

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Potilla" von Cornelia Funke ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


25 Marktplatz-Angebote für "Potilla" ab EUR 2,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung rike2005rot 100,0% ansehen
wie neu 2,50 1,20 Banküberweisung Yviss 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 2,69 2,00 Banküberweisung, PayPal Bücherland-Thür ingen 99,7% ansehen
wie neu 2,90 1,20 Banküberweisung sunflowermaus 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 2,90 1,40 Banküberweisung ines`Bücherwelt 99,9% ansehen
wie neu 3,00 1,50 Banküberweisung dada629 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,49 1,35 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Leseelke 100,0% ansehen
wie neu 3,50 1,45 Banküberweisung Buntspecht94 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 3,55 2,50 offene Rechnung, PayPal Versandantiquariat Holger Schankin DAS B 98,6% ansehen
wie neu 3,90 1,45 Banküberweisung wwrenn 96,6% ansehen
wie neu 4,00 1,00 Banküberweisung Zried 100,0% ansehen
wie neu 4,00 1,20 Banküberweisung yo41rck 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,00 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Lulu. 100,0% ansehen
wie neu 4,10 1,20 Banküberweisung Leeeeni....  % ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,15 2,20 PayPal, Banküberweisung www.subsonicsho p.de 98,1% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,00 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Sigrid und Detlev Lukas GbR 99,7% ansehen
wie neu 5,00 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) jojokn 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,40 Banküberweisung nnamtrow 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,50 1,50 Banküberweisung rezlemsch 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,50 1,50 Banküberweisung rezlemsch 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,90 0,00 Banküberweisung eslisa 100,0% ansehen
wie neu 6,99 1,50 Banküberweisung magiesel 100,0% ansehen
ungelesen, leichte Spuren 9,00 2,70 PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat auf\'m Sundern 100,0% ansehen
wie neu 9,90 1,80 Banküberweisung Antiquariat UPP 100,0% ansehen
wie neu 10,35 0,00 Banküberweisung Hamleh 95,9% ansehen
Andere Kunden kauften auch