Vogelzug und Vogelbestände in Mitteleuropa - Gatter, Wulf

Vogelzug und Vogelbestände in Mitteleuropa

30 Jahre Beobachtung des Tagzugs am Randecker Maar. Summaries in engl. Sprache

Wulf Gatter 

Broschiertes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
Ein Angebot für € 289,90
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Vogelzug und Vogelbestände in Mitteleuropa

Im Unterschied zu "klassischen" Orten der Zugbeobachtung wie Rossitten, Falsterbo oder Gibraltar, wo Landmassen und Meer aufeinandertreffen und Zugvögel zwingen, in großen Scharen von ihrer Flugrichtung abzuweichen, ist das Zugverhalten in Mitteleuropa ein anderes. Hier bleibt der Zug viel unauffälliger, da die Vögel in breiter Front über das Land ziehen. Das "Randecker Maar" ist eines der wenigen kleinräumigen "Verdichtungszonen" und war deshalb Ausgangspunkt für eine über 30 Jahre währende Zugbeobachtung, deren Erkenntnisse in diesem Buch dokumentiert sind. Neben eigenen Analysen bezieht der Autor umfangreiche und repräsentative Daten anderer Forschungsstellen mit ein, wodurch ein völlig neues Bild über den Status der Vogelbestände Mitteleuropas und des veränderten Zugverhaltens entstanden ist.


Produktinformation

  • Verlag: Aula
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. XIV, 656 S. m. 425 Abb. u. 16 Farbtaf.
  • Seitenzahl: 656
  • Deutsch
  • Abmessung: 24 cm
  • Gewicht: 1515g
  • ISBN-13: 9783891047385
  • ISBN-10: 389104738X
  • Best.Nr.: 28233811
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 09.05.2001

Vogelzug in Mitteleuropa
Beobachtungen aus drei Jahrzehnten

Am Nordrand der Schwäbischen Alb liegt das Randecker Maar, das bei Vogelkundlern einen ausgezeichneten Ruf genießt. Es hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten zu einer der interessantesten Plätze für die Beobachtung von Zugvögeln im Zentrum Mitteleuropas entwickelt, und eine Reihe von Ornithologen hat diese Gelegenheit auch tatsächlich genutzt. Das Ergebnis dieser Generationen übergreifenden Arbeit ist jetzt von dem Vogelfachmann Wulf Gatter in einem lesenswerten und detailreichen Buch zusammengefaßt worden. Dabei werden sowohl die Arbeit der Vogelbeobachter im Randecker Maar wie auch die Erkenntnisse von Beobachtern an anderen Forschungsstellen berücksichtigt. Schließlich enthält das Buch auch viele Grundlagen der Ornithologie. So wird der Leser über die Richtungen, Zeiten und die Routen des Vogelzuges genauso ausführlich in Kenntnis gesetzt wie über die möglichen Ursachen für die jüngsten Veränderungen in der Zusammensetzung der mitteleuropäischen Vogelfauna. Der Einfluß von Forst- und Landwirtschaft und die Folgen der Besiedelung der Landschaften werden auf der Grundlage der mehr als dreißigjährigen Erfahrung der Forscher bewertet.

F.A.Z.

Wulf Gatter: "Vogelzug und Vogelbestände in Mitteleuropa". Aula-Verlag, Wiebelsheim 2000. 656 S., 89 Mark.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main

Ein Marktplatz-Angebot für "Vogelzug und Vogelbestände in Mitteleuropa" für EUR 289,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 289,90 6,95 Skrill/Moneybookers, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Buchservice Lars Lutzer 100,0% ansehen
Mehr von