• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

"Gerade erziehen" bedeutet der von Nicolas Andry vor mehr als 250 Jahren geprägte Begriff "Orthopädie". Was aber machen "Gerade-Erzieher" mit den krummen Kindern? Darf man die Entwicklung der Natur überlassen, oder braucht man zur Begradigung Schienen, Apparate, Korsette oder gar Operationen? Muss man Plattfußindianer behandeln, damit sie später Häuptlinge werden können? Unterhaltsam geschrieben, mit Merksätzen, thematischen Zitaten großer Persönlichkeiten und den typischen amüsanten Cartoons. Die 2. Auflage des bekannten Klassikers vermittelt didaktisch, umfassend und ausführlich das…mehr

Produktbeschreibung
"Gerade erziehen" bedeutet der von Nicolas Andry vor mehr als 250 Jahren geprägte Begriff "Orthopädie". Was aber machen "Gerade-Erzieher" mit den krummen Kindern? Darf man die Entwicklung der Natur überlassen, oder braucht man zur Begradigung Schienen, Apparate, Korsette oder gar Operationen? Muss man Plattfußindianer behandeln, damit sie später Häuptlinge werden können? Unterhaltsam geschrieben, mit Merksätzen, thematischen Zitaten großer Persönlichkeiten und den typischen amüsanten Cartoons. Die 2. Auflage des bekannten Klassikers vermittelt didaktisch, umfassend und ausführlich das erforderliche Wissen in der Kinderorthopädie auf neustem Stand, gibt Antworten auf Alltagsfragen aus der orthopädischen und pädiatrischen Praxis und beleuchtet alle Aspekte der Diagnostik und gibt konkrete Hinweise für die Therapie. So macht Kinderorthopädie in Praxis UND Theorie Spaß.

Das versammelte Expertenwissen der Kinderorthopädischen Universitätsklinik am UKBB (Prof. Hefti unter Mitarbeit von Prof. Brunner, Dr. Freuler, Dr. Hasler und Prof. Jundt)

Mit neuen lustigen Cartoons von F. Freuler
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2., erw. u. überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 790
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: xvi, 790 S. 679 SW-Abb., 120 Tabellen, .
  • Deutsch
  • Abmessung: 27, 5 cm
  • Gewicht: 1980g
  • ISBN-13: 9783540256007
  • ISBN-10: 3540256008
  • Best.Nr.: 06750472
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Hefti, Leitung Orthopädie, Universitätskinderspital beider Basel (UKBB)
Inhaltsangabe
1) Einleitung:
- Was machen Gerade- Erzieher mit krummen Kindern? Oder: Was ist Kinderorthopädie?
- Orthesen, Prothesen, Tesen und erfinderische Wesen

2) Grundlagen:
- Diagnostik
- Entwicklung des Bewegungsapparates

3) Krankheiten und Verletzungen nach Regionen:
- Wirbelsäule, Rumpf
- Becken, Hüfte und Oberschenkel
- Kniegelenk und Unterschenkel
- Oberes Sprunggelenk und Fuß
- Obere Extremitäten

4) Systematik der Störungen am Bewegungsapparat:
- Traumatologie
- Achsen und Längen
- Infektionen
- Juvenile rheumatische Arthritiden
- Tumoren
- Skelettdysplasien
- Neuroorthopädie

I Grundlagen.- II Krankheiten und Verletzungen nach Regionen.- III Systematik der Störungen am Bewegungsapparat.
Rezensionen
"... einen ausführlichen Literaturnachweis, in dem man noch zusätzlich Informationen zu den einzelnen Themen erhält. ... ein anschauliches, leicht lern- und lesbares Buch, dass in keiner Bibliothek eines an Kinderorthopädie Interessierten bzw. Lernenden fehlen sollte." (Dr. Christiane Loinig, in: Kärntner Ärztezeitung, Heft 5, Mai 2016) "... werden die komplexen Inhalte leicht verständlich dargelegt und mit grosser [sic] Hingabe und offensichtlich langjähriger klinischer Erfahrung erläutert. Neue - z.B. minimalinvasive - Therapieverfahren finden ebenso Beachtung, wie die kritische Auseinandersetzung mit "Altbewährtem". ... unterhaltsam ein Lehrbuch ... das sowohl dem Arzt, als auch seinem Patienten (dem Kind) gerecht wird. ... nicht nur für kinderorthopädisch tätige Kollegen und Kolleginnen sinnvoll, sondern eben gerade auch für die Kollegen aus Neurologie und Kinderheilkunde eine hervorragende Wissensergänzung ..." (in: Amazon.de, 12. April 2015)
“… werden die komplexen Inhalte leicht verständlich dargelegt und mit grosser [sic] Hingabe und offensichtlich langjähriger klinischer Erfahrung erläutert. Neue - z.B. minimalinvasive - Therapieverfahren finden ebenso Beachtung, wie die kritische Auseinandersetzung mit “Altbewährtem“. ... unterhaltsam ein Lehrbuch ... das sowohl dem Arzt, als auch seinem Patienten (dem Kind) gerecht wird. ... nicht nur für kinderorthopädisch tätige Kollegen und Kolleginnen sinnvoll, sondern eben gerade auch für die Kollegen aus Neurologie und Kinderheilkunde eine hervorragende Wissensergänzung ...” (in: Amazon.de, 12. April 2015)