• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Zahl der Zwangsversteigerungen bewegt sich bereits seit Jahren mit rund 90.000 pro Jahr auf hohem Niveau. Im Rahmen des 2. JustizmoderniesierungsgeSetzes änderte sich auch das ZwangsversteigerungsgeSetz. Aus diesem Grund wurde das Standardwerk "Die Zwangsversteigerung", das nun bereits in der 5 Auflage erscheint, überarbeitet und aktualisiert. Die Autoren gehen in der Neuauflage auf die unterschiedlichen Blickwinkel der Beteiligten ein und weisen auf Änderungen un mögliche Fallstricke hin. - Das Buch gliedert sich in folgende drei Hauptkapitel: Grundsatzüberlegungen - Hilfestellung fü…mehr

Produktbeschreibung

Die Zahl der Zwangsversteigerungen bewegt sich bereits seit Jahren mit rund 90.000 pro Jahr auf hohem Niveau. Im Rahmen des 2. JustizmoderniesierungsgeSetzes änderte sich auch das ZwangsversteigerungsgeSetz. Aus diesem Grund wurde das Standardwerk "Die Zwangsversteigerung", das nun bereits in der 5. Auflage erscheint, überarbeitet und aktualisiert.
Die Autoren gehen in der Neuauflage auf die unterschiedlichen Blickwinkel der Beteiligten ein und weisen auf Änderungen un mögliche Fallstricke hin.
- Das Buch gliedert sich in folgende drei Hauptkapitel:
Grundsatzüberlegungen - Hilfestellung für den betroffenen Schuldner
- Das Zwangsversteigerungsverfahren aus der Sicht der verschiedenen Gläubiger
-Das Verfahren aus der Sicht des Bietinteressenten
  • Produktdetails
  • Verlag: Bank-Verlag Köln
  • Best.Nr. des Verlages: 22
  • 5., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 151
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 151 S. über 40 zweifarb. Abb. u. Übersichten. 210 mm
  • Deutsch
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783865562012
  • ISBN-10: 3865562019
  • Best.Nr.: 25035281

Autorenporträt

Harald Gerhards ist seit vielen Jahren im Privat- und Geschäftskundenkreditgeschäft der Deutsche Bank 24 in Köln tätig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist der komplexe Bereich der Baufinanzierung. Als Referent in der Ausbildung und der Qualifizierung sowie als Fachbuchautor behandelt er die Themenkreise Finanzierung, Retailbanking, Immobilien und Steuern.