• Heft

Jetzt bewerten

Von den Grundlagen der Buchführung über die handelsrechtlichen Vorschriften bis zur Steuerbilanz. Einschließlich der Besonderheiten bei Personen- und Kapitalgesellschaften. Komplett aktualisierte Neuauflage u.a. mit geänderten Rechnungslegungsvorschriften aufgrund de Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG). Anschauliche Erläuterungen anhand von mehr als 700 Beispielen…mehr

Produktbeschreibung

Von den Grundlagen der Buchführung über die handelsrechtlichen Vorschriften bis zur Steuerbilanz. Einschließlich der Besonderheiten bei Personen- und Kapitalgesellschaften.
Komplett aktualisierte Neuauflage u.a. mit geänderten Rechnungslegungsvorschriften aufgrund des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG).
Anschauliche Erläuterungen anhand von mehr als 700 Beispielen.
  • Produktdetails
  • Grüne Reihe, Steuerrecht für Studium und Praxis Bd.10
  • Verlag: Efv Erich Fleischer Verlag
  • 21. Aufl.
  • Seitenzahl: 94
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 94 S. 1 Ausfalttaf.
  • Deutsch
  • Abmessung: 21 cm
  • Gewicht: 136g
  • ISBN-13: 9783816810018
  • ISBN-10: 3816810012
  • Best.Nr.: 29731084

Autorenporträt

Der Autor war als Universitätsprofessor im Fachgebiet Finanz- und Steuerrecht an der Universität Erlangen-Nürnberg tätig und ist als kompetenter Fachkenner des Umsatzsteuerrechts durch zahlreiche Veröffentlichungen hervorgetreten.

Inhaltsangabe

Aus dem Inhalt:
1 Einführung
- 1.1 Einkunftsarten und ihre Gruppierung
- 1.2 Bedeutung der Buchführung für die Gewinnermittlung
- 1.2.1 Steuerrechtlicher Gewinnbegriff
- 1.2.2 Übungsaufgabe 1: Fälle zur Gewinnermittlung
- 1.2.3 Erfordernis der Buchführung
- 1.3 Bereiche und Aufgaben des gesamten Rechnungswesens
- 1.3.1 Bereiche des betrieblichen Rechnungswesens
- 1.3.2 Aufgaben eines geordneten Rechnungswesens
- 1.3.2.1 Buchführung
- 1.3.2.2 Kosten- und Leistungsrechnung
- 1.3.2.3 Statistik
- 1.3.2.4 Planung
- 1.4 Buchführungs- und Aufzeichnungsvorschriften
- 1.4.1 Buchführungspflicht nach Handelsrecht
- 1.4.2 Befreiung von der Pflicht zur Buchführung und Erstellung eines Inventars
- 1.4.3 Buchführungspflicht nach Steuerrecht
- 1.4.3.1 Abgeleitete Buchführungspflicht nach Paragr. 140 AO
- 1.4.3.2 Originäre Buchführungspflicht nach Paragr. 141 Abs. 1 AO
- 1.4.3.3 Buchführungspflicht bei Sonderbetriebsvermögen
- 1.4.4 Beginn der Buchführungspflicht
- 1.4.4.1 Handelsrecht
- 1.4.4.2Steuerrecht
- 1.4.5 Ende der Buchführungspflicht
- 1.4.6 Besondere Buchführungspflicht für freiwillig buchführende Land- und Forstwirte
- 1.4.7 Besondere Buchführungspflicht beim gewerblichen Grundstückshandel
- 1.4.8 Aufzeichnungspflichten
- 1.4.8.1 Außersteuerrechtliche Aufzeichnungspflichten
- 1.4.8.2 Steuerrechtliche Aufzeichnungspflichten
- 1.4.9 Allgemeine Anforderungen an Buchführung und Aufzeichnungen
- 1.4.10 Buchführungsmängel und Steuervergünstigungen
- 1.4.11 Aufbewahrungspflicht
- 1.4.12 Bewilligung von Erleichterungen
- 1.4.13 Verletzung von Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
- 1.4.14 Datenzugriff und Prüfbarkeit digitaler Unterlagen
- 1.5 Buchführungssysteme
- 1.5.1 Einfache, doppelte und kameralistische Buchführung
- 1.5.2 Wesen der einfachen Buchführung
- 1.5.3 Wesen der doppelten Buchführung

2 Grundlagen der Buchführung
- 2.1 Inventur und Inventar
- 2.1.1 Inventur
- 2.1.2 Inventar
- 2.1.3 Anforderungen, die an ein Inventar zu stellen sind
- 2.1.4 Beispieleines ordnungsmäßigen Inventars
- 2.1.5 Inventurerleichterungen
- 2.1.5.1 Zeitnahe Inventur
- 2.1.5.2 Stichprobeninventur
- 2.1.5.3 Permanente Inventur
- 2.1.5.4 Zeitverschobene Inventur
- 2.1.6 Erleichterungen bei der Inventarerstellung
- 2.1.6.1 Gruppenbewertung
- 2.1.6.2 Festbewertung
- 2.1.7 Rechtsfolge bei fehlender Bestandsaufnahme
- 2.1.8 Rechtsfolge bei unvollständiger Bestandsaufnahme
- 2.1.9 Folgen einer falschen Bewertung
- 2.2 Bilanz
- 2.2.1 Aufstellung der Bilanz
- 2.2.1.1 Inhalt der Bilanz
- 2.2.1.2 Frist zur Bilanzaufstellung
- 2.2.1.3 Unterschied zwischen Bilanz und Bilanzkonto
- 2.2.2 Unterschied zwischen Inventar und Bilanz...