• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die selbstbewußte, lebensfrohe Dshamilja lebt in einem kleinen Dorf in Kirgisien - allein, denn ihr ungeliebter Ehemann zog schon kurz nach der Hochzeit in den Krieg. Als sie den träumerischen Fremden Danijar kennenlernt und sich in ihn verliebt, nimmt sie ihr Schicksal in die eigene Hand. Si entscheidet sich für ihn, damit aber gegen ihre Familie, gegen ihre Heimat und gegen die Tradition ..…mehr

Produktbeschreibung

Die selbstbewußte, lebensfrohe Dshamilja lebt in einem kleinen Dorf in Kirgisien - allein, denn ihr ungeliebter Ehemann zog schon kurz nach der Hochzeit in den Krieg. Als sie den träumerischen Fremden Danijar kennenlernt und sich in ihn verliebt, nimmt sie ihr Schicksal in die eigene Hand. Sie entscheidet sich für ihn, damit aber gegen ihre Familie, gegen ihre Heimat und gegen die Tradition ...
  • Produktdetails
  • Insel Taschenbücher Nr.4085
  • Verlag: Insel Verlag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 122
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 122 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 118mm x 14mm
  • Gewicht: 138g
  • ISBN-13: 9783458357858
  • ISBN-10: 3458357858
  • Best.Nr.: 33382247

Autorenporträt

Tschingis Aitmatow, geb. 1928 in Kirgisien. Nach der Ausbildung an einem landwirtschaftlichen Institut arbeitete er zunächst als Viehzuchtexperte in einer Kolchose. Nach ersten Veröffentlichungen zu Beginn der Fünfzigerjahre besuchte er das Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau und wurde Redakteur einer kirgisischen Literaturzeitschrift, später der Zeitschrift 'Novyj Mir'. Mit der Erzählung 'Dshamilja' gewann er Weltruhm. Von 1995 an arbeitete er als Botschafter der Republik Kirgistan in Brüssel. Tschingis Aitmatow verstarb am 10. Juni 2008 im Alter von 79 Jahren.