• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

das Buch greift Aspekte des Web 2.0 auf und beleuchtet diese speziell aus Marketingperspektive. Kennzeichen des Web 2.0 bzw. des "Mitmach-Webs" sind neue Möglichkeiten der Teilnahme und des sozialen Austausches, die tradierte Rollenverständnisse einer Trennung zwischen Produzenten und Konsumente aufweichen. So genannte "Prosumer" erbringen heute verschiedenartige Leistungen für Unternehmen und nehmen zum Teil wichtige Rollen im Innovationsprozess ein. Konsumenten tauschen ihre Produkt- und Markenerfahrungen über Blogs, Foren und Communities aus und erreichen über Multiplikatoreffekte of…mehr

Produktbeschreibung

das Buch greift Aspekte des Web 2.0 auf und beleuchtet diese speziell aus Marketingperspektive. Kennzeichen des Web 2.0 bzw. des "Mitmach-Webs" sind neue Möglichkeiten der Teilnahme und des sozialen Austausches, die tradierte Rollenverständnisse einer Trennung zwischen Produzenten und Konsumenten aufweichen. So genannte "Prosumer" erbringen heute verschiedenartige Leistungen für Unternehmen und nehmen zum Teil wichtige Rollen im Innovationsprozess ein. Konsumenten tauschen ihre Produkt- und Markenerfahrungen über Blogs, Foren und Communities aus und erreichen über Multiplikatoreffekte oft schnell eine große Öffentlichkeit. Die klassische Unternehmenskommunikation verliert dadurch zunehmend ihren Hoheitsanspruch und zu einem gewissen Maß die Kontrolle über Kommunikationsprozesse. Unternehmen müssen sich vom Paradigma der - kontrollierten Information - verabschieden und neue Formen des Zuhörens und des onlinebasierten Kundendialogs lernen. Neue Herangehensweisen werden auch für das Online-Marketing gefordert, das neben dem Suchmaschinenmarketing schwerpunktmäßig noch auf Banner-Werbung setzt, deren Grenzen sich immer stärker abzeichnen. Dass das unternehmerische Marketing im Licht dieser Entwicklungen vor umwälzenden Herausforderungen steht, wird heute von Fachvertretern fast schon gebetsmühlenartig unterstrichen. Das Buch richtet sich an Entscheider in Marketingabteilungen und Werbeagenturen sowie an Studierende, die sich im Rahmen Ihrer Bachelor- und Masterausbildung mit Fragen des Marketings im Kontext von neuen Online-Medien beschäftigen. Darüber hinaus findet es Verwendung in Studiengängen wie Wirtschaftsinformatik, IT-Servicemanagement und Multimedia Marketing sowie Media Processing and Interactive Services.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oldenbourg; Arvato Dmr; De Gruyter
  • Seitenzahl: 303
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. X, 303 S. m. 66 Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 178mm x 22mm
  • Gewicht: 713g
  • ISBN-13: 9783486591156
  • ISBN-10: 3486591150
  • Best.Nr.: 26130645

Autorenporträt

Prof. Dr. Uwe Hettler lehrt an der Fakultät Informatik der Fachhochschule Schmalkalden die Fachgebiete Marketing und Wirtschaftsinformatik. Seine Forschungs- und Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Online-Marketing und Entwicklung und Implementierung von Social-Media-Kommunikationskonzepten für Unternehmen. Vor seiner Tätigkeit als Hochschullehrer arbeitete er mehrere Jahre in verschiedenen Marketingfunktionen der Industrie sowie als Leiter einer Werbeagentur.

Rezensionen

"Eine informative und kenntnisreich geschriebene Einführung in dieses hochaktuelle Thema." -- Studium, Ausgabe 87 (Wintersemester 2010)