EUR 10,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

  • Audio CD

9 Kundenbewertungen

In einem Hotel in Florida treffen drei Pärchen aus England aufeinander. Sie freunden sich an und verbringen die Ferien gemeinsam unter Palmen mit Drinks am Pool. Es scheint ein perfekter Urlaub zu werden. Bis in ihrer letzten Nacht vor der Abreise ein Mädchen aus dem Hotel verschwindet, das später tot in den Sümpfen gefunden wird. Zurück in England laden die Paare sich reihum nach Hause zum Abendessen ein, um das Erlebte zu verarbeiten und um sich besser kennenzulernen. Doch von Minute zu Minute wächst zwischen ihnen ein quälender Verdacht.…mehr

Produktbeschreibung
In einem Hotel in Florida treffen drei Pärchen aus England aufeinander. Sie freunden sich an und verbringen die Ferien gemeinsam unter Palmen mit Drinks am Pool. Es scheint ein perfekter Urlaub zu werden. Bis in ihrer letzten Nacht vor der Abreise ein Mädchen aus dem Hotel verschwindet, das später tot in den Sümpfen gefunden wird. Zurück in England laden die Paare sich reihum nach Hause zum Abendessen ein, um das Erlebte zu verarbeiten und um sich besser kennenzulernen. Doch von Minute zu Minute wächst zwischen ihnen ein quälender Verdacht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jumbo Neue Medien
  • ISBN-13: 9783833733437
  • Artikeltyp: Hörbuch
  • ISBN-10: 3833733438
  • Best.Nr.: 40806738
  • Laufzeit: 310 Min.
  • Erscheinungstermin: 22. August 2014
Autorenporträt
Mark Billingham ist als Komiker regelmäßig im englischen Fernsehen zu bewundern. Nebenbei ist er auch als Autor von Drehbüchern und TV-Serien äußerst erfolgreich. Für die BBC hat Mark Billingham diverse Kindersendungen geschrieben und wurde mit dem 'Royal Television Award' für das beste Kinderdrama ausgezeichnet.
Rezensionen
"Ja, hier ist ein Autor, der erzählen kann und es versteht, Spannung aufzubauen. Ich bin auf die Hörbuchfassung mit der Stimme von Stefan Kaminski sehr gespannt!" Quelle: Klaus-Peter Wolf, SPIEGEL-Bestsellerautor

Perlentaucher-Notiz zur WELT-Rezension

Elmar Krekeler ist hin und weg von Mark Billingham, richtig schön fies findet er seinen Thriller "Die Lügen der Anderen". Es geht um den Tod eines Mädchens, das - Maddie-mäßig - aus einem Ferienresort verschwindet, in dem seine Eltern zusammen mit zwei anderen britischen Paaren ihren Urlaub verbringen. Wieder zurück zu Hause kommen diese Paare nicht voneinander los und gehen sich schrecklich auf die Nerven. Einer von ihnen ist der Mörder. Obwohl Krekeler die Gestalten so grässlich findet, dass er ihnen allen die Tat zutrauen würde, bleibt er bei der Stange. Das schreibt er dem dramaturgischen Geschick Billinghams zu, den er als einen "Großmeister der Dialogkunst" preist.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Kaufempfehlung!" ARD Morgenmagazin