• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Einsichten und Aussichten über das eigentliche Fundament der biologischen und ökologischen Agrikultur. Das Erste, auf das man trifft, wenn man sich mit Landwirtschaft oder auch bloß mit dem Hobbygarten beschäftigt, ist das, was 'alle' wissen: "Pflanzen können nur wasserlösliche Salzionen als Nahrung aufnehmen". Das ist die Annahme, die die gesamte landwirtschaftliche Praxis regiert. Die wissenschaftliche Grundlage zu dieser Annahme findet man in allen Lehrbüchern und auf allen Universitäten der Welt. Es ist die so genannte Mineraltheorie von Justus von Liebig aus dem Jahre 1840. Doch neue…mehr

Produktbeschreibung
Einsichten und Aussichten über das eigentliche Fundament der biologischen und ökologischen Agrikultur.
Das Erste, auf das man trifft, wenn man sich mit Landwirtschaft oder auch bloß mit dem Hobbygarten beschäftigt, ist das, was 'alle' wissen: "Pflanzen können nur wasserlösliche Salzionen als Nahrung aufnehmen". Das ist die Annahme, die die gesamte landwirtschaftliche Praxis regiert. Die wissenschaftliche Grundlage zu dieser Annahme findet man in allen Lehrbüchern und auf allen Universitäten der Welt. Es ist die so genannte Mineraltheorie von Justus von Liebig aus dem Jahre 1840. Doch neue Einsichten innerhalb der Molekularbiologie und der Pflanzenernährung ergeben Möglichkeiten zur Etablierung einer rein biologischen Agrikultur, denn Pflanzen ernähren sich natürlich von lebendem Protoplasma und nicht von toten Salzionen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Olv
  • Seitenzahl: 224
  • 2004
  • Ausstattung/Bilder: 223 S. m. Abb., 8 Farbtaf.
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 151mm x 19mm
  • Gewicht: 425g
  • ISBN-13: 9783922201502
  • ISBN-10: 3922201504
  • Best.Nr.: 12269757