Ein Volksfeind - Ibsen, Henrik
  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein Volksfeind - das meint den Kurarzt Tomas Stockmann, der entdeckt, daß in der Stadt, in der er praktiziert, das Wasser verseucht ist, und der in seinem erbitterten Kampfgegen all jene, die aus dem Kurbetrieb ihren finanziellen Gewinn ziehen, erkennen muß, daß nicht nur der Grund und Boden seine Gemeinde, sondern auch das Gewissen ihrer Repräsentanten verpestet ist. 1883 uraufgeführt, ist das gesellschaftskritische Drama thematisch noch heute von größter Aktualität…mehr

Produktbeschreibung

Ein Volksfeind - das meint den Kurarzt Tomas Stockmann, der entdeckt, daß in der Stadt, in der er praktiziert, das Wasser verseucht ist, und der in seinem erbitterten Kampfgegen all jene, die aus dem Kurbetrieb ihren finanziellen Gewinn ziehen, erkennen muß, daß nicht nur der Grund und Boden seiner Gemeinde, sondern auch das Gewissen ihrer Repräsentanten verpestet ist. 1883 uraufgeführt, ist das gesellschaftskritische Drama thematisch noch heute von größter Aktualität.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.1702
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 133
  • 2001
  • Ausstattung/Bilder: 133 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 95mm x 10mm
  • Gewicht: 69g
  • ISBN-13: 9783150017029
  • ISBN-10: 3150017025
  • Best.Nr.: 00002645

Autorenporträt

Henrik Ibsen, geboren 1828 in Skien, ist wohl der wichtigste und berühmteste skandinavische Dramatiker. Nach einer Apothekerlehre und Dramaturgentätigkeit verschrieb er sich ab 1854 ganz dem Theater. Er starb 1906 in Oslo.