Macbeth
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie

Macbeth

Darsteller: Welles, Orson; Nolan, Jeanette; O'Herlihy, Dan; Barrier, Edgar; McDowall, Roddy; Napier, Alan; Sanford, Erskine; Dierkes, John; Curtis, Keene; Kamera: Russell, John L.;
DVD
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
Statt EUR 11,99*
EUR 10,49
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-13 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Macbeth

Shakespeares Tragödie über Liebe, Drama, Wahnsinn wird hier von Hollywood-Star Orson Welles recht sehenswert interpretiert. Er übernimmt zwar die originalen Texte des großen Dramatikers, doch bereitet Welles das Drama nach seinem eigenen Geschmack auf.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Nach einer gewonnenen Schlacht trifft der schottische Feldherr Macbeth auf drei Hexen, die ihm eine sagenhafte Zukunft prophezeien: Er wird den Thron von Schottland besteigen. Angetrieben von seiner ehrgeizigen Frau ermordet Macbeth daraufhin König Duncan und nimmt seinen Platz ein. Während Macbeth von Schuldgefühlen und Erinnerungen gequält wird, rüstet Duncans Sohn Banquo eine Armee gegen den Königsmörder.

Bonusmaterial

Booklet mit exklusiven Texten zum Film; Kurzfilm "Macbeth Voodoo" - Vier Minuten einer Shakespeare-Inszenierung von Orson Welles (1936); Die Arthaus Collection im Überblick


Produktinformation

  • Hersteller: Studiocanal
  • EAN: 4006680053677
  • Best.Nr.: 30880213
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 16.09.2010
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 33/4:3
  • Tonformat: HiFi Mono
  • Gesamtlaufzeit: 114 Min.
Wie die drei Hexen prophezeiten, wird Macbeth (Welles) wegen Tapferkeit im Krieg zum Than of Cawdor ernannt. Da sie ihm auch Königswürde prophezeiten, stiftet Lady Macbeth ihn zum Mord an König Duncan an. Macbeth wird König und schickt Mitwissern Mörder hinterher. Auf einem Gelage erscheint ihm der Geist des ermordeten Banquo. Das riesige Heer der Bündnispartner rückt vom Birnam-Wald aus gegen das Schloss vor. Während Macbeth furchtloser wird, wird seine Frau verwirrter. Macbeth fällt im Zweikampf mit Macduff.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.