Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie
Videoclip

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Regie: Peter Jackson Darsteller: Elijah Wood; Sir Ian McKellen; Viggo Mortensen; Liv Tyler; Sean Astin; Cate Blanchett; John Rhys-Davies; Bernard Hill; Billy Boyd; Dominic Monaghan Produktion: Peter Jackson
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
Statt EUR 26,99*
EUR 14,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-44 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Während Frodo, Sam und Gollum sich dem Schicksalsberg nähern, um den Ring für immer zu zerstören, versucht Gandalf die entmutigten Menschen von Gondor zu mobilisieren, um Sauron von den geschwächten Ringträgern abzulenken. Derweil muss sich Aragorn seiner Verantwortung als Thronfolger von Gondor stellen. Auch die Elben Arwen, Galadriel und Legolas sowie die Hobbits Merry und Pippin kämpfen gegen die drohende Vernichtung der Völker von Mittelerde. Vor den Toren von Gondors Hauptstadt kommt es zur finalen Schacht.

Das also ist das Ende! Die Schlacht der Schlachten, die den Krieg um den Ring beschließt. Wir werden die Sieger sein, weil wir Vergleichbares nicht gesehen haben, und auch die Verlierer, weil wir alles daran messen werden. Ein letztes Mal führt Peter Jacksons Ringzauber in die Welt der Wunder, in der Riesenspinnen Jagd auf Hobbits machen, Orks und Ringgeister für Sauron ins Gefecht ziehen und das Gute sich mit letzter Kraft gegen die Selbstaufgabe - den sicheren Tod - stellt. Erneut kämpft der Widerstand auf verschiedenen Schlachtfeldern. Aragorn wagt sich auf den Pfad der Toten, um gefürchtete Geister, die nach Verrat an den Menschen zur ewigen Ruhelosigkeit verbannt wurden, auf die Seite des Lichts zu ziehen. Denn Saurons Armee verdunkelt das Land bis zum Horizont, attackiert Minas Tirith, das Herz von Gondor, das nach seiner Rückkehr einmal dem König gehören wird. "Dies ist meine Stunde. Erkennst du den Tod nicht, wenn er dir begegnet", wird der schwarze Feldherr dem weißen Zauberer drohen und nicht ahnen, dass diese Stunde vielleicht auch seine letzte ist. Auf den Feldern von Pelennor führt der finstere Fürst seine körperlosen Könige und eine Übermacht von Orks in eine Schlacht, die selbst ihn staunen lässt. Denn ein Hobbit und eine Frau werden das mächtige Phantom in die Knie zwingen, doch die Entscheidung wird erst in Mordor fallen. Vor seinem Eingang, dem Tor von Cirith Gorgor, und in seiner Mitte, dem Schicksalsberg. "Nichts, nichts, liebes Herrchen", wird Gollum beschwichtigen - und doch alles, alles wollen. Seine Gier und Frodos Güte werden ein letztes Mal miteinander ringen und die Erlösung bringen. Noch einmal wird man sie alle sehen können: den Beutlin und seine Hobbits, den Streicher und seine Gefährten, den Zauberer und seinen Rivalen, die unsterbliche Fürstentochter und die unglückliche Königsnichte. Das also ist das Ende. Ein Triumph, in dem das Kino gefeiert wird, und eine Rückkehr, die tatsächlich ein Abschied ist. "Böser Chef, bestiehlt uns", jammert Gollum. Und sagt einmal die Wahrheit.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

- Der Herr Der Ringe: Trailergalerie - Videospiel-Trailer „Der Herr der Ringe – die Abenteuer von Aragorn“ - BD-Live


Produktinformation

  • Hersteller: Warner Home Video
  • EAN: 5051890005816
  • Best.Nr.: 28199473
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: BLRAY
  • Erscheinungstermin: 6. April 2010
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 16:9, PAL
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • Gesamtlaufzeit: 200 Min.
Bereits die ersten beiden Teile sicherten sich dank großer Schauspieler, epischer (Material-)Schlachten und einer gigantischen Marketing-Maschinerie einen Ehrenplatz in der Filmgeschichte. In seiner letzten Runde sprengt das auf J.R.R. Tolkiens klassischer Mythensaga basierende Abenteuer erneut die Grenzen der Vorstellungskraft - als Extended Edition diesmal gar über mehr als vier Stunden! Der Lohn für Peter Jacksons gewaltiges Filmprojekt: elf Oscars, was bisher nur "Ben Hur" und "Titanic" schafften, und über zehn Millionen begeisterte Kinofans.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie 'Der Herr der Ringe' das Genre 'Fantasy' überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt.
Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land 'Mittelerde' ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.

Videoclip zu "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"

Das Videoclip wird geladen...
Andere Kunden kauften auch