Der Alchimist - Coelho, Paulo

Der Alchimist

Roman. Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Belletristik 2002

Paulo Coelho 

Aus d. Brasilian. v. Cordula Swoboda Herzog
Broschiertes Buch
 
23 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
EUR 9,90
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Alchimist

Ein Buch voller orientalischer Weisheit, eine Geschichte von wunderbarer Schlichtheit und kristalliner Klarheit, ein warmes, lebensfrohes Buch, das Mut macht, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen.


Produktinformation

  • Verlag: Diogenes
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 172 S.
  • Seitenzahl: 172
  • detebe Diogenes Taschenbücher Nr.23727
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 124mm x 12mm
  • Gewicht: 164g
  • ISBN-13: 9783257237276
  • ISBN-10: 3257237278
  • Best.Nr.: 23321950
"Ein Buch voller Poesie."(Welt am Sonntag)
"Ein zauberhaftes Buch und willkommene Antwort auf die Frage nach dem Sinn, der sich zurzeit immer dringender stellt."(Tages-Anzeiger)
"Eine simple Parabel, erzählt mit genialer Einfachheit, mit einer Wärme und Klugheit, die Menschen es immer wieder mit Saint-Exuperys Der kleine Prinz vergleichen lassen."(Norddeutscher Rundfunk)

Der Traum des Hirtenjungen
Seit zwei Jahren schon zieht der andalusische Hirtenjunge Santiago mit seiner Schafherde durch das Land. Das Reisen war schon immer sein Traum gewesen und der Beruf eines Hirten ist für einen einfachen Bauernjungen der einzige Weg, sich diesen Traum zu erfüllen. Seine Eltern hätten ihn lieber als Priester gesehen, doch der Vater erkennt in dem Wunsch des Sohnes seine eigene nie erfüllte Sehnsucht und lässt ihn ziehen. Eines Nachts träumt Santiago von einem Schatz bei den ägyptischen Pyramiden. Als sich der Traum wiederholt, sucht Santiago Rat bei einer alten Zigeunerin, die sich auf Traumdeutungen versteht. Aber sie sagt ihm nichts anderes, als dass er nach Ägypten reisen soll. Enttäuscht will Santiago zu seiner Herde zurückkehren, da spricht ihn ein alter weiser Mann an. Er nennt sich Melchisedek, König von Salem, der bereits Abraham gesegnet hat und ermutigt ihn, seiner inneren Bestimmung zu folgen. Santiago muss sich entscheiden, "zwischen etwas Vertrautem und etwas, was er gerne besitzen würde" (S. 34).
Die Stimme des Herzens
Er verkauft seine Herde und schifft sich nach Afrika ein. Gleich am ersten Tag verliert er all sein Geld an einen Betrüger, doch findet er Arbeit bei einem Kristallwarenhändler in Tanger, bei dem er ein Jahr bleibt. Dann erinnert er sich wieder an sein ursprüngliches Ziel und schließt sich einer Karawane an, um die Wüste zu durchqueren. Auf der Reise trifft er einen Engländer, der auf der Suche nach dem geheimnisvollen Alchimisten ist, der als einziger die universelle Zeichensprache beherrscht, "die jeder verstehen kann, die wir aber verlernt haben"(S. 76). Er begegnet Fatima, die ihn darin bestärkt, an seinem Traum festzuhalten und dem Alchimisten, der ihn lehrt, auf die "Stimme seines Herzens" (S. 135) zu hören. Und der ihm beibringt, dass jeder Mensch, wie gering er auch scheinen mag, seinen Platz im Universum hat: "Ganz egal, was man ist, jeder Mensch steht jederzeit im Mittelpunkt der Weltgeschichte" (s. 165). Aber Santiago muss den langen Weg bis zu den Pyramiden zu Ende gehen, bis er erkennt, dass er die ganze Zeit etwas gesucht hat, was er eigentlich schon besaß.
Ein Märchen voller Wahrheiten
Der Alchimist des brasilianischen Autors Paulo Coelho wurde nach Erscheinen der Originalausgabe 1988 bereits über 6 Millionen mal verkauft und seither in 28 Sprachen übersetzt. Das Märchen vom Hirtenjungen Santiago ist sozusagen die lateinamerikanische Variante des Kleinen Prinzen von Saint-Exupéry - es lehrt uns, in der Hektik des Alltags innezuhalten, uns auf die wesentlichen Dinge zu besinnen und auf die eigenen Kräfte und Instinkte zu vertrauen. (Dr. Erika Weigele-Ismael)
Paulo Coelho, geb. 1947 in Rio de Janeiro, studierte Rechtswissenschaften, unternahm danach Reisen nach Südamerika, Europa und Nordafrika. Zurück in Brasilien, veröffentlichte er Theaterstücke und provokative Rocksongs, die ihm über die Militarjunta der 70er Jahre dreimal Gefängnis einbrachten. Er ist Herausgeber einer Untergrundzeitschrift, eines Musikmagazins sowie Direktor von Polygram und CBS, Brasilien. Ab 1980 (Stellenverlust) 5 Jahre Studium in einem alten spanischen Orden und Zurücklegung des Pilgerwegs nach Santiago de Compostela. 2006 wurde Paulo Coelho mit dem mexikanischen Literaturpreis "Las Pergolas" ausgezeichnet.

Kundenbewertungen zu "Der Alchimist" von "Paulo Coelho"

23 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.7 von 5 Sterne bei 23 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(20)
  sehr gut
  gut
 
(2)
  weniger gut
 
(1)
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Der Alchimist" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück123vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Amateur aus Krefeld am 12.11.2013   gut
Ich fand die Lektüre gut. Die Botschaft, seinen persönlichen Lebensweg zu verfolgen, wurde auch gut transportiert. Insgesamt fand ich es aber ein wenig "over the top". Insbesondere die Szene, in der er mit dem Wind und der Sonne spricht, ist zu philosophisch und ambitioniert.

War gut zu lesen, der Schreibstil hat für mir gefallen. Zu empfehlen. Ich habe allerdings nicht das Bedürfnis, noch mehr von diesem Autor zu lesen, insbesondere keine umfangreicheren Bücher.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Alice aus Karlsruhe am 07.10.2011   ausgezeichnet
Paulo Coehlo ist mein absoluter Lieblingsschriftsteller geworden, ich finde jedes Buch super, er liegt auf meiner Wellenlänge.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Mara am 28.04.2011   ausgezeichnet
Eine der wundervollsten philosophischen Geschichten, die ich bisher gelesen habe. Dieses Werk braucht wahrlich den Vergleich mit Saint-Exuperys "Kleinem Prinzen" nicht zu scheuen. Nur wer bereit ist, an jedem Punkt seines Lebens etwas neues zu versuchen, sich nicht mit dem zufrieden gibt, was er erreicht hat, der füllt seine Lebenszeit wirklich aus. Oder wie Coelho es formuliert hat: "Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert." Besser kann man es nicht ausdrücken! Unbedingt empfehlenswert!

5 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von buchwürmchen aus reutlingen am 28.04.2011   ausgezeichnet
Der andalusische Hirte Santiago macht sich, aufgrund eines Traumes, auf Schatzsuche nach Ägypten. Auf seinem Weg trifft er Menschen, die ihm auch andere Arten von Schätzen zeigen, nicht nur fassbare sondern auch im Herzen bereits vorhandene. Ein wunderschönes Buch zum Träumen und fallenlassen, mit bildhafter Sprache, vielen Lebensweisheiten und sehr schönen Sprüchen. Kritiker die dieses Buch als "esoterische Selbsthilfeliteratur" beschimpfen, haben vergessen was es heißt sich Treiben zu lassen, zu sehen, zu finden...nicht zu suchen. Ein zauberhaftes Buch das uns daran erinnert was es heißt Mensch zu sein und wie wenig dazu benötigt wird als dieser Glücklich zu werden. Ein Muss!

5 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von minotaurus aus Düsseldorf am 23.09.2010   ausgezeichnet
Wahnsinn! Nicht die Geschichte an sich, sondern das, was zwischen den Zeilen steht, fasziniert und berührt mich. Für mich mit Abstand das allerbeste Buch, um sich selbst auf den Prüfstand zu stellen und zu reflektieren, ob und wie man Träume lebt. Man liest nicht, um die Worte zu lesen, sondern baut sich seine eigene Welt. Einfach magisch.

5 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Salikaro am 14.03.2010   ausgezeichnet
Dieses Buch bestärkt jene Menschen, die an sich glauben und ihren ganz persönlichen Weg bestreiten. Durch alle Berge und Täler. Dieses Buch macht aber auch denjenigen Menschen Mut, die begreifen sollten, das jeder Mensch einzigartig ist, jeder den Mut habe sollte, sein Leben erfüllt zu erleben, reich zu werden an den unermesslichen Schätzen, die das Leben für ihn bereit hält. Man muss nur Mut haben, seine Träume und Wünsche zu erkennen und sie zu verwirklichen. Seinen ganz eigenen Lebensweg gehen und sei er noch so steinig. Ein magisches Buch.

7 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nelly aus Göppingen am 02.01.2010   ausgezeichnet
Ich habe das Buch in einem Atemzug "aufgelesen" ... Ich kann es nur empfehlen. Die Geschichte durchleuchtet so manchen Lebensweg und jeder kann etwas für sich aus dieser Lektüre gewinnen. Paulo Coelho zieht den Leser in die Welt des Protagonisten, als würde man ihn durch die Wüste begleiten. Ein Muss für jedes Bücherregal!

7 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 07.12.2009   weniger gut
Die Parabel über den andalusischen Schafhirten Santiago und seine Suche nach Reichtum. Ein Buch voll orientalischer Weisheit, eine Geschichte von wunderbarer Schlichtheit und kristalliner Klarheit, ein warmes, lebensfrohes Buch, das Mut macht, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen.
Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? War er nicht zufrieden mit seiner Existenz? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen.

Ich fand das ganze ein wenig zu philosophisch.Die orientalische Musik im Hintergrund und auch zwischendurch wirkt zwar sehr beruhigend, aber man kann dabei auch sehr schnell einschlafen.
Paulo Coelho ist ganz gewiß nicht "mein" Autor und ich werde mir auch keine weiteren Hör/Bücher von ihm kaufen.
Das Ende der Geschichte könnte genau so gut ein Anfang für eine weitere Geschichte sein.
Ich war dann doch enttäuscht,dass alles so offen blieb.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sunny aus Hamburg am 07.10.2009   ausgezeichnet
Das beste Buch aller Zeiten. Mein absolutes Lieblingsbuch. Es regt zum Nachdenken an und bestärkt jeden der es liest, seinen Weg zu gehen und sich nicht davon abbringen zu lassen. Habe es schon mehreren guten Freunden geschenkt und weiterempfohlen, die auch alle begeistert von diesem Buch waren.

13 von 14 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Lena aus Altenkirchen am 25.11.2008   ausgezeichnet
Ein Buch das zum Nachdenken anregt.
Hat man angefangen es zu lesen kann man es nicht mehr aus der Hand legen. Super geschrieben, kann ich jedem nur empfehlen.

7 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück123vor »

Sie kennen "Der Alchimist" von Paulo Coelho ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

19 Marktplatz-Angebote für "Der Alchimist" ab EUR 2,80

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 2,80 2,10 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung markes92 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 Banküberweisung Tante2005 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 Banküberweisung Ariela 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,50 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Rehlein1810 100,0% ansehen
wie neu 3,00 1,80 Banküberweisung HolgerB 90,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 3,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung lisakathi  % ansehen
3,25 1,80 Banküberweisung Büchernarr 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,55 1,45 Banküberweisung arrow186 100,0% ansehen
Zustand: gut 3,67 1,50 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Versandantiquariat Behnke 99,6% ansehen
wie neu 4,50 1,30 Banküberweisung scoubidoubidou 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung Carina140588 100,0% ansehen
gebraucht; gut 5,00 2,70 offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat Schwörer 99,8% ansehen
Z 3 5,16 0,00 offene Rechnung Leserausch 100,0% ansehen
wie neu 5,90 1,50 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung schneewalzer 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 7,00 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 7,56 1,00 Banküberweisung jnan skalli 100,0% ansehen
wie neu 7,99 9,90 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung incubus16  % ansehen
8,50 2,30 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung Versandantiquariat Drei-Länder-Eck 97,3% ansehen
wie neu 8,90 0,00 Banküberweisung Buchhandlung LeseLust 99,4% ansehen
gebraucht; wie neu 9,20 9,80 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buchhandlung und Antiquariat Wolfgang Ne 100,0% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch