Gefangen in Darshan / Troll von Troy Bd.9 - Arleston, Scotch; Mourier, Jean-Louis
EUR 12,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Im fernen Reich von Darshan herrschen seltsame Sitten und Gebräuche. Die Menschen dort verehren den Gott Kahräll. Für seine Wiederkehr nach Troy benötigen sie junge Trolle, die sie ausgerechnet in der Familie von Teträm finden. Verständlich, dass der stolze Vater von der folgenden Entführung wenig begeistert ist und sich umgehend auf den Weg nach Darshan macht. Dort trifft er auf Trolle mit Pigmentstörungen im Fell, die nicht ganz koscher zu sein scheinen. Ein Fall für seine klevere Tochter Waha. Dieser Band ist der erste Teil eines Doppelabenteuers, das in Band 10 weitergeführt wird.…mehr

Produktbeschreibung
Im fernen Reich von Darshan herrschen seltsame Sitten und Gebräuche. Die Menschen dort verehren den Gott Kahräll. Für seine Wiederkehr nach Troy benötigen sie junge Trolle, die sie ausgerechnet in der Familie von Teträm finden. Verständlich, dass der stolze Vater von der folgenden Entführung wenig begeistert ist und sich umgehend auf den Weg nach Darshan macht. Dort trifft er auf Trolle mit Pigmentstörungen im Fell, die nicht ganz koscher zu sein scheinen. Ein Fall für seine klevere Tochter Waha. Dieser Band ist der erste Teil eines Doppelabenteuers, das in Band 10 weitergeführt wird.
  • Produktdetails
  • Troll von Troy Bd.9
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 55
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • 2007
  • Ausstattung/Bilder: 2007. 64 S. farb. Comics. 294 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 296mm x 220mm x 9mm
  • Gewicht: 318g
  • ISBN-13: 9783551748997
  • ISBN-10: 3551748993
  • Best.Nr.: 22503225
Autorenporträt
Jean-Louis Mourier, geboren 1962 in Paris, wächst unter den Bildern des offiziellen Marine-Malers Paqguenaud auf, der die Miete bei Mouriers Großeltern mit Bildern beglich. Durch seinen Vater lernt Mourier den Comic kennen, Klassiker wie "Tim und Struppi" und Fantasio"che Comics. Er beginnt 1979 mit dem Studium angewandter Kunst und später Werbegraphik, was ihn graphisch dem Comic näher bringt. Nach fünf Jahren und mit Diplom beginnt er für die Werbung zu arbeiten. 1987 veröffentlicht er erste Comicseiten, sein erstes Album entsteht in Zusammenarbeit mit Claire Bretecher für das Rodin-Museum über das Leben des Künstlers. Später zieht er aus Paris nach Südfrankreich, in Marseille trifft er Scotch Arleston, mit dem er sein erstes Projekt bei Soleil beginnt, "Die Feuer von Askell"-Off-Serie zu "Lanfeust"", der nun auch bei Carlsen Comics erscheint.