Werte in Zeiten des Umbruchs - Ratzinger, Joseph

Werte in Zeiten des Umbruchs

Die Herausforderungen der Zukunft bestehen

Joseph Ratzinger 

Broschiertes Buch
 
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
Nicht lieferbar
67 Angebote ab € 0,25
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Werte in Zeiten des Umbruchs

In seinem Dialog mit Habermas setzt Ratzinger an der Wurzel des Problems an: Kein Weltfrieden ohne Neubestimmung des Verhältnisses zwischen Vernunft und Glauben. Angesichts aktueller Bedrohungen sind Religion und Rationalität in ihrer Beziehung neu zu bestimmen. Eine eminent politische Wortmeldung.



Produktinformation

  • Verlag: HERDER, FREIBURG
  • 2005
  • Ausstattung/Bilder: 2005. 156 S.
  • Seitenzahl: 156
  • Herder Spektrum Bd.5592
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 11mm
  • Gewicht: 142g
  • ISBN-13: 9783451055928
  • ISBN-10: 3451055929
  • Best.Nr.: 13460653

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Kurz vor der Papstwerdung von Joseph Ratzinger ist dieses wichtige Thesen des damaligen Hüters der Glaubenskongregation zusammenfassende Buch erschienen. Was ist daraus über die theologische Haltung Benedikts XVI. zu erfahren? In erster Linie, so Rezensent Uwe Justus Wenzel, erweist sich Ratzinger als ein Mann der Mitte - und zwar der Mitte zwischen "Vernunft" und "Glauben". Fundamentalismen von beiden Seiten gelte es mit Augenmaß zu vermeiden. Ratzinger kritisiere vor allem Positionen des "Relativismus", die den Bezug auf absolute Wahrheit, und damit auch absolute Werte gekappt haben. Der Rezensent diskutiert die Nähe und Ferne dieser Positionen zu denen des neuerdings eher religionsfreundlichen Jürgen Habermas, der an eine andere als die diskursiv hergestellte Wahrheit freilich nicht glaubt. Was Ratzinger über Derrida schreibt, zeugt für Wenzel im wesentlichen von "Unkenntnis" - und auch sonst ist der skeptische Unterton des Rezensenten kaum zu überlesen.

© Perlentaucher Medien GmbH

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 17.09.2005

Mutterrecht

Wer glaubt, es ginge im einundzwanzigsten Jahrhundert immer noch, wie im katastrophischen zwanzigsten, um nie zuvor erlebte Ereignisse und kühne ideologische Synthesen, hat nichts von der täglich aufdringlicher werdenden Rückkehr des Bewährten, mit Geschichte Gepanzerten mitbekommen - Religionskrieger zerstören Hochhäuser, Ethikkommissionen entwerfen Regelwerke in der Ausführlichkeit mosaischer Speisevorschriften, bergpredigthaft simple Vorstellungen von Gerechtigkeit inspirieren eine Linkspartei, und ein Buch namens "Werte in Zeiten des Umbruchs", verfaßt vom Oberhaupt des Katholizismus, verkauft sich in Deutschland so gut, daß schwerlich nur Katholiken den Leserstamm bilden können. Tatsächlich verraten Zeugnisse von Abnehmern des Trostbreviers im Netz, daß auch Menschen, die gern "hinterfragen", was sie lesen, also Lehrer- und Nörglerfiguren aus dem kritischen Milieu, dringend wissen wollen, was Benedikt XVI. denkt. Das Alte kehrt wieder; sogar das Archaische: Wer, wie die Catholica, durchs uneingeschränkte Bekenntnis zur weiblichen Fruchtbarkeit, die Verehrung der Maria und das Bild von der "Mutter Kirche" dem Matriarchat so nahesteht wie seit zehntausend Jahren kein anderer Kult, schafft ein Klima, von dem hierzulande derzeit niemand sonst profitieren kann als Angela Merkel.

dda

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Joseph Ratzinger, 1927 in Markl am Inn geboren, war Professor für katholische Theologie in Freising, Bonn, Münster, Tübingen und Regensburg. Ab 1962 einer der führenden Konzilstheologen, wurde er 1977 Nachfolger von Kardinal Döpfner als Erzbischof von München und Freising, 1981 dann zum Präfekten der Glaubenskongregation ernannt, der zentralen Instanz für die Interpretation und die Verteidigung der kirchlichen Lehre. Von Joseph Kardinal Ratzinger erschien 1996 der internationale Bestseller 'Salz der Erde'. Am 19.04.2005 wurde er zum Papst gewählt und gab sich den Namen Benedikt XVI.
Am 28.2.2013 trat Benedikt XVI. vom Amt des Papstes zurück.

Leseprobe zu "Werte in Zeiten des Umbruchs"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Werte in Zeiten des Umbruchs zu blättern!


Kundenbewertungen zu "Werte in Zeiten des Umbruchs" von "Joseph Ratzinger"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 3 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
  gut
 
(1)
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Werte in Zeiten des Umbruchs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Herbert Huber aus Wasserburg am Inn am 17.07.2007   gut
Diese Sammlung von Reden und Aufsätzen ist diskussionsanregend. Autor Ratzinger geht von allerlei Annahmen aus, die ihm nicht mehr als solche bewußt sind und die man nicht teilen muß.
Im Verhältnis Religion und Kirche versus Staat weist Ratzinger auf wichtige Punkte hin. Zum Gewissen zeigt er eine fein ziselierte Argumentation.
Dass seine Ausführungen viele Ungereimtheiten enthalten (wie die Priorisierung des ungeborenen Lebens; an anderer Stelle die Abwägung des geborenen Lebens gegen andere Werte) liegt wohl an seiner jahrzehntelangen "Betriebszugehörigkeit". So ist das Buch weniger eine Richtschnur um die Herausforderungen der Zukunft zu bestehen (wie der Untertitel verheißt), als ein Lehrbuch zur Verabsolutierung der eigenen Position.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Werte in Zeiten des Umbruchs" von Joseph Ratzinger ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop

67 Marktplatz-Angebote für "Werte in Zeiten des Umbruchs" ab EUR 0,25

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; gut 0,25 2,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Sella Group 97,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,30 1,80 Banküberweisung Frank Berchner 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 0,99 1,80 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Rona-Buchversan d 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 0,99 1,95 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Antiquariat Franke 99,7% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Banküberweisung krimikiste 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Banküberweisung Manu`s Shop 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,40 PayPal, Banküberweisung Antiquariat Watinoma 98,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,50 Banküberweisung Bundi 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,50 PayPal, Banküberweisung schneilo 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 2,00 Banküberweisung annaamalia 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,40 1,40 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung Buchrudi 100,0% ansehen
wie neu 1,49 1,50 Banküberweisung Fast neu 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,20 offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) wilhelma11 99,6% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,40 Banküberweisung IHR SERVICETEAM 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 1,50 2,00 PayPal, offene Rechnung Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel 99,5% ansehen
wie neu 1,70 1,30 Banküberweisung Trashtomato 96,9% ansehen
wie neu 1,90 1,50 offene Rechnung, Banküberweisung Rettgenstedt.de - Such dein Buch! 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,90 1,60 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung Corduthzi 100,0% ansehen
gebraucht; gut 1,93 2,00 PayPal, offene Rechnung Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel 99,5% ansehen
gebraucht; sehr gut 1,98 2,90 PayPal, Banküberweisung Mosakowski & Stiasny GbR 98,0% ansehen
Sehr gut 2,00 2,00 Banküberweisung Versandantiquariat M.Klarmann 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 2,00 2,00 PayPal, offene Rechnung Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel 99,5% ansehen
wie neu 2,48 1,50 offene Rechnung, Banküberweisung Rettgenstedt.de - Such dein Buch! 100,0% ansehen
wie neu 2,48 1,50 offene Rechnung, Banküberweisung Rettgenstedt.de - Such dein Buch! 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Bruxflusspferd 100,0% ansehen
wie neu 2,50 1,35 Banküberweisung LeserfreundeVie hh. 100,0% ansehen
2,50 2,00 offene Rechnung Versandantiquariat Primavera 99,8% ansehen
wie neu 2,60 1,90 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Buechergott.de 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 2,69 0,00 Banküberweisung Merlin19682 99,8% ansehen
mäßig 2,80 1,50 Banküberweisung Antiquariat Hoffmann 100,0% ansehen
gebraucht; sehr gut 2,80 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal Pandora Antiquariat 99,7% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Mehr von