EUR 16,50
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
50 webmiles

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

BSE-Krise, Medikamentenmißbrauch in der Schweinemast - die fast panische Angst vieler Konsumenten vor den gesundheitlichen Risiken des Fleischessens verhilft dem Vegetarismus zu ungeahnter Popularität: 25 Prozent der Anrufer/innen einer TET-Umfrage der ARD vom 25. Januar 2001 gaben an, sich vegetarisch zu ernähren. Dem Blick auf Geschichte und Zukunft des Vegetarismus galt der Kongreß "Vegetarisch in das neue Jahrtausend" des Vegetarierbunds Deutschland im Juni 2000 in Hannover. Die Vorträge dieses Kongresses, Einblicke in mehr als zweitausend Jahre Diskussion der moralischen und…mehr

Produktbeschreibung
BSE-Krise, Medikamentenmißbrauch in der Schweinemast - die fast panische Angst vieler Konsumenten vor den gesundheitlichen Risiken des Fleischessens verhilft dem Vegetarismus zu ungeahnter Popularität: 25 Prozent der Anrufer/innen einer TET-Umfrage der ARD vom 25. Januar 2001 gaben an, sich vegetarisch zu ernähren.
Dem Blick auf Geschichte und Zukunft des Vegetarismus galt der Kongreß "Vegetarisch in das neue Jahrtausend" des Vegetarierbunds Deutschland im Juni 2000 in Hannover. Die Vorträge dieses Kongresses, Einblicke in mehr als zweitausend Jahre Diskussion der moralischen und gesundheitlichen Argumente pro und contra Vegetarismus, finden sich im vorliegenden Band wieder, ebenso die auf Gegenwart und Zukunft der vegetarischen Lebensweise gerichtete Podiumsdiskussion.
Eines zeigen alle Beiträge: Gesundheitliche Motive standen und stehen oft im Vordergrund bei der Entscheidung für die vegetarische Lebensweise.
  • Produktdetails
  • Tierrechte, Menschenpflichten Bd.4
  • Verlag: Fischer (Harald), Erlangen
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 166
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 166 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 139mm x 17mm
  • Gewicht: 226g
  • ISBN-13: 9783891314036
  • ISBN-10: 3891314035
  • Best.Nr.: 09642051
Andere Kunden kauften auch