• Broschiertes Buch

6 Kundenbewertungen

Seit frühester Kindheit erlebte Angela Lenz sexuelle Gewalt. Mit grausamen Folterungen, Drogen und Gehirnwäsche wurde sie in einer Geheimsekte zur Prostitution gezwungen und musste andere in satanistischen Ritualen quälen. Unter der Last des Unerträglichen zersplitterte ihre Seele in Dutzende von Persönlichkeiten. So überlebte sie die Schrecken. Doch die traumatischen Erlebnisse drängten an die Oberfläche. Angela machte eine Therapie, und trotz Schweigegebot und Todesdrohungen wagt sie über das zu sprechen, was man ihr und anderen angetan hat.…mehr

Produktbeschreibung
Seit frühester Kindheit erlebte Angela Lenz sexuelle Gewalt. Mit grausamen Folterungen, Drogen und Gehirnwäsche wurde sie in einer Geheimsekte zur Prostitution gezwungen und musste andere in satanistischen Ritualen quälen. Unter der Last
des Unerträglichen zersplitterte ihre Seele in Dutzende von Persönlichkeiten. So überlebte sie die Schrecken. Doch die traumatischen Erlebnisse drängten an die Oberfläche. Angela machte eine Therapie, und trotz Schweigegebot und
Todesdrohungen wagt sie über das zu sprechen, was man ihr und anderen angetan hat.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.61625
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Überarb. u. aktualis. Neuaufl.
  • Seitenzahl: 444
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: Überarb. u. aktualis. Neuaufl. 2008. 444 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783404616251
  • ISBN-10: 3404616251
  • Best.Nr.: 22841915
Autorenporträt
Ulla Fröhling: Soziologin, freie Journalistin und Autorin. Nach 15 Jahren als Redakteurin, Ressortleiterin und Autorin in Frauenzeitschriften arbeitet sie für ARTE, WDR, NZZ-Folio und Die Zeit; Schwerpunkte sind gesellschaftliche Tabus wie Inzest und Langzeitfolgen sexueller Gewalt, aber auch Sucht, organisierte Kriminalität und Humor. Als Sachverständige wurde sie in Bundestagsanhörungen zu 'Destruktiven Kulten' gehört, im Europäischen Parlament in Brüssel zu 'Kindesmißbrauch und Kindesentführung'; für ihre Arbeiten zum Thema Trauma erhielt die mehrfach ausgezeichnete Autorin den amerikanischen Media Achievement Award 2001.