Über das Unglück, ein Grieche zu sein - Dimou, Nikos

Über das Unglück, ein Grieche zu sein

Nikos Dimou 

Übersetzung: Maro Mariolea
 
1 Kundenbewertung
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
8 ebmiles sammeln
EUR 7,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Über das Unglück, ein Grieche zu sein

Wenn ein Grieche von Europa spricht, schließt er Griechenland automatisch aus. Wenn ein Ausländer von Europa spricht, ist es undenkbar für uns, dass er Griechenland nicht mit einschließt."
"Das Parkinsonsche Gesetz auf Griechisch: Zwei Griechen schaffen in zwei Stunden (wegen Streitigkeiten), was ein Grieche in einer Stunde schafft."
Das behaupten nicht die Kontrolleure der EU, sondern einer der bekanntesten griechischen Intellektuellen, Nikos Dimou. Sein Klassiker "Über das Unglück, ein Grieche zu sein", den jeder Grieche kennt, hat gerade wieder die Bestsellerlisten gestürmt - und liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Zeitlose Einsichten für alle, die Griechenland lieben und doch an ihm verzagen: "Ein Grieche tut alles, was er kann, um die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu vergrößern."
"Mit Methode und System, die unserem täglichen Leben und unserer Arbeit fehlen, konzentrieren wir uns auf unsere geheime Mission: das wunderbare Land, das uns das Schicksal zugedacht hat, so effektiv wie möglich zu zerstören."


Produktinformation

  • Abmessung: 155mm x 108mm x 12mm
  • Gewicht: 110g
  • ISBN-13: 9783888977657
  • ISBN-10: 3888977657
  • Best.Nr.: 34512560

Perlentaucher-Notiz zur Sueddeutsche Zeitung-Rezension

Rezensentin Christiane Schlötzer wünschte sich, die Deutschen bekämen von den Griechen mehr mit als das Trommelfeuer aus den jeweiligen Boulevardblättern. Dass jetzt Nikos Dimous Spötteleien aus den siebziger Jahren auf Deutsch erscheinen erfüllt sie deshalb nicht mit  ungetrübter Freude. Trotzdem kann sie Dimou gut leiden, sie attestiert ihm eine satirische Leidenschaft, die sich aus einer großen, mitunter allerdings recht enttäuschten Liebe zu seinem Land speist. Auf jeden Fall bittet sie, das Buch nicht nur als Fundgrube für Griechenwitze zu lesen (Zwei Griechen schaffen in einer Stunde, wozu ein Grieche eine Stunde braucht), sondern als tragikomisches Buch eines zur Selbstkritik fähigen Autors.

© Perlentaucher Medien GmbH

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 22.02.2012

Über das Unglück, ein Grieche zu sein
Nikos Dimou und sein "erfolgreichstes griechisches Sachbuch seit der Antike"

Wer das Buch eines Aphoristikers vorstellt, sollte sich hüten, statt einer Rezension einfach nur die gelungensten Bösartigkeiten des Werkes aneinanderzureihen. Andererseits werden die Leser es ihm danken, wenn er sich nicht hütet. "Andere Völker haben Institutionen. Wir haben Luftspiegelungen", lautet ein häufig zitierter Satz aus einem Werk, das sein Autor unbescheiden, aber kaum übertrieben als erfolgreichstes griechisches Sachbuch seit der Antike bezeichnet. Nikos Dimou, Philosoph, geboren 1935 in Athen und dort lebend, veröffentlichte 1975 seine in der Zeit der Obristenherrschaft entstandenen Gedanken "Über das Unglück, ein Grieche zu sein". Sie wurden in Griechenland zum Bestseller und sind es noch. Warum es fast vier Jahrzehnte dauerte, bis das Werk endlich auf Deutsch vorliegt, wissen die Götter. Anderseits wäre das Buch früher kaum bemerkt worden, während es nun sozusagen "unverdränglich" ist.

Dimous hellenisches Sudelbuch hat dem Autor außer begeisterten Lesern auch die treue Abneigung griechischer …

Weiter lesen
Der Philosoph Nikos Dimou, geb. 1935 in Athen, studierte in Athen und München und ist Autor von über 60 Büchern. Bekannt wurde der streitbare Intellektuelle durch seine Fernsehtalkshows, Radiosendungen und vielbesuchten Blogs.


Kundenbewertungen zu "Über das Unglück, ein Grieche zu sein" von "Nikos Dimou"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Über das Unglück, ein Grieche zu sein" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Waschi aus Kronach am 09.01.2013   ausgezeichnet
Der Mann der das Buch geschrieben hat ist selbst ein Grieche.
In diesem Buch hat er mehr oder weniger auch lustig das
griechische Volk beschrieben.Mit dem Buch beschreibt er
das Grundproblem von seinem Volk.Er zeigt wie die Griechen
schaffen zu überleben und wie die der Realität entkommen.
Erkenne dich selbst!
Z.B.
"Für den Griechen ist negativ positiv.Das heißt, dass er
sobald er einen Standpunkt hat, diesen negiert, um mit einer Negation
neu zu beginnen."
"Andere Völker haben Institutionen. Wir haben Luftspiegelungen."
Das Buch ist sehr interessant und musste auch viel lachen.
Ich glaube für einen Griechen ist das Buch schwer zu lesen,
sie sollen aber vielleicht über ihre Schatten springen und
sich selbst erkennen.Ich gebe dem buch eine Note 1.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Über das Unglück, ein Grieche zu sein" von Nikos Dimou ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


6 Marktplatz-Angebote für "Über das Unglück, ein Grieche zu sein" ab EUR 3,95

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; gut 3,95 1,90 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), offene Rechnung, Banküberweisung Antiquariat Bücherbox 99,5% ansehen
3,95 2,00 offene Rechnung A43 Kulturgut GmbH 99,9% ansehen
gebraucht; wie neu 5,99 2,25 Lastschrift, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Buchhandlung Schmidt 100,0% ansehen
wie neu 6,50 1,20 Banküberweisung Multimediaservi ce 99,3% ansehen
gebraucht; sehr gut 7,00 0,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung Antiquariat Biebusch 100,0% ansehen
wie neu 7,19 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,1% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch