EUR 15,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des größten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die…mehr

Produktbeschreibung
Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des größten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die deutschen Großbanken blocken und die US-Amerikaner, Chinesen und Russen haben eigene Pläne, wie sie ihr Schäfchen in Afrika ins Trockene bringen können. Da taucht überraschend seine Ex-Flamme, die Zigeunerin Sophia, in Daressalam auf. Sie gibt vor, eine Safarireise gebucht zu haben. In Wirklichkeit ist sie auf der Suche nach dem Vermächtnis ihres ostpreußischen Urgroßonkels, der im 19. Jahrhundert nach Deutsch-Ostafrika auswanderte und in Tansania ein Vermögen vergraben hat, das bis heute nicht gefunden wurde. Sophia hat die Schatzkarte im Gepäck und überredet Udo, ihr zu helfen. Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Hinweise zum Schatzversteck sind verschlüsselt in den Tagebüchern des Karl Albert von Schweitzer versteckt. Ohne Wissen um Zahlenmystik und die Geografie Vorkriegsdeutschlands geht es nicht voran. Noch dazu steckt Udo in einem persönlichen Dilemma. Seine Frau Katharina hat zur selben Zeit mit den Folgen eines Bergunfalls zu kämpfen, der sie hilflos und querschnittsgelähmt in Deutschland an den Rollstuhl fesselt. Damit nicht genug, gerät Katharina ins Visier eines Serienmörders, der Frauen mit ihrem Handicap bestialisch vergewaltigt und ermordet. Katharina schwebt in Lebensgefahr und Udo ist Tausende von Kilometern weit weg, mitten in der Serengeti. Sophia und Udo geraten bei ihrer Suche am höchsten Berg Afrikas zwischen die Fronten: Islamische Terroristen, einheimische Gangster und ein Todfeind aus der Vergangenheit bereiten einen tödlichen Cocktail, der Menschen aus drei Kontinenten, Ereignisse aus zwei Jahrhunderten und den modernsten bekannten Ansatz zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung elegant zu einem atemlosen Thriller verknüpft. Es lauert der Tod am Kilimandjaro.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 300
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 300 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 25mm
  • Gewicht: 436g
  • ISBN-13: 9783735756497
  • ISBN-10: 3735756492
  • Best.Nr.: 41114516
Autorenporträt
Dr. Reinhard Scharff, Jahrgang 1960, war nach Wirtschaftsstudium, Promotion und Management-Nachwuchs-Programm als Vorstandsreferent bei der Allianz Versicherungs-AG beschäftigt. Seit 1991 ist er als Kaufmännischer Leiter, Geschäftsführer und Finanzvorstand in den Bereichen Finanzdienstleistung, High-Tech-Produktion und IT tätig. 2003 trat er als Partner und Mitinhaber in eine angesehene Stuttgarter Personal- und Unternehmensberatung eintrat. Dr. Scharff hat diverse Bücher und Artikel über Marketing, Kaptitalmobilität und wirtschaftliche Entwicklungspotentiale veröffentlicht und war Mitherausgeber einer Essay-Sammlung über die Problematik europäischer Agrarpolitik. "Tödliche Versicherung", ein Kriminalroman, erschien 2006. Dr. Scharff ist seit 1994 verheiratet, hat zwei Kinder und einen Golden Retriever.