Stukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel - Backe, Hans J.

Stukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel

Eine typologische Einführung

Hans J. Backe 

 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
48 ebmiles sammeln
EUR 48,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Stukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel

Das Computerspiel verfügt über die unter allen Medien einzigartige Fähigkeit zur Verschmelzung von Erzählung und Spiel. Die Analyse dieser interaktiven Kommunikationsform bereitet aber noch immer Schwierigkeiten, da weder Spiel- noch Erzähltheorie eine angemessene Terminologie bieten. Auch die Computerspieltheorie hat bislang hier keine Abhilfe geschaffen, da die etablierten Ansätze das Medium auf den Spiel- oder Erzählaspekt reduzieren.
In Strukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel wird zum ersten Mal eine Systematik entwickelt, die es Studenten und Forschern aller Disziplinen, aber auch Insidern der Spielindustrie ermöglicht, ohne theoretische Vorkenntnisse die erzählerischen Möglichkeiten des Mediums zu analysieren. Grundlage ist ein innovativer, problemorientierter Ansatz: Spiel wird generell als Simulation und damit als Kommunikationsmittel verstanden, wodurch sich viele Anknüpfungspunkte zwischen Spieltheorie und aktueller Erzählforschung ergeben. Beide Theorien werden schrittweise und ausführlich dargestellt, anhand von zahlreichen Beispielen und über 70 Illustrationen und Diagrammen anschaulich aufbereitet, und zu einer zusammenhängenden Systematik verarbeitet.


Produktinformation

  • Verlag: Königshausen & Neumann
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 448 S. m. Abb.
  • Seitenzahl: 448
  • Saarbrücker Beiträge zur Vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft Bd.44
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 166mm x 31mm
  • Gewicht: 674g
  • ISBN-13: 9783826039867
  • ISBN-10: 3826039866
  • Best.Nr.: 25500459
Mehr von