Staranwalt in 7 Tagen - Helsing, Falk van

Staranwalt in 7 Tagen

Eine Karriereanleitung

Falk van Helsing 

Broschiertes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
2 Angebote ab € 1,50
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Staranwalt in 7 Tagen

Eine Sensation: Ein Jurist, der seine Pappenheimer kennt, schaut der Branche auf die Finger und verrät, wie man mit Tricks, unkonventionellen Methoden und einer gehörigen Portion Selbstherrlichkeit bis Ende nächster Woche zum Staranwalt
wird. Endlich wird der hiesigen Schwemme von Stud. jurs., Assessoren und erfolglosen Einzelkämpfern geholfen: Mit böser Zunge, ironisch und sarkastisch werden alle Tricks und Kniffe der Staranwälte hart an der Grenze und jenseits der
Strafbarkeit beim Namen genannt. Was außer einem imposanten Briefbogen, einer Million Startkapital, dem Abwerfen von Werbebroschüren über Justitzvollzugsanstalten und dem richtigem Umgang mit den Journalisten noch notwendig ist, erfährt der
Leser in einem wahrhaft ketzerischen Meisterwerk, das seinesgleichen sucht.


Produktinformation

  • Verlag: Eichborn
  • 2001
  • Ausstattung/Bilder: 2001. 112 S.
  • Seitenzahl: 112
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 120mm x 10mm
  • Gewicht: 120g
  • ISBN-13: 9783821836942
  • ISBN-10: 3821836946
  • Best.Nr.: 09411208
Falk van Helsing, Jahrgang 1965, ist seit 1996 als Richter in Sachsen-Anhalt tätig.
1. Karriereziel Staranwalt Egal, wer Sie sind, dieses Buch kann Ihnen zeigen, wie Sie Ihre anwaltlichen Karriereziele spielend leicht erreichen können. Sie wollen zu den Angesehenen und Besserverdienenden, kurz: zu den Gewinnern gehören? Nun, Villa, Sportwagen, Kreuzfahrtschiff, Concorde und Ländereien in der Größe der Vereinigten Staaten von Amerika müssen keine Wunschträume mehr bleiben. Schon nächste Woche werden Sie wie Dagobert Duck in Geld schwimmen und sich wie ein Oscar-Gewinner im Ruhm aalen.

Motto des Staranwalts: Ein Sack voll Geld ist besser als eine Handvoll Recht und Wahrheit.

Alte Bitterfelder Anwaltsweisheit Vielleicht sind Sie Jurastudent oder Rechtsreferendar und machen sich Gedanken über Ihre berufliche Zukunft. Die Einstellungschancen in Justiz, Verwaltung und Unternehmen sind als sehr gut zu bezeichnen, vorausgesetzt, Sie haben ein Doppel-Gut-Examen. In den Staatsdienst werden jährlich nur eine Hand voll Doppel-Prädikat-Absolventen mit dem richtigen Parteibuch eingestellt. Gegen den Staatsdienst spricht im Übrigen, dass Sie für Ihre Arbeit etwa so viel Geld bekommen wie ein Sandverkäufer in der Sahara. Da viele Richterstuhlhocker, Staatsanwälte und Verwaltungsjuristen den Staatsdienst als eine Art vorweggenommenen Ruhestand betrachten, ist die geringe Besoldung aber mehr als gerecht, wenn nicht sogar großzügig. Als Wirtschaftsjurist kommen Sie in Unternehmen, Versicherungen und Banken nur mit Doppelprädikatsexamen, Doktortitel, Wirtschaftsrechtskenntnissen, BWL-Studium, Fremdsprachenkenntnissen, mehrjähriger Berufserfahrung bei gleichzeitiger Nichtüberschreitung eines Höchstalters von 24 Jahren und zwei bis drei Nobelpreisen unter. Die jährlich zwölf Stellen werden in sogenannten Assessment-Centers ausduelliert. Kurz gesagt: Jura studieren heißt Anwalt werden.

Deshalb müssen 86% aller Examensabsolventen eine Zulassung als Anwalt beantragen, die restlichen 14% sind beim zweiten Staatsexamen durchgefallen. Am Anwaltsberuf ist aber nichts ehrenrühriges zu sehen. Der Rechtsanwalt ist nach Arzt, Politiker und Gebrauchtwagenhändler der viertangesehenste Beruf und ein sehr lukrativer dazu.

Vielleicht sind Sie aber auch ein Junganwalt, dessen Karriere ins Stocken geraten ist. Sie sind seit sechs Jahren freier Mitarbeiter der Mega-Kanzlei Größenwahn & Partner und bekommen für eine 90-Stunden-Woche den Sozialhilfesatz plus Spesen (sog. Portokassenanwalt). Nachdem Ihr Kanzleichef Dr. Geldsack sich gerade den vierten Rolls-Royce in die Garage gestellt hat, kommen Ihnen erste Zweifel, ob es das für Sie gewesen sein soll.

Möglicherweise sind Sie aber auch ein erfahrener Feld-, Wald- und Wiesenanwalt, dem der berufliche Durchbruch noch nicht gelungen ist. Sie haben die wenigsten Klienten und den schlechtesten Ruf in Ihrem Gerichtsbezirk. Sie vertreten überwiegend unwichtige Sachen mit niedrigen Gebührenwerten vor dem Amtsgericht Poppendorf und haben gerade wieder eine einverständliche Scheidung verloren.

Oder Sie betreiben eine Kümmerkanzlei im Hinterzimmer in Strullendorf, Ortsteil Würgau. Sie können sich weder Kanzleiräume noch Büropersonal leisten. Es ist Ihnen in all den Jahren nicht ein einziges Mal gelungen, aus dem Gerichtssaal einen Sieg davonzutragen. Sie haben seit drei Monaten keinen neuen Fall mehr bekommen, und Ihr letzter Mandant ist gerade hingerichtet worden. Nachts träumen Sie davon, mit einem glänzenden Sieg in einer aussichtslos erscheinenden Bußgeldsache groß rauszukommen.

2 Marktplatz-Angebote für "Staranwalt in 7 Tagen" ab EUR 1,50

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,50 Banküberweisung Sternenbuch 100,0% ansehen
gebraucht; gut 85,00 2,00 PayPal, offene Rechnung Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel 99,3% ansehen
Mehr von