Spiele-Jahrbuch Gelegenheitsspieler 2007/2008
EUR 16,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Nach dem Erfolg des ersten Jahrbuchs des Magazins Gelegenheitsspieler wird hiermit die Reihe weiter fortgesetzt. Auch dieses Mal präsentieren wir die wichtigsten Gesellschaftsspiele des vergangenen Jahres übersichtlich und größtenteils in Farbe. Jedes Spiel wird von der Gelegenheitsspieleler-Redaktion kritisch bewertet. Das Farbsystem erlaubt den schnellen Überblick: Welches Spiel ist für Gelegenheitsspieler, welches für Vielspieler geeignet. Wer sich ein neues Gesellschaftsspiel kaufen möchte, sei es ein Brettspiel, Partyspiel oder auch Kartenspiel, findet hier eine ausführliche…mehr

Produktbeschreibung
Nach dem Erfolg des ersten Jahrbuchs des Magazins Gelegenheitsspieler wird hiermit die Reihe weiter fortgesetzt. Auch dieses Mal präsentieren wir die wichtigsten Gesellschaftsspiele des vergangenen Jahres übersichtlich und größtenteils in Farbe. Jedes Spiel wird von der Gelegenheitsspieleler-Redaktion kritisch bewertet. Das Farbsystem erlaubt den schnellen Überblick: Welches Spiel ist für Gelegenheitsspieler, welches für Vielspieler geeignet. Wer sich ein neues Gesellschaftsspiel kaufen möchte, sei es ein Brettspiel, Partyspiel oder auch Kartenspiel, findet hier eine ausführliche Orientierungshilfe. Für jeden sollte etwas dabei sein: Partyspiele wie Linq, Time‘s up, Graffiti oder Fangfrisch - Brettspiele wie Zooloretto, Wikinger, Cuba, Hamburgum, ANNO 1701 oder Portobello Market - pfiffige Kartenspiele wie Bungee oder Handelsfürsten - oder Kinderspiele wie Rettet den Märchenschatz oder Burg Appenzell. Weit über 60 Spiele warten darauf, in diesem Buch entdeckt zu werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 172
  • 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 10mm
  • Gewicht: 282g
  • ISBN-13: 9783837059311
  • ISBN-10: 3837059316
  • Best.Nr.: 23586003
Autorenporträt
Henry Krasemann ist Rechtsanwalt und Jurist im öffentlichen Dienst. Daneben schreibt er Artikel und Kolumnen für mehrere Zeitschriften und Tageszeitungen, gibt das Magazin Gelegenheitsspieler heraus und betreut einige Podcasts. Zu hören ist er unter anderem täglich im Radio mit dem KielPod auf KielFM. Er lebt in Kiel, wo ein Großteil seiner Geschichten spielt.