Sehnsucht nach Eden - Nichols, Linda

Sehnsucht nach Eden

Linda Nichols 

Übersetzung: Rothkirch, Ingo u. Claus, Tabea
Broschiertes Buch
 
2 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
16 ebmiles sammeln
EUR 15,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Sehnsucht nach Eden

Miranda DeSpain ist eine richtige Weltenbummlerin. Spanien, Italien, Frankreich diese Länder lassen ihr Herz höher schlagen. Doch Miranda ist nicht nur begeistert über ihre permanente Sehnsucht nach dem Neuen. Warum bloß fühlt sie sich immer wieder gezwungen, ihre Zelte abzubrechen und umzuziehen? Ob ihre innere Unruhe etwas mit den ungeklärten Fragen ihres Lebens zu tun hat?
Dann, eines Tages, erhält Miranda unverhofft einen Hinweis, der ein wenig Licht in das Dunkel ihrer Vergangenheit bringt. Ihre Spur führt sie direkt in das kleine Städtchen Abingdon. Doch dort sind längst nicht alle Bewohner so offen und hilfsbereit wie die quirlige Eden. Besonders der örtliche Polizeichef ist voller Misstrauen gegenüber der neuen Mitbürgerin.
Aber so leicht gibt Miranda nicht auf. Jetzt ist ihre Gelegenheit, die Puzzleteile ihres Lebens zu einem vollständigen Bild zusammenzufügen und endlich nach Hause zu kommen.
Eine zu Herzen gehende Geschichte über Liebe und Gnade, Vergebung und die immerwährende Chance auf einen Neuanfang.


Produktinformation

  • Verlag: Francke-Buchhandlung
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 496 S.
  • Seitenzahl: 496
  • Best.Nr. des Verlages: 331179
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 135mm
  • Gewicht: 456g
  • ISBN-13: 9783868271799
  • ISBN-10: 3868271791
  • Best.Nr.: 29827257

Blick ins Buch "Sehnsucht nach Eden"



Kundenbewertungen zu "Sehnsucht nach Eden" von "Linda Nichols"

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(2)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Sehnsucht nach Eden" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Mel.E aus L. am 04.04.2012   ausgezeichnet
Vom Klappentext und Cover war ich sehr angesprochen, denn ich habe ein wirklich wunderbares unter die Haut gehendes Buch erwartet und ich wurde nicht enttäuscht. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen und habe es fast an einem Stück lesen müssen, da mich die Geschichte von Miranda nicht losgelassen hat. Die Autorin versteht es ihren Leser mit einer atemberaubenden Geschichte in ihren Bann zu ziehen. Die Familientragödie wird nach und nach sichtbar und es tat mir weh, wie sehr Miranda suchte. Nach Lebensglück, nach Liebe und Ruhe. Stellt euch vor ihr werdet schwanger und ihr dürft euer Kind nicht behalten, da eure Mutter eine Adoption verfügt. Eine Krankenschwester legt euch das Baby in euren Arm und ihr könnt es ansehen und riechen, aber ihr müsst es wieder abgeben. Ihr dürft es nicht behalten! Nur diese kurze Zeit mit deinem Kind ist dir vergönnt. Viel zu wenig um herauszubekommen, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Aber lange genug um euer Herz für immer zu verschenken. Für immer auf der Suche zu sein und in jedem Kind, welches das passende Alter haben könnte dein Kind zu sehen. Ruhelos wanderst du von einem Ort zum anderen. Auf der Suche nach EDEN. Eden ist in dem Falle der Name des Mädchens was du suchst und nicht der Name des Paradieses, obwohl sich dies miteinander verbinden könnte, denn für dich ist Eden das Paradies. Dann bist du endlich angekommen und deine Suche hat ein Ende. Du musst nicht mehr nur hoffen, sondern du bist endlich am Ziel.
Dieses Buch hat mich nicht nur durch Mirandas Geschichte fasziniert, sondern auch vieles über den christlichen Glauben gelehrt. Mich hat es nicht abgestoßen, sondern eher wieder neuen Mut gemacht. Ich kann sehen, das Vergebung auch heute noch möglich ist. Zerstrittene Familien, die wieder zueinander finden. Altes ruhen lassen und neu beginnen.
Mit Miranda habe ich gelitten und auch wenn das Buch sehr vorhersehbar ist, habe ich darauf gewartet, gebangt und gehofft das sie ihr Kind findet und sie letztendlich auch ihrer Mutter vergeben kann. Erst durch den Tod ihrer Mutter kommt der Stein ins Rollen und als Miranda in der Vergangenheit ihrer Mutter zu wühlen beginnt kommt zum Vorschein warum ihre Mutter oft so lieblos und abweisend war. Ihre Seele war einfach kaputt und verkümmert.
Mir hat das Buch wirklich gefallen, denn manchmal muss es eben auch Herzschmerz und ganz viel Liebe sein. Manchmal kommt diese auch von Gott und wir sehen es nicht bzw. wollen es nicht sehen.
Absolute Leseempfehlung!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von narnia aus Alt Ruppin am 04.09.2010   ausgezeichnet
Den vielleicht wichtigsten Satz in diesem schönsten missionarischen Roman der letzten Jahre ist dieser: "Du wurdest geschaffen, um in einer Beziehung mit ihm zu leben." dies sagt der Pastor in einer Predigt die Dorrie hört, mit ihm meint er Gott. Dorrie steht ganz am Anfang ihres gemeinsamen Weges mit Gott.

Für mich spiegeln sich in diesem Roman zwei wichtige Erzählebenen wieder. Da ist zum einen die ergreifende Geschichte der Miranda die mit 16 Jahren ein Kind bekommt, dass sofort nach der Geburt von ihren Adoptiveltern geholt wird. Diese Geschichte wird jeden Leser berühren.Gemeinsam erleben wir beide bei ihrem weiteren Lebensweg.

Aber da wird in diesem Roman auch etwas von der Erfahrung mit Gottes Gegenwart im Alltag spürbar. Er schafft es Menschen die bislang abgewartet haben zu packen, sie auf einen Weg zu bringen. Lind Nichols beschreibt glaubhaft wie Gott heute das Leben von Menschen umkrempeln und ihnen einen Sinn zu geben vermag.

Egal ob diese Menschen in Amerika leben und Miranda oder Dorrie heißen oder ob sie gleich nebenan hier in Deutschland leben, Gott lässt sich auch heute finden, wir müssen es halt nur zulassen.

Linda Nichols war für mich eine neue Bekanntschaft. Sie begeistert, weil sie nicht mit frommen Sprüchen auf ihre Leser einschlägt und dennoch missioniert. Von der in Tacoma, Washington lebenden Autorin hoffe ich in Zukunft mehr lesen zu können.

Christian Döring, www.buecherveraendernleben.npage.eu

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Sehnsucht nach Eden" von Linda Nichols ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


4 Marktplatz-Angebote für "Sehnsucht nach Eden" ab EUR 7,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 7,90 1,90 Banküberweisung Shopgirl* 100,0% ansehen
wie neu 8,00 1,40 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Koala1949 100,0% ansehen
10,27 0,00 Banküberweisung Antiquariat / An- & Verkauf Claudia Graf 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 10,80 2,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Karsten Buchholz KG 100,0% ansehen
Mehr von