Mamma Rosas sizilianisches Kochbuch - Mitchell, Rosa

Mamma Rosas sizilianisches Kochbuch

Rosa Mitchell 

Gebundenes Buch
 
Nicht lieferbar
Nicht lieferbar
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Mamma Rosas sizilianisches Kochbuch

100 Rezepte wie sie authentischer nicht sein könnten: ehrlich, geschmackvoll und mit viel Herzenswärme. »Gute Zutaten, einfach zubereitet und mit Familie und Freunden genossen mehr braucht man nicht!«. Hochwertige Ausstattung mit Plakat-Schutzumschlag: die Innenseite als Küchenposter! Das schönste Sizilienkochbuch überhaupt.

Sempre Sicilia. Die besten Rezepte von der italienischen Sonneninsel: Sizilianer lieben nicht nur das Essen, sondern auch das Plaudern in der Küche, während la mamma kocht. Auch Mamma Rosa erzählt gern: von ihrer Kindheit in Catania auf Sizilien, von den Besuchen mit dem Esel Mariano bei nonna e nonno in den unwirtlichen Bergen Messinas. Schon früh lernte Rosa: Kochen ist Ausdruck des Familienzusammenhalts. Man tauscht sich aus, streitet über den richtigen Zeitpunkt des Salzens von Gemüse oder über Politik. 1960, Rosa ist fünf, wandert die ganze Familie nach Australien aus. Und auch dort stehen das gemeinsame Einkochen von Sugo oder die Familientreffen, um Salami nach dem behüteten Familienrezept herzustellen, im Mittelpunkt. Mamma Rosa verrät echte sizilianische Rezepte, von Antipasti über Suppen, Pasta, Fleisch- und Fischgerichten bis zum Dessert. Verführerisch einfach kocht sie Klassiker wie schiaciatta (Brokkoli in Brotteig), vitello al marsala (Kalbfleisch in Marsala) oder cotoletta (paniertes Hähnchen) und erzählt von ihrer Kindheit, sizilianischer Lebensfreude und der Großfamilie.


Produktinformation

  • Verlag: Collection Rolf Heyne
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 239 S. m. 140 Farbabb.
  • Seitenzahl: 239
  • Deutsch
  • Abmessung: 24, 5 cm
  • Gewicht: 1154g
  • ISBN-13: 9783899104462
  • ISBN-10: 3899104463
  • Best.Nr.: 28073560
Rosa Mitchell betreibt das beliebte »The Jornal Canteen« in Melbourne, gemeinhin bekannt als »Rosas Kitchen«. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Colin gründete sie die erste Vertretung von »Slow Food« in Australien. Das gemeinsame Essen im Kreis der Familie ist ihr ein besonderes Anliegen.
Mehr von