Kritik der Psychologie - Krölls, Albert
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Albert Krölls untersucht die Welt psychologischer Theorien darauf hin, welche Beiträge sie zur Anpassung des bürgerlichen Konkurrenzsubjektes an seine gesellschaftliche Heimat erbringen, worin ihr legitimatorischer Gehalt besteht und auf welchen systematischen Fehlern der Theoriebildung ihre gesellschaftliche Nützlichkeit gründet.…mehr

Produktbeschreibung
Albert Krölls untersucht die Welt psychologischer Theorien darauf hin, welche Beiträge sie zur Anpassung des bürgerlichen Konkurrenzsubjektes an seine gesellschaftliche Heimat erbringen, worin ihr legitimatorischer Gehalt besteht und auf welchen systematischen Fehlern der Theoriebildung ihre gesellschaftliche Nützlichkeit gründet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vsa
  • 2., erw. Neuaufl.
  • Seitenzahl: 191
  • 2007
  • Ausstattung/Bilder: 2., erw. Neuaufl. 2007. 191 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 21 cm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783899652734
  • ISBN-10: 3899652738
  • Best.Nr.: 23275501
Autorenporträt
Albert Krölls, Dr. jur., Diplom-Sozialwissenschaftler, Professor für Recht und Verwaltung an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Hamburg. Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere auf den Gebieten Verfassungsrecht, Privatisierungspolitik, Ökonomisierung der Sozialen Arbeit.