Humor in der Integrativen Kurzzeittherapie - Salameh, Waleed A.

Humor in der Integrativen Kurzzeittherapie

Ein interaktives Übungsbuch. Vorw. v. Michael Titze

Waleed A. Salameh 

Übersetzung: Neff, Kurt
Broschiertes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
2 Angebote ab € 8,99
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Humor in der Integrativen Kurzzeittherapie

Wir alle wissen, dass Stress und Leiden krank machen, also muss auch das Gegenteil wirken: Humor und Lachen machen gesund. Der Autor demonstriert in sieben in sich abgeschlossenen Schritten das gesamte Spektrum der humortherapeutischen Interventionsmöglichkeiten; angefangen mit der psychodynamischen Theorie, den ersten diagnostischen Maßnahmen bis zur Anwendung der eigentlichen Techniken unter Zuhilfenahme so genannter Lachtests. Jeder Schritt besteht dabei aus Lern- und Praxiselementen und interaktiven Übungen.
Humor
- kann unsere emotionale Einstellung zur Welt verändern
- hilft, dass wir uns gegenüber unseren Gefühlen öffnen
- hilft Blockaden aufzulösen
- hat eine soziale Funktion: gemeinsam lachen heißt innige Gefühle mit anderen teilen
- baut eingefleischte Abwehrhaltungen ab und hilft, Probleme aus einem neuen Blickwinkel besser zu verstehen
- ist der schnellste Weg zu gelungener zwischenmenschlicher Kommunikation
- ebnet uns den Weg zu einer grundsätzlichen Einstellung undVerhaltensänderung, indem wir innere Ressourcen neu nutzen.


Produktinformation

  • Verlag: Klett-Cotta
  • 2007
  • Ausstattung/Bilder: 2007. 254 S. m. Abb. u. 4 Cartoons. 228 mm
  • Seitenzahl: 254
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 154mm x 24mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783608937541
  • ISBN-10: 3608937544
  • Best.Nr.: 22497955
Waleed Anthony Salameh, Dr., ist praktizierender Psychotherapeut und gilt als international anerkannte Kapazität für den Bereich des therapeutischen Humors. Er ist Direktor des "Humor and Health Institute" in San Diego, Kalifornien, und Preisträger des Milton H. Erickson Institute of San Diego Scholarly Author Award.

Inhaltsangabe

Vorwort
von Michael Titze

Einleitung
Wie die sieben Schritte, die Sie in diesem Buch kennenlernen werden, auf humorvolle Weise aus Ihnen und Ihren Klienten neue Menschen machen können

Erster Schritt
Die Metamorphose der "Persona" des Therapeuten:
Die Wichtigkeit von Humor und Lachen für Psychotherapie, Coaching und Persönlichkeitswachstum

Beantwortet die Frage "Wozu Humor und Lachen?" mit einer Sichtung der bedeutenden emotionalen, physiologischen, streßvermeidenden und sonstigen Vorteile, die Humor und Lachen mit sich bringen, und mit dem Aufzeigen der Konformität von Humor und Lachen mit dem in der Integrativen Kurzzeit-Psychotherapie (Integrative Short-Term Psychotherapy, ISTP) in die Praxis umgesetzten theoretischen Ansatz der psychodynamischen TiefenpsychologieBenennt ferner sieben Kennzeichen des Therapeutischen Humors und bietet für diesen wie für das Therapeutische Lachen eine neue Definition an.

Zweiter Schritt
Die Integrative Kurzzeit-Psychotherapie/Humortherapie (ein theoretisches Modell)

Umreißt das ISTP-Prozeßmodell mit seinen sechs Stadien (Archäologisch, Aktuell, Hier-und-Jetzt, Subjektivierung, "Integraktion" und Humor) und identifiziert Humor und Lachen als wesentliche Komponenten dieses Verfahrens. Formuliert fünf Arbeitshypothesen zur Genese der Persönlichkeitsstruktur und nennt elf Persönlichkeitsmerkmale des Beraters (Achtung, Empathie, Insistieren auf Konkretheit, Konfrontation/Affirmation, Authentizität, Warmherzigkeit, Selbstreferenz, Geduld im Kontakt, eine durchgeformte, klare Sprache und ethische/juristische Verantwortlichkeit, Humor), die von Belang für den Klienten sein können und gleichzeitig die verfahrenstechnische Kompetenz des Beraters erhöhenBietet dem Leser mit einem Fragebogen die Möglichkeit, den Grad seiner Beherrschung der einzelnen Beraterfaktoren selbst einzuschätzen.

Dritter Schritt
"Na, dann wollen wir mal nachschauen, was die Ursache des Problemstaus ist": Die Ersteinschätzung

Definiert Leitlinien für die Durchführung der Ersteinschätzung im ISTP/ Humortherapie-Prozeßmodell und widmet sich dann der Frage, was man im Anfangs stadium der Intervention (dhin den noch der Erprobung der Therapeut-Klienten-Beziehung dienenden Sitzungen 2 - 5) bevorzugt tun und was man besser lassen sollteAufmerksamkeitszentren, Verfahrensstrategie und -schritte des Therapeuten werden erörtertDas Kapitel enthält ferner Hinweise zum Gebrauch des Formblatts "Vereinbarung der ISTP-Interventionsziele", geht auf diagnostische Fragen ein und gibt einen Überblick über das Anwendungsspektrum der ISTP/HumortherapieEine Tabelle enthält Empfehlungen für das methodische Vorgehen des Beraters im Anfangs-/Erprobungsstadium der Intervention.

Vierter Schritt
Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte:
Die Autobiographie-Cartoons-Therapie© und die Humorvideo- Therapie©

Handelt von Cartoons als Hilfsmitteln im psychotherapeutischen Instrumen tariumDie Humortherapie kennt zweierlei Verwendungsweisen für Cartoons: Erstens die Autobiographie-Cartoons-Therapie (Life Cartoon Therapy), ein vom Verfasser ent wickeltes neues Therapieverfahren; hier erhalten Klienten, die sich eines leidlich guten Zeichentalents erfreuen (oder die Hilfe eines professionellen Cartoonisten in Anspruch nehmen können), die Aufgabe, ihre Lebensgeschichte in einer Folge von Zeichnungen im Cartoon-Stil darzustellenIn den Sitzungen besprechen sie die Zeichnungen dann mit dem BeraterSo werden die einzelnen Cartoons zum "bildlichen Angelpunkt" für die Aufarbeitung einer bestimmten "Lebenslage" bzweines bestimmten emotionalen Entwicklungsstadiums. Zweitens können aus allen möglichen ganz beliebigen Quellen Cartoons herangezogen und dem Klienten vorgelegt werden, um ihm latente Schemata - "Auf-der-Stelle-Treten", eine unbewußte Psychodynamik oder repetitive dysfunktionale Verhaltensmuster, die in bestimmten Situationen sein Verhalten determinieren, zu Bewußtsein zu bringen.

Fünfter Schritt
"Den ganzen Tag lang hab ich Tränen darüber gelacht": Humor und Lachtechniken für Therapeuten, Berater, Klienten und alle anderen Kinder über 21

Erörtert die Heilige Dreifaltigkeit der Humorproduktion und die Analyse von WitzenStellt anhand von Beispielen einfache Techniken der Humorund Lachproduktion vor und gibt dem Leser mit praktischen Übungen ("Lachübungen") Gelegenheit, sich in diese Techniken einzuarbeitenHier erlernt der Leser das kleine Einmaleins der Humor- und Lachproduktion.

Sechster Schritt
Die Stimmung anheizen: Wie Sie mit Lachtests Humor und Lachen in Ihre Intervention bringen

Dieses Kapitel eröffnet Therapeuten in vergnüglichen psychologischen Tests ("Lachtests") einen zusätzlichen Weg, auf dem sie Humor und Lachen in ihre Intervention einbringen könnenDie Liste der vorgestellten urheberrechtlich geschützten "Lachtests" umfaßt die "Humorigkeitsmessung mittels Satzvervollständigungsaufgaben" (The Humor Touch Sentence Completion Measure, © 2003), den "Mentalen Eignungsdimensionen- Test" (The Mental Adequacy Dimensions (MAD) Test, © 1989, 2003), den "Humor-Einstellungstest" (The Humorous Attitude Survey, © 1989, 2003), das "Formular zur Vervollständigung humorvoller Sätze (The Humorous Sentence Completion Blank, © 1989, 2003) und weitere in der Arbeit mit Klienten leicht handhabbare Instrumente zur Erzeugung von Lachen und Vergnügen.

Siebter Schritt
"Was hindert euch, auf der Schnellstraße des Humors und des Lachens durchzustarten?": Blockierende Einstellungen zu Humor und Lachen

Durchmustert einen Katalog von gravierenden Blockadehaltungen, die verhindern können, daß wir lachen und/oder Humor beweisen, und zeigt Auswege aus diesen Mißlichkeiten aufWirbt für eine positiv ausgerichtete Einstellung, die eine gesunde humoristische Weltsicht begünstigtGrenzt gesunden von schäd lichem Humor und Lachen ab und lehrt, das Auslachen anderer zu vermeiden und statt dessen öfter mit ihnen zu lachen. Tabellen, Listen und Übungen helfen mit, die Unterscheidung zwischen gesundem und ungesundem Humor und Lachen in Kopf und Herz zu verankern, so uadie Tabellen "Beispiele gesunden und ungesunden Humors, in Verhaltensformen manifestiert", "Legenden und Fakten rund um den Humor und das Lachen" und "Erkennungsmerkmale der gesunden und der schädlichen Spielarten von Humor und Lachen"

Liste der Tabellen und Abbildungen

Der Autor

2 Marktplatz-Angebote für "Humor in der Integrativen Kurzzeittherapie" ab EUR 8,99

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 8,99 1,50 Kreditkarte, offene Rechnung AHA-BUCH GmbH 99,2% ansehen
gebraucht; sehr gut 12,90 2,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerf 99,7% ansehen
Mehr von