• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Glück vieler Familien ist dadurch getrübt, dass sich die Erwachsenen nicht mehr verstehen, meist ungewollt gegenseitig verletzen und dann vorschnell auseinander streben. Die nächste Generation ist die leidtragende. Unfriede, Stress und Einsamkeit gehen um. Seelische Störungen nehmen zu. Das neu Buch der bekannten Psychologin und Psychotherapeutin Dr. Elisabeth Lukas möchte dem entgegenwirken. Es bietet konkrete Kommunikationshilfen für gelingendes Miteinander in den Familien an. Die Familie ist von unaufgebbarem Wert und kann trotz mancher Extrembelastungen immer wieder aufs Neue ein…mehr

Produktbeschreibung

Das Glück vieler Familien ist dadurch getrübt, dass sich die Erwachsenen nicht mehr verstehen, meist ungewollt gegenseitig verletzen und dann vorschnell auseinander streben. Die nächste Generation ist die leidtragende. Unfriede, Stress und Einsamkeit gehen um. Seelische Störungen nehmen zu. Das neue Buch der bekannten Psychologin und Psychotherapeutin Dr. Elisabeth Lukas möchte dem entgegenwirken. Es bietet konkrete Kommunikationshilfen für gelingendes Miteinander in den Familien an. Die Familie ist von unaufgebbarem Wert und kann trotz mancher Extrembelastungen immer wieder aufs Neue eine glückliche Entwicklung nehmen, solange der "gute Wille" noch in ihr wohnt.
  • Produktdetails
  • Topos Taschenbücher Bd.812
  • Verlag: Topos Plus
  • Seitenzahl: 191
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 192 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 182mm x 119mm x 20mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783836708128
  • ISBN-10: 3836708124
  • Best.Nr.: 34562518

Autorenporträt

Dr. habil. Elisabeth Lukas, geboren 1942 in Wien, Klinische Psychologin und approbierte Psychotherapeutin, leitete von 1986 bis 2003 das Süddeutsche Institut für Logotherapie in Fürstenfeldbruck bei München. Die international angesehene Autorin und Referentin ist weiter am österreichischen Logotherapie-Ausbildungsinstitut ABILE tätig.